So aktivieren Sie den intelligenten Modus "Invertieren" in iOS 11



Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm

    Erinnern Sie sich noch an den Hype um die Veröffentlichung von iOS 10.3 zu Beginn dieses Jahres. Mehrere Anzeichen deuten darauf hin, dass Apple an der Implementierung eines Dark-Modus gearbeitet hat. Nun, nachdem das Update im März tatsächlich eingeführt wurde, waren die Leute enttäuscht, weil es an solchen Features mangelte.

    Gerüchte über den Dark-Modus ließen jedoch nicht nach. Stattdessen tauchten mehrere Berichte auf, dass Apple diese neue Funktion in ihrem kommenden iOS 11-Update einführen würde. Nun, nach dem WWDC-Event waren die Leute erneut enttäuscht, da der mit Spannung erwartete Film nicht Teil der offiziellen Keynote des Cupertino-Unternehmens war.

    Nachdem Apple die offizielle iOS 11-Beta für Entwickler ausgesät hatte, haben wir uns bei Technical Tips entschieden, es auszuprobieren. Nachdem wir einige der neuen Funktionen von iOS 11 ausprobiert hatten, begannen wir mit dem Betriebssystem, um versteckte Funktionen zu finden, die nicht in WWDC Keynote erwähnt wurden.

    Nun, ich bin erfreut, sagen zu können, dass wir tatsächlich eine geheime Funktion namens "Smart Invert" entdeckt haben, die wahrscheinlich am ehesten Ihren Anforderungen an einen vollwertigen systemweiten Dark-Modus für iOS entspricht. Momentan ist es in den iOS-Einstellungen verborgen. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Funktion zu verwenden, sehen Sie sich an, wie Sie den Smart-Modus "Invertieren" in iOS 11 aktivieren .

    Aktivieren des Smart Invert Dark-Modus in iOS 11

    Es ist erwähnenswert, dass das folgende Verfahren auf einem iPhone 7 Plus-Gerät mit der neuesten iOS 11 Beta 3 für Entwickler getestet wurde. Solange Sie iOS 11 verwenden, können Sie unabhängig von der Betaversion auf diese praktische Funktion zugreifen. Damit dies im Handumdrehen erledigt werden kann, müssen Sie zunächst die Einstellungen auf Ihrem iPhone öffnen und zu Allgemein -> Eingabehilfen wechseln.

    Wenn Sie sich in den Einstellungen für die Eingabehilfen befinden, gehen Sie zu Anzeige der Unterkünfte und tippen Sie auf Farben umkehren .

    Im nächsten Menü können Sie die Smart-Invert-Funktion aktivieren, indem Sie einfach den Schieberegler bewegen. Jetzt können Sie den dunklen Modus erleben, während Sie durch das iOS-Menü navigieren, wie in den Bildern unten gezeigt.

    Nun, das ist so ziemlich alles, was Sie tun müssen, um die dunkle Modusfunktion des Smart Invert unter iOS 11 zu aktivieren oder zu deaktivieren. Es gibt jedoch eine einfachere Möglichkeit, diese Funktion schnell umzuschalten, und wir werden Sie genau wissen, wie TU das.

    Umschalten zwischen Smart Invert & Normal Modus

    Sicher, es gibt noch viel Arbeit, die für dieses neue, versteckte Feature erledigt werden muss, und es ist derzeit noch nicht einmal nahezu perfekt. Der Smart-Invert-Modus zeigt seine Schwächen bei Bildern, Symbolen und Anwendungen von Drittanbietern. Genau aus diesem Grund möchten Sie schnell wieder in den Normalmodus wechseln, da der aktuelle Dunkelmodus nicht immer erwünscht ist.

    Dazu müssen Sie eine Eingabehilfe-Verknüpfung für den Smart-Invert-Modus erstellen. Um dies zu tun, öffnen Sie einfach die Einstellungen auf Ihrem iPhone und erhalten die Zugangseinstellungen .

    Jetzt müssen Sie ganz nach unten scrollen und auf die Verknüpfung Eingabehilfe tippen. Tippen Sie anschließend auf Smart Invert Colors . Von jetzt an können Sie schnell zwischen dem Modus "Smart Invert" und dem Modus "Normal" wechseln, indem Sie einfach dreimal auf die Home-Taste klicken.

    Benutzer können diese Verknüpfung mit drei Klicks nutzen, wenn der Smart Invert-Modus als untergeordnet gilt. Wenn Sie nur Text lesen, können Sie ihn aktiviert lassen, und wenn Sie ein Bild sehen, können Sie dreimal klicken und schnell in den regulären Modus zurückkehren, da der Smart-Invert-Modus jedes Bild so aussehen lässt, als wäre es das Negativ eines Fotos.

    Verwenden Sie Smart Invert für einen dunklen Modus

    Der Smart Invert-Modus ist zwar nicht genau der von uns erwartete Dark-Modus, aber es ist zumindest ein Zeichen dafür, dass Apple tatsächlich an der Implementierung eines systemweiten Dark-Modus arbeitet. Allerdings ist diese Funktion in ihrer jetzigen Form nicht annähernd perfekt, aber wir können erwarten, dass die Anwendungen von Drittanbietern von den Entwicklern aktualisiert werden, sobald das Software-Update später in diesem Jahr für eine öffentliche Veröffentlichung bereit ist.

    Bislang ist der Smart-Invert-Modus für das Lesen von textbasiertem Inhalt ausreichend, jedoch ist die Funktion für das Anzeigen von bildbasiertem Inhalt fast unbrauchbar. Nun, was halten Sie von diesem neuen intelligenten Umkehrmodus, den Apple zu bieten hat? Können Sie damit umgehen oder warten Sie geduldig darauf, dass das Unternehmen aus Cupertino einen vollwertigen Dark-Modus für iOS einführt? Vergewissern Sie sich, dass Sie uns wissen lassen, was Sie denken, indem Sie Ihre wertvollen Meinungen in den Kommentaren unten löschen.

    Vorherige Artikel

    Einfach herauszufinden, welchen Status Ihre LPG-Flasche online hat

    Einfach herauszufinden, welchen Status Ihre LPG-Flasche online hat

    Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Ein Problem, mit dem sich die Kunden für kochende LPG-Flaschen konfrontiert sehen, ist der Mangel an Informationen zur ungefähren Lieferzeit ihrer gebuchten LPG-Flaschen von ihrer örtlichen Agentur. Normalerweise müssen sich die Verbraucher an die Lieferzeiten annähern und dementsprechend müssen sie warten, bis die Personen zur Lieferung erscheinen. Wir ...

    Nächster Artikel

    So halten Sie Windows 10-Updates in der Zukunft fern.

    So halten Sie Windows 10-Updates in der Zukunft fern.

    Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Windows 10 wird bereits von Millionen von Geräten verwendet. Die zwei wichtigsten Updates, die innerhalb eines Jahres von Microsoft veröffentlicht wurden, verbesserten das Windows 10-Erlebnis weiter. Neben diesen neuen Updates wurden weitere Funktionen hinzugefügt und einige Fehler behoben. E...