Senden von GIFs in iMessage mit iPhone und iPad



Haben Sie schon einmal versucht, GIFs in iMessage zu senden? Möchten Sie mit Ihren Freunden mit GIFs Spaß haben? Mit den neuesten Updates von Apple können Sie GIFs in iMessage senden. Die Standardtastatur von iOS unterstützt das direkte Suchen und Senden von GIFs in iMessage mit der Standardtastatur. Google Keyboard unterstützt auch das Senden von GIFs direkt von iMessage aus, ohne eine Suchmaschine zu verwenden.

Finden Sie heraus, wie Sie GIFs in iMessage direkt von Ihrem iPhone oder iPad aus senden können.

Senden von GIFs in iMessage mithilfe der iOS-Tastatur

Die iOS-Tastatur wird standardmäßig mit dem iPhone geliefert. Sie müssen keine zusätzlichen Einstellungen auf Ihrem iPhone vornehmen. Diese GIF-Tastaturfunktion ist ab iOS 10 in die Nachrichten-App integriert. Nun wollen wir sehen, wie man GIF mit iOS-Tastatur sendet.

    1. Tippen Sie auf Nachrichten .
    2. Tippen Sie auf den Chat, an den Sie GIF senden möchten.
      • Am unteren Bildschirmrand wird eine Liste mit Symbolen angezeigt.
    3. Fahren Sie fort und tippen Sie mit der Lupe auf das rote Symbol .
    4. Tippen Sie auf die GIF, die Sie senden möchten.
    5. Geben Sie das Stichwort mit dem Suchsymbol in das Textfeld ein.
      • Wenn Sie nach einer GIF suchen, um eine besondere Nachricht wie "Happy Birthday" oder etwas Ähnliches zu übermitteln, dann n.
    6. Tippen Sie auf Senden .

Wenn Sie einen Kommentar für die GIF hinzufügen möchten, können Sie dies tun, bevor Sie auf das Senden-Symbol tippen. Das ist es. Es ist ziemlich einfach, GIFs über die native iOS-Tastatur zu senden.

So senden Sie GIFs in iMessage mit GBoard

GBoard ist eine bekannte KeyBoard-Anwendung von Google für Android und iPhone. Viele Benutzer bevorzugen die Verwendung von GBoard als Standardtastatur auf ihren iPhones, da sie viele coole Funktionen bietet. Neben GIF integrierte Google auch Suchfunktionen und andere Funktionen in GBorad. Sie können GBoard aus dem iTunes Store herunterladen. Wenn Sie einer von ihnen sind, können Sie GIFs in iMessage senden, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

    1. Tippen Sie auf Nachrichten .
    2. Tippen Sie nun auf den Kontakt, an den Sie die GIF senden möchten.
    3. Tippen Sie auf das Globussymbol, um Gboard auszuwählen.
      • Wenn Gboard nicht Ihre Standardtastatur ist, können Sie diesen Schritt andernfalls überspringen.
    4. Tippen Sie auf das Textfeld .
    5. Tippen Sie unten auf das Smiley- Symbol.
    6. Tippen Sie jetzt auf das GIF- Symbol.
    7. Tippen Sie auf Kopieren, um das Bild zu kopieren.
    8. Tippen Sie einfach auf die GIF, die Sie mögen.
      • Hier werden Hunderte von GIF-Bildern unter verschiedenen Titeln wie #DANCE, #MISS YOU, TRENDING und mehr angezeigt. Wenn Sie spezielle Mitteilungen wie "Happy Anniversary" senden möchten, können Sie die zugehörige GIF über das Suchsymbol erhalten.
    9. Tippen Sie etwas länger auf die Textleiste, um die ausgewählte GIF einzufügen.

Obwohl Sie die oben beschriebene Methode als etwas zeitaufwändig empfinden, bietet die GBoard GIF-Bibliothek im Vergleich zur iOS-GIF-Bibliothek viele Bilder und GIFs.

