So beschleunigen Sie den Google Chrome-Browser auf dem PC



Google Chrome ist ein funktionsreicher Browser mit einer einfachen Benutzeroberfläche. Dieser Browser von Google enthält auch Erweiterungen und Designs, mit denen Sie das Surferlebnis personalisieren und die Funktionen erweitern können. Bei der Auswahl des Browsers legen wir größten Wert auf Sicherheit und Geschwindigkeit. Google Chrome bietet alles, was Sie brauchen, um weltweit 2 Milliarden Nutzer zu generieren.

Mit zunehmender Zeit und starker Auslastung kann sich Google Chrome jedoch verlangsamen, was zu längeren Ladezeiten für Webseiten, langsamer Startzeiten, nicht mehr reagierenden Seiten und sogar zum Absturz der Seite führt.

Bevor Sie fortfahren, müssen Sie herausfinden, was genau diese langsame Leistung des Chrome-Browsers verursacht. Der Täter kann ein Thema mit hoher Ressource, eine Erweiterung zum Gedächtnisverlust oder einige Websites sein. Lassen Sie uns herausfinden, warum Google Chrome Browser langsam ist und wie Sie den Browser von Chrome Browser auf dem PC beschleunigen können.

Verfolgen Sie die CPU / RAM-Nutzung in Google Chrome

Möglicherweise stellen Sie fest, dass die CPU-Auslastung beim Öffnen von Google Chrome 90% und 100% beträgt. Insbesondere für Mac-Benutzer kann es vorkommen, dass Chrome beim Durchsuchen viel CPU und RAM verwendet. Bevor Sie fortfahren, müssen Sie sicherstellen, dass keine der Google-Erweiterungen oder Designs diese übermäßige CPU- oder RAM-Belastung verursacht. Wenn Sie weiter analysieren möchten, können Sie den integrierten Google Chrome Task Manager verwenden.

Dieser integrierte Google Chrome-Task-Manager überwacht die individuelle Verwendung von Registerkarten und Erweiterungen im Arbeitsspeicher. Dies ist ein wichtiges Werkzeug, um zu ermitteln, welche Prozesse den meisten RAM-Speicher verbrauchen, wodurch der Browser langsamer wird. Um den Task-Manager in Google Chrome zu öffnen, gehen Sie zu Google Chrome-Steuerung> Weitere Tools> Task-Manager . Sie können die Tastenkombination Umschalt + Esc verwenden, um den Task-Manager in Google Chrome zu erhalten.

Mit dem Task-Manager in Google Chrome können Sie Prozesse nach Speicherbedarf und einzelnen Prozessen sortieren, die übermäßig viel RAM beanspruchen. Sie können die CPU-Auslastung jeder Erweiterung und den von ihnen verbrauchten Speicher sehen. Wenn Sie eine Erweiterung sehen oder der Prozess übermäßig viele Ressourcen aus dem System beansprucht, können Sie sie sofort stoppen. Wählen Sie einfach die Aktivität aus, indem Sie darauf klicken, und klicken Sie auf die Schaltfläche Prozess beenden.

Deaktivieren oder entfernen Sie Chrome-Erweiterungen

Erweiterungen erweitern Google Chrome um Funktionen und können sich in den angebotenen Funktionen stark unterscheiden. Wenn Sie jedoch zu viele Erweiterungen in Google Chrome haben, wird Ihr Browser dadurch möglicherweise langsamer. unerwünschte Erweiterungen müssen deaktiviert oder entfernt werden, um ein reibungsloseres Surfen zu ermöglichen.

Um alle in Google Chrome installierten Erweiterungen zu finden, klicken Sie auf Google Chrome-Steuerung> Weitere Tools> Erweiterung. Auf diese Liste der Erweiterungen können Sie auch zugreifen, indem Sie einfach " chrome: // extensions " in die Adressleiste eingeben.

Jetzt haben Sie eine Liste aller Erweiterungen, die zu Google Chrome hinzugefügt wurden. Aus dieser Erweiterungsliste können Sie die Erweiterungen entfernen, die Sie nicht verwenden. Klicken Sie dazu auf das Symbol "Papierkorb" rechts neben jeder Erweiterung und klicken Sie auf die Schaltfläche "Entfernen". Wenn Erweiterungen selten verwendet werden, können sie durch Deaktivieren des Kontrollkästchens 'Aktivieren' vorübergehend deaktiviert werden.

Anmerkung des Editors: Einige Erweiterungen können möglicherweise nicht direkt von Chrome entfernt werden. Für diese Ausnahmen muss die Erweiterung auf der Windows- oder Mac-Plattform aus der Programmliste deinstalliert werden.

