So teilen Sie Fotos und Beiträge in Alben in Google Fotos



Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm

    Google hat Google Photos App im Jahr 2015 mit unbegrenztem Foto-Upload-Bereich für Smartphone-Nutzer gestartet. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich Google Photos unter den Smartphone-Nutzern zu einer der besten Photo Backup-Apps mit erstaunlichen Funktionen und kostenlosem Backup-Service. Tag für Tag fügen Google-Entwickler viele Funktionen hinzu, z. B. die Möglichkeit, Collagen zu erstellen, Filme zu erstellen und Optionen zu gestalten, AI-Integration usw. Mit der KI-Verbesserung wurde Google Photos sozialer, kann auf Erinnerungen zurückblicken und Fotos in Alben kategorisieren.

    Kürzlich hat Google Developers weitere Funktionen eingeführt, um Google Fotos für Freunde freizugeben, Fotos in ein anderes freigegebenes Google Album usw. hochzuladen, wodurch diese Foto-App zum besten leistungsfähigen Cloud-basierten Foto-Backup-Service aller Zeiten wurde. Gehen wir weiter in die Tiefe und sehen Sie die Funktionen von Google Photo, z. B. empfohlene Freigabe, gemeinsame Bibliotheken, Zusammenarbeit mit Google Photos Album usw.

    Aktivieren Sie Google Photos Suggested Sharing

    Google Fotos ist jetzt sozialer als je zuvor und hat das Teilen mühelos gemacht. Benutzer können ein Foto machen und das ist alles. Google Photos analysiert das Foto mithilfe der Gesichtserkennung und des maschinellen Lernens und sendet dann eine Benachrichtigung, um es zu teilen und an wen es weitergeben soll. Wenn dies nicht genug ist, wählt Google Photos nur die besten Aufnahmen aus den verfügbaren Fotos aus. Durch die vorgeschlagene Freigabe kann der Benutzer Fotos mit den von der App vorgeschlagenen Personen teilen, unnötige Vorschläge entfernen oder einen erforderlichen Vorschlag hinzufügen.

    Wenn Sie die Fotos für jemanden ohne Google Photo freigeben möchten, können Sie sie über einen Link freigeben, der per E-Mail oder SMS gesendet werden kann. Ein Benutzer mit einer Einladung zu einem freigegebenen Album einer anderen Person kann der Sammlung eigene Fotos hinzufügen, die von allen Benutzern mit Zugriff auf das Album angezeigt werden können. Wenn Sie einen Freigabevorschlag überspringen, wird dieser in einem Abschnitt angezeigt, der als übersprungene Vorschläge bezeichnet wird (siehe Abbildung oben).

    Legen Sie gemeinsam genutzte Bibliotheken für Google Fotos fest

    Google Photos hat es viel einfacher gemacht, Ihre gesamte Fotosammlung mit anderen zu teilen. Sie können auch so konfigurieren, dass nur Fotos bestimmter Personen freigegeben werden. Die Funktion, die dies ermöglicht, heißt Shared Libraries. Die hervorgehobene Anwendung dieser Funktion ist, Paare, die Fotos von ihren Kindern teilen. Diese Funktion kann von Freunden, Familienmitgliedern und was auch immer verwendet werden. Sie haben die Wahl, alle oder die bevorzugten Fotos aus den freigegebenen Fotos aus dieser Bibliothek zu speichern. Dies ermöglicht einem Benutzer, diese Fotos durchsuchbar zu machen. Ein Benutzer kann auch auswählen, Fotos nur ab einem bestimmten Datum freizugeben.

    Um freigegebene Bibliotheken einzurichten, navigieren Sie zum Menübereich von Google Fotos. Tippen Sie in der Liste auf "Bibliothek freigeben". Dadurch gelangen Sie zu einer Liste von Kontakten, um die Fotos zu teilen. Wählen Sie die bevorzugten Kontakte aus und treffen Sie die Wahl, ob Sie alle Fotos oder Fotos bestimmter Personen von einem bestimmten Datum oder von einem beliebigen Zeitpunkt aus freigeben möchten.

    Google-Fotos für andere freigeben

    Mit Google Fotos können Sie nicht nur Fotos freigeben, sondern bieten auch einige Optionen zum Teilen. Ein Benutzer kann anderen Benutzern die Anzeige eines von ihnen erstellten Albums ermöglichen, anderen Benutzern das Hinzufügen von Fotos zu einem Album und dem Kommentieren anderer erlauben. Damit andere ein von Ihnen ausgewähltes Album sehen können, öffnen Sie ein Album und klicken Sie oben links auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche Weitere (Dots-Menü).

    Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü die 'Freigabeoptionen'. Aktivieren Sie den Umschalter für die Freigabe-Option. Es wird ein gemeinsam benutzbarer Link generiert, der kopiert und an jeden beliebigen Benutzer gesendet werden kann.

    Erlauben Sie Benutzern, in Google Photos Album zusammenzuarbeiten

    Wie oben erwähnt, kann ein Benutzer anderen Fotos ein Album hinzufügen. Öffnen Sie dazu das bevorzugte Album und gehen Sie auf weitere Optionen (oben rechts auf dem Bildschirm) und wählen Sie die Option 'Freigabe'.

    Sie können die Option "Collaborate" mithilfe des Umschalters wie oben gezeigt deaktivieren.

    Kontrollieren Sie die Kommentare zu Google Fotos

    Als Nächstes können Sie die Kommentare zu Fotos in den freigegebenen Alben steuern. Öffnet ein erstelltes Album. Wählen Sie dann unter "Weitere Optionen" die Option "Freigabeoptionen" (drei vertikale Punkte oben rechts). Aktivieren / Deaktivieren Sie den 'Kommentar'-Schalter, um Kommentare von anderen zuzulassen oder zu blockieren.

    Die Google-Fotos haben das Teilen wesentlich einfacher und sozialer gemacht. Mit der neuen Funktion zur Weitergabe von Informationen können Sie, wie Google sagt, weniger Zeit mit dem Teilen Ihrer Erinnerungen verbringen und mehr Zeit damit verbringen, sie zu genießen.

    Vorherige Artikel

    Beste Apple Mail Tipps und Tricks zur Verbesserung der Produktivität.

    Beste Apple Mail Tipps und Tricks zur Verbesserung der Produktivität.

    Apples Mail-App ist einer der besten E-Mail-Clients für Mac-Benutzer. Die Mail-App ist stabil und unterstützt die meisten E-Mail-Konten. Für viele Menschen ist die Mail-App von Mac OS einer der besten Kunden für E-Mails. Apple hat auf diesen neuen Betriebssystemen zahlreiche Funktionen für den Mac Mail-Client eingeführt. Die ...

    Nächster Artikel

    Wie kann ich das Mac-Administratorkennwort ohne Festplatte ändern?

    Wie kann ich das Mac-Administratorkennwort ohne Festplatte ändern?

    Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Dieser Artikel ist für diejenigen geeignet, die ihr Administratorkennwort und ihre MAC-OS-Disk verloren haben. Es gibt immer noch eine Möglichkeit, ein neues Administratorkonto in MAC OS zu erstellen, und der schlechte Teil ist, dass Ihre alten Dateien nicht mit einem neuen Konto zugänglich sind. F...