Android Phone speichert alle Standorte, die Sie besucht haben



Wir wissen, dass der Standort von Google seine Vorteile hat, wenn Sie in Restaurants, Kneipen oder anderen Orten einchecken. Google-Standort hilft Ihnen, genaue Standortinformationen anzugeben, während Sie Android-Apps verwenden. Unabhängig davon, ob Sie die Standortdaten behalten möchten oder nicht, sparen Sie durch das Aktivieren der Standortdaten viel Zeit, wenn Sie an einem unbekannten Ort fahren oder Ihr Telefon verloren hat. Sie können die Standortdaten leicht von einem PC aus nachverfolgen, um den letzten bekannten Standort Ihres Telefons über das Dashboard des Google-Standortverlaufs zu verfolgen, falls Sie Ihr Telefon verloren haben.

Trotz alledem möchte nicht jeder aus Gründen des Datenschutzes jedes Mal seinen Standort teilen. Hier werden wir diskutieren, wie Sie Ihren Standortverlauf aktivieren und deaktivieren können. Dies ist eine recht einfache Aufgabe. Beachten Sie, dass durch das Deaktivieren des Standortverlaufs keine vorherigen Standortdaten gelöscht werden.

Siehe Standortverlauf auf Android-Telefon

Öffnen Sie Ihre Android-Telefoneinstellungen> Persönlich> Standort> Standortdienste> Google-Standortverlauf . Nun befinden Sie sich im Fenster "Verlauf" Ihres Android-Telefons. Tippen Sie nun auf die obere rechte Menüschaltfläche (Menü 3 Punkte)> Anzeigen / Verwalten> Siehe Google-Karte mit dem markierten Standort und den Details mit der Karte. Alle roten Punkte auf der Karte repräsentieren Ihre letzten Besuche.

Wenn Sie auf das Datum klicken, wird der Kalender angezeigt und Sie können das Datum auswählen, an dem Sie die Details zu den Orten abrufen oder an diesem Datum besuchen möchten. Tippen Sie auf eine beliebige Liste, und tippen Sie erneut auf das Symbol DETAILS, um mehr über den Standort mit Google Street View und die Details der Besuche am Standort zu erfahren.

Aktivieren oder Deaktivieren des Standortverlaufs

Es ist sehr einfach, auf Ihren Standortverlauf zuzugreifen. Die folgenden Schritte sind für Sie auf jeden Fall nützlich, unabhängig vom verwendeten Telefon. Dies ist der universelle Weg, um auf Ihren Standortverlauf zuzugreifen und ihn zu verwalten. Gehen Sie zur App-Schublade Ihres Handys und wählen Sie Google-Einstellungen> Persönlich> Standort> Standortdienste> Google-Standortverlauf .

Der Ein / Aus-Schalter für die Position befindet sich in der rechten oberen Ecke des Bildschirms direkt unter dem Namen des Location-Titels. Sie können den Standort-Track je nach Ihrer Wahl in diesem Bildschirm deaktivieren oder deaktivieren.

Löschen Sie die Google-Standortdaten von Android

Um das Google-Standortprotokoll zu löschen, folgen Sie demselben Pfad ( Android-Einstellungen> Persönlich> Standort> Ortungsdienste> Google-Standortprotokoll ), bis Sie das Fenster "Standortprotokoll" erreichen. Tippen Sie auf die Registerkarte unten im Bildschirm, um die LOCATION HISTORY LÖSCHEN zu löschen. Sie werden aufgefordert, zu bestätigen, ob Sie das Standortprotokoll dauerhaft löschen möchten und es nicht mehr zurückbekommen können. Klicken Sie auf " Löschen" und Sie haben Ihre Standortdaten erfolgreich gelöscht.

Mithilfe des Standortprotokolls können Sie auch die erforderlichen Informationen und Daten abrufen, indem Sie eine private Karte erstellen, die die Orte anzeigt, die Sie mit Ihren angemeldeten Geräten besuchen. Um Ihren Laufverlauf zu erstellen und zu speichern, erhält Google ständig Standortdaten von Ihren Geräten, auch wenn Sie kein bestimmtes Google-Produkt verwenden. Dies ist einer der Gründe, warum das Speichern des Standorts von einigen Benutzern nicht immer bevorzugt wird.

Diejenigen, die über mehrere Google-Konten verfügen, können zwischen den Konten wechseln, indem Sie die Dropdown-Liste direkt unter dem Titel " Standortverlauf" verwenden . Wiederholen Sie dies für alle anderen Google-Konten, um den Standortverlauf zu löschen.

Vorherige Artikel

Top 7 Apps für Android-Speicherverwaltung.

Top 7 Apps für Android-Speicherverwaltung.

Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Das Android-Betriebssystem ist die Nummer Eins in der Smartphone-Industrie. Das Betriebssystem ist für optimale Leistung optimiert, aber manchmal unterbindet die schlechte Android-Speicherverwaltung den reibungslosen Gerätebetrieb. Ein normaler Android-Nutzer nimmt täglich Fotos und Videos auf, und er nimmt mehr als ein Dutzend Anwendungen auf. W...

Nächster Artikel

12 besten Amazon Fire Game-Apps für Kinder, um sie zu unterhalten.

12 besten Amazon Fire Game-Apps für Kinder, um sie zu unterhalten.

Es gibt viele Kinderspiele für das Amazon Fire-Tablet, die Kinder unterhalten werden, aber nur einige Apps sind sehr beliebt. Wie ein Play Store auf einem Android-Gerät haben auch die Amazon-Geräte einen Play Store. Die Amazon Fire-Registerkarte ist im Vergleich zu Android-Tablets günstiger und leistungsfähiger. Wen...