So aktivieren Sie Free VPN im Opera Browser für Android



Opera ist ein kleiner Player im Browsermarkt, sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy. Es war jedoch nicht immer so. Zu einer Zeit war Opera der einzige große Player auf dem Markt für mobile Browser. Die Dinge änderten sich, als Android Funktionstelefone ersetzte. Aber Opera wird nicht so leicht aufgeben. Ein neues Update für Opera Brower für Android enthält einen integrierten kostenlosen VPN-Dienst.

Sehen wir uns an, wie Sie das integrierte VPN in Opera und das kostenlose VPN in Android mit Opera-Browser aktivieren.

Aktivieren Sie das integrierte kostenlose VPN in Opera Browser

Laden Sie Opera Browser für Android aus dem Google Play Store herunter und installieren Sie ihn, bevor Sie beginnen. Sie können den Opera-Browser direkt von diesem PlayStore-Link herunterladen. Wenn Sie bereits Opera auf Ihrem Android haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um das integrierte VPN für Android zu aktivieren.

  1. Starten Sie den Opera Browser.
  2. Tippen Sie unten rechts auf das Opera-Symbol .
  3. Wählen Sie Einstellungen .
  4. Schalten Sie den VPN-Kippschalter über den Einstellungsbildschirm ein.

Wenn Sie das integrierte VPN aktivieren, ist es standardmäßig nur für private Registerkarten aktiviert. Wenn Sie online surfen, verbinden Sie sich ohne VPN. Wenn Sie jedoch VPN verwenden möchten, können Sie den privaten oder den inkognito-Modus öffnen. Wenn Sie alle Webseiten über VPN öffnen möchten, können Sie die Einstellungen auf dieser Seite ändern und die Option " VPN verwenden" oder "Nur private Registerkarten " deaktivieren .

  1. Tippen Sie auf den VPN-Text, den Bereich links neben dem Umschalter.
  2. Dadurch wird die VPN-Konfigurationsseite geöffnet.
  3. Deaktivieren Sie die Option Nur VPN oder private Registerkarten verwenden .

Es gibt eine Schaltfläche zum Aktivieren, die Sie jederzeit deaktivieren können, um das VPN-Browsing zu deaktivieren. Darüber hinaus wird Opera standardmäßig alle Suchmaschinen umgehen. Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert und nützlich. Die Suchmaschinen einschließlich Google bringen das Ergebnis basierend auf Ihrem Standort auf Ihre Suchanfrage. Wenn Sie VPN für Suchmaschinen verwenden, kann das Ergebnis je nach Land variieren, das Sie für VPN ausgewählt haben.

So verwenden Sie das integrierte kostenlose VPN im Opera Browser

Sobald Sie das VPN aktiviert und wie gewünscht konfiguriert haben, können Sie einfach alle Websites durchsuchen. Sie können das gewünschte Land auch mit dem Opera-Browser ändern. Mal sehen, wie man das Land für Opera Free VPN auf Android einstellt

  1. Öffnen Sie den Opera Browser
  2. Geben Sie die URL ein, die Sie laden möchten.
  3. Tippen Sie oben links auf die Option VPN.
    • Sie können das Umschalten des VPN ein- oder ausschalten.
  4. Tippen Sie auf Einstellungen
  5. Tippen Sie auf Virtueller Standort
  6. Wählen Sie den Ort aus der verfügbaren Liste aus.
    • Amerika
    • Asien
    • Europa

Der Header zeigt an, wie viele Daten das von Ihnen eingestellte VPN durchlaufen haben. Und Sie können das VPN jederzeit mit dem Kippschalter deaktivieren.

Warum bietet Opera Browser ein kostenloses VPN an?

Immer mehr Nutzer werden mit ihrem Online-Datenschutz vorsichtig. Dank all der Lücken und Probleme, die die meisten Technologiegiganten heutzutage umgeben, vertrauen immer mehr Anwender großen Unternehmen nicht mit ihren Daten. VPN-Dienste sind die beliebteste Methode, um die Online-Identität zu verbergen.

Laut einer GlobalWebIndex-Schätzung verwenden weltweit mehr als 650 Millionen Menschen solche Tools, um ihre Online-Identität zu maskieren und Web-Tracker abzuwehren. Opera war der Kurve weit voraus, wie schon viele Male. Denken Sie daran, dass es sich um dasselbe Unternehmen handelt, das uns Registerkarten, eine Kurzwahlnummer usw. zur Verfügung gestellt hat. Dies sind weit verbreitete Funktionen, die wir jetzt als selbstverständlich betrachten und als Grundvoraussetzung für jeden Desktop-Browser betrachten.

Das norwegische Unternehmen bietet seit langem einen kostenlosen VPN-Dienst in seinem Desktop-Browser an. Zuerst als kostenlose Erweiterung und dann direkt in den Browser gebacken. Auf Android verfügte Opera auch über kostenlose VPN-Apps, die jedoch eingestellt wurden. Das Unternehmen entschied sich dann dafür, den VPN-Dienst direkt in den Opera Browser für Android zu integrieren.

Dies ist aus betriebswirtschaftlicher Sicht sinnvoll. Nach einem langen Betatest ist der kostenlose integrierte kostenlose VPN-Dienst nun endgültig in der stabilen Version von Opera Browser für Android verfügbar. Dieser Schritt kann Opera helfen, einige Benutzer zurückzugewinnen, die Google, Samsung und UC Browser verloren haben.

Einige Benutzer sind jedoch skeptisch gegenüber einem kostenlosen VPN-Dienst, und ihre Anliegen sind ebenfalls gut platziert. Wenn Sie nicht für einen Dienst wie einen VPN-Dienst bezahlen, tut der Dienstanbieter wahrscheinlich etwas, um Geld zu verdienen. Unternehmen wie Google und Facebook sind zumindest offen dafür, Anzeigen zu schalten, kleinere Unternehmen dagegen oft nicht. Es gab bereits Berichte über bestimmte kostenlose VPN-Dienste, die Benutzerdaten verkaufen. Opera ist jedoch ein großer Name und wir glauben, dass sie über die notwendigen Ressourcen verfügen, um einen VPN-Dienst kostenlos zu betreiben, ohne Benutzerdaten zu verkaufen oder Anzeigen zu schalten.

Vorherige Artikel

11 Die Liste der verwendeten iPhone-Hardware sollte vor dem Kauf funktionieren

11 Die Liste der verwendeten iPhone-Hardware sollte vor dem Kauf funktionieren

Im zweiten Teil dieses gebrauchten iPhone-Kaufhandbuchs werden wir die Checkliste um einige weitere iPhone-Hardwaretests und Leistungskennzahlen erweitern. Diese Checkliste umfasst die Überprüfung des Pixels auf dem iPhone-Bildschirm, das iPhone-Wasserschaden, den iPhone-Sensor und Bildschirmfunktionen. ...

Nächster Artikel

So verwenden Sie den vertraulichen Google Mail-Modus zum Festlegen des Ablaufs und des Kennworts für E-Mails

So verwenden Sie den vertraulichen Google Mail-Modus zum Festlegen des Ablaufs und des Kennworts für E-Mails

Google Mail wurde mit der neuen Funktion "Vertraulich" für Benutzer von Google Mail eingeführt. Auf diese Weise können Benutzer ein Ablaufdatum für Gmails und ein Kennwort zum Verschlüsseln festlegen. Die E-Mails werden nach dem vom Absender festgelegten Ablaufdatum widerrufen. Diese sich selbst zerstörende E-Mail-Funktion ist eine gute Ergänzung für Google Mail-Nutzer. Das Pa...