Planen Sie Nachtlicht in Windows 10, um Ihre Augen zu schützen



Die PC- und Smartphone-Hersteller haben begonnen, die Nachtmodus-Funktion auf Computer- und Telefonbildschirmen einzubauen. Die Emission von blauem Licht in Digitalanzeigen verursacht Unterbrechungen des Schlafzyklus, die sich auf Benutzer von Laptops und Mobiltelefonen auswirken.

Die PC-Hersteller integrieren die Abhilfemaßnahmen, indem sie einigen Apps oder Programmen erlauben, die Emission von blauem Licht in Displays zu steuern. Microsoft ist die neueste Version, die den Nachtmodus für PCs unter dem neuesten Betriebssystem Windows 10 anbietet.

Diese Funktion heißt in Windows 10 „Night Light“ und ist als Action Center-Symbol verfügbar, damit der Benutzer Ihr Windows 10 in den Nachtmodus schalten kann. Diese „Nachtlicht“ -Funktion kann auch so eingestellt werden, dass sie in den angegebenen Intervallen automatisch ein- und ausgeschaltet wird. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Night Light in Windows 10 Creators Update planen.

Windows 10-Nachtlichtfunktion

Die Funktion „Nachtlicht“ reduziert die blaue Lichtemission, ohne die gesamte Anzeigequalität zu beeinträchtigen. Wenn diese Option eingeschaltet ist, ändert sich die Anzeige in einem leicht rötlichen Farbton. Dies ist für Benutzer von Laptops und Mobiltelefonen besser geeignet, um die Ermüdung der Augen zu reduzieren.

Microsoft führt diese Nachtmodus-PC-Funktion in das neueste Windows 10 Creators Update ein, das eine manuelle Steuerung mithilfe der Action Center-Schaltfläche und der Planungsfunktion ermöglicht. Die Aktionscenter-Schaltfläche erklärt sich von selbst, dass jeder das Nachtlicht in Windows 10 Creators durch ein Tippen oder Klicken aktivieren und deaktivieren kann.

Planen des Nachtlichts unter Windows 10

Wir beginnen mit der Planung dieser Nachtlicht-Funktion in den "Einstellungen" des Windows 10 Creators-Updates. Öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie darin "Display". In Windows 10 Creators Update ist die erste Einstellung unter "Anzeige" "Farbe", die sich auf dieses Nachtlicht bezieht. Hier können Sie auch die 10-Nachtmodus-Funktion des Fensters aktivieren oder deaktivieren. Für die Planung des Nachtmodus für den PC gibt es dort weitere "Nachtlichteinstellungen", und wir müssen darauf klicken.

Microsoft hat hier die Einstellungen für die Farbtemperatur zusammen mit den Planungseinstellungen bereitgestellt. Durch die Verwendung der Farbtemperatur können wir angenehme Betrachtungsstufen einstellen, indem die Intensität des blauen Lichts reduziert wird. Aktivieren Sie unter "Zeitplan" die Option "Einschalten", um die Zeitplanungsfunktion zu aktivieren und die zusätzlichen Zeiteinstellungen für die Zeitplanung anzuzeigen. Wir können auch die mitgelieferte kontextabhängige Schaltfläche "Einschalten" oder "Ausschalten" verwenden, um die Planung zu starten.

Alles, was wir brauchen, um die Zeit entweder mit der Option "Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang" oder den angegebenen Zeiteinstellungen einzustellen. Die Option „Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang“ deckt Ihre gesamte Nacht ab, da sie zwischen 18:00 und 6:00 Uhr eingestellt wird. Wir können die Zeiteinstellungen verwenden, um den genauen Zeitpunkt für das Einschalten und das Ausschalten des Nachtlichts in Windows 10 festzulegen.

Einmal geplant, passt die Windows 10-Nachtmodus-Funktion den Farbton zur angegebenen Zeit an. Dieser Nachtmodus für den PC ist eine bessere Option für Benutzer von Laptops und Mobiltelefonen.

Der Windows 10-Nachtmodus reduziert die Ermüdung der Augen auf ein angenehmes Maß. Mit dem Windows 10 Creators Update müssen keine Apps und Software von Drittanbietern verwendet werden, um die Emission des blauen Lichts automatisch zu steuern und in den Windows 10-Nachtmodus zu wechseln.

Vorherige Artikel

So beschleunigen Sie den Google Chrome-Browser auf dem PC

So beschleunigen Sie den Google Chrome-Browser auf dem PC

Google Chrome ist ein funktionsreicher Browser mit einer einfachen Benutzeroberfläche. Dieser Browser von Google enthält auch Erweiterungen und Designs, mit denen Sie das Surferlebnis personalisieren und die Funktionen erweitern können. Bei der Auswahl des Browsers legen wir größten Wert auf Sicherheit und Geschwindigkeit. Goo...

Nächster Artikel

7 Beste AR-Apps für iPhone und iPad

7 Beste AR-Apps für iPhone und iPad

Mit der Veröffentlichung von iOS 11 konnte die Apple-Software die zugrunde liegende Hardware effizienter nutzen. In iOS 12 ist es einfach besser geworden. Apple kann jetzt mit der Unterstützung von AR-Apps das volle Potenzial der installierten Hardware voll ausschöpfen. Damit nutzen Entwickler auf der ganzen Welt ARKit, um Virtual-Reality-Apps und AR-Spiele für iOS zu erstellen. iO...