So führen Sie manuelle IP-Einstellungen für Android-Geräte durch



Die drahtlose Verbindung Ihres Android-Telefons oder -Tablets stellt unter normalen Umständen automatisch eine Verbindung zum drahtlosen Zugangspunkt oder Router her. In solchen Fällen werden die IP-Einstellungen während der Einrichtungsphase Ihrer drahtlosen Verbindung vom Router zugewiesen. Die IP-Adressen sind bei jeder Verbindung zum drahtlosen Netzwerk unterschiedlich.

In einigen Fällen möchten Sie möglicherweise die Standard-IP-Einstellungen ändern, um eine Verbindung mit einer statischen IP-Einstellung herzustellen, oder Sie möchten die IP-Adressendetails anzeigen, die aktuell verbunden sind. Wir können die IP-Einstellungen von Android Phone oder Tablet sehr einfach sehen und bei Bedarf manuell ändern, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Öffnen Sie die Einstellungen von Ihrem Android-Handy oder -Tablet. Wechseln Sie zu den Wireless-Einstellungen. Nun sehen Sie dort die verbundenen Access Points. Wir können Einstellungen durch langes Drücken der entsprechenden Verbindung öffnen. Daraufhin werden „Netzwerk vergessen“ und „Netzwerkkonfiguration ändern“ angezeigt. Wählen Sie hier „Modify network Config“ aus, um mit zu beginnen.

In den Optionen sehen Sie die "Erweiterte Optionen" zusammen mit Ihrem üblichen Feld "Passwort". Wenn Sie „Erweiterte Optionen“ auswählen, werden weitere Optionen für „Proxy-Einstellungen“ und „IP-Einstellungen“ angezeigt. Hier können Sie auch die Proxy-Server-Einstellungen konfigurieren. Für die IP-Konfiguration wählen wir hier „IP-Einstellungen“.

In den IP-Einstellungsoptionen können Sie die Optionen für die Optionen „DHCP“ und „Static“ sehen. DHCP-Optionen sind die Standardeinstellungen, bei denen die IP-Einstellungen automatisch vom angeschlossenen Router abgerufen werden. Hier müssen wir die Option "Static" auswählen, wenn Sie die IP-Adresse manuell einstellen möchten.

Nach Auswahl der Option "Statisch" werden die Felder zur Eingabe der IP-Adressen angezeigt. Hier können Sie die manuellen Einstellungen wie IP-Adresse, Gateway, DNS (primär & sekundär) und das Subnetz eingeben. Hier kann das Subnetz als „Länge des Netzwerkpräfixes“ eingegeben werden. Beispiel: 255.255.255.0 kann als 24 und 255.255.0.0 als 16 eingegeben werden. Tippen Sie nach der Eingabe der Details auf „Speichern“, um Ihre Einstellungen zu übernehmen.

Sie können die IP-Einstellungen Ihres Android-Telefons oder Tablets so einstellen, dass bei jedem Verbindungsaufbau eine Verbindung mit einer konstanten IP-Adresse hergestellt wird. Dies kann auch zum Einrichten erweiterter Berechtigungen in Ihrem Router verwendet werden, wenn Sie das Android-Gerät jedes Mal mit einer konstanten IP-Adresse verbinden.

Vorherige Artikel

8 Kostenloses Light Weight Antivirus für Windows & Mac für 2018

8 Kostenloses Light Weight Antivirus für Windows & Mac für 2018

Unsere Geräte enthalten die wichtigsten und persönlichen Dateien und werden zu einem wichtigen Faktor zum Schutz von PC und Daten mit einem guten Antivirenprogramm. Die leichteste Antivirus-Software sollte in der Lage sein, den PC in Echtzeit zu schützen und Malware auf dem System mit minimalem Ressourcenverbrauch zu entfernen. W...

Nächster Artikel

Wie kann ich das Nokia N95 weich / hart zurücksetzen?

Wie kann ich das Nokia N95 weich / hart zurücksetzen?

Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Nokia-Telefon nicht richtig funktioniert oder nicht schnell reagiert? Haben Sie seltsame Probleme, die Sie nicht hatten, als Sie Ihr Nokia-Telefon zum ersten Mal besaßen? Sie können einen Soft-Reset Ihres Nokia N 95 versuchen und auf das Beste hoffen. E...