Wie kann ich das Android-Benachrichtigungsvolumen separat steuern?



Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm

    Android-Benutzer können für alle Benachrichtigungen auf Ihrem Gerät eine andere Lautstärke einstellen. Ihr Android-basiertes Gerät kann das Benachrichtigungsvolumen, die Medien und das System getrennt vom Frontbildschirm ändern, um für jede Benachrichtigung einen unterschiedlichen Lautstärkepegel zu erhalten.

    Möglicherweise empfinden Sie es als lästig, die E-Mail- oder Mitteilungsbenachrichtigung mit hoher Lautstärke zu erhalten, die Sie für die Wiedergabe Ihrer Musik- oder Filmdatei eingestellt haben. Es empfiehlt sich, unterschiedliche Lautstärkepegel für Ihr System und Ihre Medien beizubehalten.

    Es ist eine integrierte Funktion in Android. Drücken Sie die Lautstärkeregelung Ihres Tablets oder Telefons nach oben oder unten, und Sie sehen die Lautstärkeleiste auf dem Bildschirm.

    Tippen Sie in der Lautstärkeleiste auf das Einstellungssymbol. Jetzt können Sie die separaten Steuerelemente zum Anpassen Ihrer Android-Benachrichtigung, Medien und Systemlautstärke anzeigen.

    Stellen Sie basierend auf Ihrem Gerät einen separaten Lautstärkepegel für Ihr Gerät ein, und Ihr Benachrichtigungston ist nicht mehr störend oder laut wie der Sound Ihres Media Players.

    Vorherige Artikel

    Wie kann man die Datennutzung unter Windows 10 reduzieren?

    Wie kann man die Datennutzung unter Windows 10 reduzieren?

    Die Nutzung des Internets hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Sie hat auch die Funktionsweise von Betriebssystemen geändert. Windows 10 ist ein datenhungriges Betriebssystem. Diejenigen, die von Windows 7 auf Windows 10 gewechselt sind, können den Unterschied zweifellos spüren. In einigen Ländern wurde bereits mit 5G begonnen, einem ultraschnellen Internet. Be...

    Nächster Artikel

    So aktivieren Sie den intelligenten Modus "Invertieren" in iOS 11

    So aktivieren Sie den intelligenten Modus "Invertieren" in iOS 11

    Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Erinnern Sie sich noch an den Hype um die Veröffentlichung von iOS 10.3 zu Beginn dieses Jahres. Mehrere Anzeichen deuten darauf hin, dass Apple an der Implementierung eines Dark-Modus gearbeitet hat. Nun, nachdem das Update im März tatsächlich eingeführt wurde, waren die Leute enttäuscht, weil es an solchen Features mangelte. Ger...