So richten Sie Google Kalender bei Amazon Alexa ein



Amazon Alexa ist ein ziemlich intelligentes Gerät, das Ihren Google Kalender so konfigurieren kann, dass er Kalendereinträge für Sie lesen kann. Selbst für Echo Spot- und Echo Show-Geräte können die Kalendereinträge mit dem Alexa-Befehl angezeigt werden. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie Ihren Tagesablauf mit einem Sprachbefehl sehen oder anhören, anstatt das Smartphone oder den Computer zu verwenden.

Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, haben wir den Schritt für Schritt erläutert, um Google Calendar bei Amazon Alexa mit einem separaten Sprachprofil einzurichten.

Zunächst müssen Sie die Amazon Alexa-App auf einem iPhone oder Android-Gerät installieren, um Ihren Google-Kalender mit Amazon Alexa zu verknüpfen. Sie können die Amazon Alexa-App von PlayStore oder iTunes herunterladen, indem Sie den Links folgen. Wenn Sie die App installieren und die WLAN-Verbindung in der Grundkonfiguration einrichten, können wir fortfahren. Öffnen Sie die Amazon Alexa-App auf Android oder iPhone. Wir verwenden das iPhone hier, um es mit Screenshots zu demonstrieren. Die Android-App wird jedoch auch verwendet, um den Google-Kalender mit Alexa einzurichten. Die meisten Bildschirme sind auf beiden Plattformen ähnlich.

Es gibt vier verschiedene Optionen, um den Kalender bei Amazon Alexa einzustellen. Sie können den iCloud-Kalender oder den Microsoft-Kalender zusätzlich zu diesem Google Calendar-Setup einrichten. Tippen Sie in den Optionen auf dem ersten Bildschirm auf Google und wechseln Sie zum nächsten Bildschirm, um Ihr Google-Konto zu verknüpfen. Alexa wird zur Google-Anmeldeseite weitergeleitet, um eine Verknüpfung mit Ihrem Google-Caneldar herzustellen. Jetzt müssen Sie die Google-ID und das Passwort auf dem dritten Bildschirm des obigen Screenshots eingeben.

Die Google-Kontoseite bestätigt den Zugriff von Alexa, um den Kalender mit der Alexa-App zu verwalten. Tippen Sie auf ALLOW, um Zugriff auf Alexa zu gewähren. Auf dem nächsten Bildschirm wird die Alexa-Kalendereinstellung angezeigt, und Sie sehen alle Kalenderlisten, die Sie unter dieser Google-ID eingestellt haben.

Sie können den Kalender an dieser Stelle deaktivieren, wenn Sie Alexa für das Lesen einiger Ihrer Unterkalender einschränken möchten. Alexa kann alle Kalenderereignisse anzeigen, die Sie auf dieser Seite überprüft haben.

Nun, im aktuellen Setup werden Ihre Kalendereinträge bei Amazon Echo Spot angezeigt, und jeder kann Alexa bitten, den Zeitplan anzuzeigen. Wenn Sie mehr Privatsphäre bei Kalendereinträgen wünschen, können Sie Alexa mit Ihrer Stimme trainieren und Ihre verknüpften Kalenderkonten einschränken. Alexa verwendet Sprachprofile, um die entsprechenden Kalenderinformationen auf dem Gerät anzuzeigen.

Um den Kalender auf das Alexa Voice-Profil zu beschränken, müssen Sie zunächst ein Voice-Profil erstellen. Fahren Sie fort und scrollen Sie nach unten, bis Sie auf der Seite mit den Kalendereinstellungen Spracheinschränkung sehen, und tippen Sie auf CREATE VOICE PROFILE . Tippen Sie auf BEGIN, um Ihre Stimme auf Alexa zu trainieren. Sie können im nächsten Bildschirm das Gerät auswählen, für das Sie einen Sprachzug durchführen möchten.

Wenn Sie sich für das Gerät entschieden haben, um die Stimme zu trainieren, sprechen Sie von einem ruhigen Ort aus mit dem Gerät. Amazon schlägt vor, in der Nähe von 1 bis 5 Fuß mit dem Gerät für maximale Genauigkeit zu sein. Wenn Sie das Gerät trainiert haben, gelten für diese Spracheinschränkung alle in Ihrem Konto aufgeführten Alexa-Geräte. Wenn Sie Probleme mit dem Sprachzug Alexa haben, lesen Sie die vollständige Anleitung von Amazon zu Voice Train Alexa.

Richten Sie Google Calendar bei Amazon Alexa ein

Jetzt haben Sie Google Calendar erfolgreich auf einem Amazon Alexa-Gerät eingerichtet. In der Tat kann Alexa Ihre Kalendereinträge lesen und anzeigen (auf unterstützten Alexa-Geräten). Sie müssen Alexa einfach mit dem Sprachbefehl "Alexa, Zeig mir meinen Kalender" fragen.

Vorherige Artikel

So konvertieren Sie ein Bild in ein Byte, erhalten Sie Breite und Höhe mit Java

So konvertieren Sie ein Bild in ein Byte, erhalten Sie Breite und Höhe mit Java

Hiermit können Sie ein beliebiges Bild in ein Byte-Format konvertieren. Sie können das JPG- oder PNG-Format in ein Byte-Format konvertieren und bei Bedarf mit Java in der Datenbank speichern. Dieses Skript gibt auch die Bildeigenschaften wie die tatsächliche Bildbreite und -höhe in Pixel an. Sie können Bildeigenschaften im Format "Breite x Höhe" in einem Zeichenfolgenformat erhalten. Bild...

Nächster Artikel

Durchführen einer Systemabbildsicherung in Windows 8.1

Durchführen einer Systemabbildsicherung in Windows 8.1

Es ist sicher, ein System-Image-Backup von Windows 8.1 zu haben, sobald es aktualisiert wird. Dies ist wichtig, da Windows 8.1 als Update für vorhandene Windows 8-Benutzer über den Windows Store installiert wird. Normalerweise sind keine DVDs für die Neuinstallation von Windows 8.1 für Windows 8-Kunden verfügbar. Lei...