So fahren Sie laufende Apps im Nokia 5800 XpressMusic-Telefon herunter.



Das 5800 ist ein S60-Smartphone und kann mehrere Anwendungen gleichzeitig ausführen (z. B. können Sie Musik hören, während Sie im Internet surfen und Sofortnachrichten empfangen). Je mehr Anwendungen Sie jedoch gleichzeitig ausführen, desto schneller wird der Akku entladen. Daher sollten Sie alle Anwendungen herunterfahren, die Sie nicht benötigen.

Sie können alle derzeit laufenden Anwendungen anzeigen, indem Sie folgende Schritte ausführen. Halten Sie die weiße Menütaste einige Sekunden lang gedrückt (Sie können die Taste loslassen, sobald das Menü "Anwendungen öffnen" angezeigt wird). Wählen Sie im Menü "Apps öffnen" ein Symbol aus, um zu dieser Anwendung zu gelangen, und beenden Sie die App über ein eigenes Optionsmenü, um sie zu beenden. Dies kann eine einfache Methode sein. Die meisten Apps können heruntergefahren werden, indem Sie zu ihnen gehen und die rote Taste unter dem Bildschirm drücken. Je weniger Apps gleichzeitig ausgeführt werden, desto länger hält der Akku. Wenn Sie weniger Apps gleichzeitig ausführen, läuft das Telefon insgesamt schneller, da es weniger gleichzeitig zu tun hat.

Vorherige Artikel

Wie kann man die Datennutzung unter Windows 10 reduzieren?

Wie kann man die Datennutzung unter Windows 10 reduzieren?

Die Nutzung des Internets hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Sie hat auch die Funktionsweise von Betriebssystemen geändert. Windows 10 ist ein datenhungriges Betriebssystem. Diejenigen, die von Windows 7 auf Windows 10 gewechselt sind, können den Unterschied zweifellos spüren. In einigen Ländern wurde bereits mit 5G begonnen, einem ultraschnellen Internet. Be...

Nächster Artikel

So aktivieren Sie den intelligenten Modus "Invertieren" in iOS 11

So aktivieren Sie den intelligenten Modus "Invertieren" in iOS 11

Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Erinnern Sie sich noch an den Hype um die Veröffentlichung von iOS 10.3 zu Beginn dieses Jahres. Mehrere Anzeichen deuten darauf hin, dass Apple an der Implementierung eines Dark-Modus gearbeitet hat. Nun, nachdem das Update im März tatsächlich eingeführt wurde, waren die Leute enttäuscht, weil es an solchen Features mangelte. Ger...