So importieren Sie iCal in Google Kalender



Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm

    Google Kalender ist ein plattformübergreifender Kalender, mit dem Sie alle Ihre Geräte wie Android, iOS, Windows oder MAC synchronisieren können. Google Kalender ist einfach zu exportieren, zu sichern und zu unterstützen, um andere Kalenderereignisse in Google Kalender zu importieren.

    Google Kalender unterstützt mehrere Kalender in einem Konto. Sie können in Ihrem Büro, Ihrer Familie oder Ihrem Unternehmen einen separaten Kalender freigeben. Hier erfahren Sie, wie Sie das iCal-Format (z. B. Apple Calendar) für den Import in Google Kalender importieren.

    Hier gehen wir davon aus, dass wir bereits eine iCal-Datei auf unserem PC gespeichert haben. Das iCal-Format generiert beim Export von anderen Kalendern wie iCloud oder anderen Clients, die die Exportfunktion im iCal-Format unterstützen.

    Sie können in Ihrem Google-Konto einen neuen Kalender mit demselben Namen wie iCal-Kalender erstellen, um den iCal-Kalender zu importieren. Oder Sie können den vorhandenen Kalender verwenden, um iCal zu importieren, wenn Sie sich dafür entscheiden.

    Sie müssen sich zunächst bei Google Kalender anmelden, um fortzufahren. Klicken Sie nach dem Anmelden auf die rechte obere Einstellungsschaltfläche im Kalender. Wählen Sie die Kalendereinstellung. Klicken Sie auf einen neuen Kalender erstellen, benennen Sie ihn und kehren Sie zur Kalendereinstellung zurück.

    Klicken Sie auf Importkalender> Wählen Sie Datei> Wählen Sie die bereits auf Ihren PC heruntergeladene iCal-Datei aus. Wählen Sie im zweiten Dropdown-Menü den Kalender aus, in den Sie die Ereignisse importieren möchten.

    Klicken Sie auf Importieren, und Sie erhalten ein Popup-Fenster mit der Anzahl der Ereignisse, die in Ihre Google-Kalender importiert werden.

    Kehren Sie jetzt zu Google Kalender zurück und sehen Sie dieselben Ereignisse in Google Kalender, die Sie in Ihrem iCal-Eintragskalender hatten.

    Vorherige Artikel

    Wie Verwenden des Befehlszeilen-Tools für Gruppenrichtlinienergebnisse (GPResult.exe)?

    Wie Verwenden des Befehlszeilen-Tools für Gruppenrichtlinienergebnisse (GPResult.exe)?

    Dieser Artikel richtet sich an Administratoren, die alle Richtlinieneinstellungen für einen bestimmten Benutzer im Netzwerk überprüfen möchten. Das Befehlszeilenprogramm Group Policy Results (GPResult.exe) überprüft alle für einen bestimmten Benutzer oder Computer geltenden Richtlinieneinstellungen. Syste...

    Nächster Artikel

    So teilen Sie WLAN und Hotspot mit One Touch auf dem iPhone?

    So teilen Sie WLAN und Hotspot mit One Touch auf dem iPhone?

    Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Apple hat eine einfache, aber hervorragende Funktion auf iOS11, iPhone WiFi Sharing, ohne das Passwort einzugeben. Die Funktion ermöglicht es dem iPhone-Besitzer, WLAN-Netzwerk oder Hotspot-Verbindung gemeinsam zu nutzen, ohne das eigentliche Passwort preiszugeben....