Browserdaten löschen

Im Laufe der Zeit speichert Google Chrome Website-Daten in Form von Cache und Cookies, um einen Teil einer Webseite vorab zu laden und das Laden der Website zu beschleunigen. Auf lange Sicht kann dies jedoch den Browser verlangsamen und dazu führen, dass Seiten nicht mehr reagieren. Daher wird empfohlen, die Browsing-Daten mindestens einmal zu löschen.

Klicken Sie zum Löschen der Browserdaten auf Google Chrome-Steuerelement> Weitere Tools> Browserdaten löschen. Daraufhin wird ein neues Fenster mit Vorschlägen zum Löschen angezeigt. Sie können dieses Menü auch mit der Tastenkombination " Strg + Umschalt + Entf " aufrufen oder indem Sie einfach " chrome: // settings / clearBrowserData " in das Adressfeld eingeben .

Aktivieren Sie die Kontrollkästchen "Browserverlauf", " Cookies und andere Websitedaten " und "Zwischengespeicherte Bilder und Dateien" . Stellen Sie sicher, dass der Zeitbereich auf „ All Time“ ( Alle Zeit ) eingestellt ist, wenn Sie den gesamten Verlauf löschen möchten. Klicken Sie nach Abschluss dieser Schritte auf die Schaltfläche "DATEN LÖSCHEN", um die Browsing-Informationen von Google Chrome zu löschen. Beachten Sie, dass Sie sich nach diesem Vorgang beim nächsten Besuch erneut bei Websites wie Facebook oder Twitter anmelden müssen.

Google Chrome-Designs

Es gibt Hunderte von Chrome-Designs, die kostenlos installiert werden können. Es gibt keinen Zweifel; Diese Designs geben Ihnen das Aussehen eines Chrome-Browserfensters. Es gibt jedoch einige wichtige Themen, die bei Verwendung des Chrome-Browsers mehr CPU-Leistung und mehr RAM erfordern. Wenn Sie Geschwindigkeit und hohe Leistung wünschen und sich nicht für das Erscheinungsbild interessieren, empfehlen wir, keine zusätzlichen Designs im Chrome-Browser zu verwenden.

Crypto Mining-Websites

Wir haben die Geschichten vom Krypto-Bergbau und Krypto-Jacking gehört. Es gibt bestimmte Websites, die Javascript verwenden, um Kryptowährung mithilfe der Website-Videos zu ermitteln. Das schlechteste Browsing-Erlebnis und eine übermäßige CPU-Auslastung können nur beim Besuch einer bestimmten Website auftreten. In diesen Fällen ist der Schuldige die Website und nicht der Chrome-Browser. Wir haben einen Artikel veröffentlicht, der beschreibt, wie Crypto Mining und Cryptojacking auf dem PC gestoppt werden können. Dies gilt für Chrome-Browser, die beim Besuch einer bestimmten Website stark beansprucht werden.

Wenn Sie alle genannten Schritte ausführen, erhalten Sie ein schnelleres und reibungsloseres Surferlebnis. Denken Sie daran, Google Chrome stets auf dem neuesten Stand zu halten, indem Sie die neuesten Patches und Updates installieren, um sicherzustellen, dass Ihr Browser einwandfrei und sicher funktioniert.

Vorherige Artikel

So fügen Sie wiederkehrende Ereignisse zum iPhone-Kalender hinzu

So fügen Sie wiederkehrende Ereignisse zum iPhone-Kalender hinzu

Das Planen eines Ereignisses auf dem iPhone ist ziemlich einfach. Wenn Sie ein wiederkehrendes Ereignis auf dem iPhone erstellen möchten, ist dies ziemlich schwierig. Die wiederkehrenden Ereignisse können so geplant werden, dass sie sich an einem bestimmten Tag jeden Monat oder jedes Jahr wiederholen. ...

Nächster Artikel

8 Beste Suchtricks von Windows 10, die Sie verpasst haben

8 Beste Suchtricks von Windows 10, die Sie verpasst haben

Die Mehrheit der Windows 10-Benutzer kennt viele Funktionen nicht. Eine solche Funktion ist die Suchfunktion in Windows 10. Windows 10 verfügt über ein sehr leistungsfähiges Suchwerkzeug, das auf verschiedene Weise verwendet werden kann, um Daten innerhalb kurzer Zeit herauszufinden. Die Suchfunktion von Windows 10 kann das Suchen in Windows wesentlich erleichtern. A...