Senden von GIFs in iMessage mithilfe von Drittanbieter-Apps

Möchten Sie mehr Spaß und Sammlung von GIFs entdecken? Es gibt eine spezielle GIF-App oder -Tastatur auf Ihrem iPhone, die Sie installieren können. In diesem Beispiel verwenden wir eine GIF-Tastatur namens Gfycat, die von iTunes heruntergeladen werden kann. Gfycat ist eine kostenlose App zum Erstellen und Freigeben von GIFs über iMessage, WhatsApp und andere auf Ihrem iPhone installierte Apps. Neben den Tausenden von GIF-Bildern in der Bibliothek können Sie in Gfycat auch Ihre eigenen GIF-Bilder erstellen.

Standalone-App

Sie können Gfycat entweder als eigenständige App verwenden oder als neue Tastatur für Ihr iPhone hinzufügen. Sehen wir uns zunächst an, wie Gfycat als eigenständige App verwendet wird.

    1. Starten Sie Gfycat .
    2. Sehen Sie die Trend-GIFs vom Hauptbildschirm aus.
    3. Tippen Sie anschließend auf das Symbol iMessage am unteren Bildschirmrand.
    4. Tippen Sie dann auf den Kontakt, an den Sie GIF senden möchten.

Neben den aktuellen GIFs finden Sie zwei weitere GIF-Kategorien: Spiele (Symbol für Gaming-Controller), Reaktionen (Symbol für Smiley) am unteren Bildschirmrand. Unter jedem GIF finden Sie zwei Symbole: Herz, Pfeil. Fahren Sie fort und tippen Sie auf das Symbol mit dem blauen Pfeil.

Als Tastatur hinzufügen

Sie müssen die App nicht ständig öffnen, um die GIFs zu senden. Sie können Gfycat als Tastatur auf dem iPhone oder iPad verwenden. Mal sehen, wie man Gfycat als Tastatur in iPhone hinzufügt, um GIF in iMessages zu senden.

  1. Navigieren Sie zu Einstellungen-> Allgemein .
  2. Tippen Sie auf Tastatur-> Tastaturen .
  3. Tippen Sie anschließend auf Neue Tastatur hinzufügen .
  4. Scrollen Sie nach unten, um Gfycat unter DRITTPARTY KEYBOARDS zu finden.
  5. Tippen Sie auf Gfycat .
  6. Jetzt wird Gfycat als Tastatur auf Ihrem iPhone hinzugefügt. Tippen Sie in iMessage einfach auf das Globussymbol, um die Gycat-Tastatur zum Senden von GIFs auszuwählen.

Neben den Tausenden von Bildern können Sie mit Gfycat auch GIFs erstellen, indem Sie die mit Ihrer Kamera aufgenommenen Bilder verwenden.

Beste GIF-Apps für iPhone

Gfycat-Unterstützung zum Senden von GIFs in iMessage. Es gibt jedoch weitere Apps, die von Drittanbietern unterstützt werden, um GIFs zu senden. Wenn Sie nach dedizierten Apps zum Senden von GIFs suchen, probieren Sie die unten aufgeführten Apps im AppStore aus.

GIF-Tastatur

GIF Keyboard ist eine der am besten bewerteten Apps auf iTunes, die von Tenor Inc. entwickelt wurden. Da es auf Ihrem iPhone als Tastatur hinzugefügt werden kann, können Sie GIFs von vielen Apps wie iMessage, WhatsApp, Facebook Messenger und anderen senden. Mit GIF Keyboard können Sie auch Aufkleber und Ihre eigenen GIF-Bilder erstellen. Das Gute an dieser App ist, dass sie ihre Bibliothek regelmäßig mit neuen GIF-Bildern aktualisiert.

Download iTunes

GIPHY

GIPHY behauptet, dass es die weltweit größte Sammlung von GIFs und Aufklebern hat. Wie GIF-Keyboard ist GIPHY auch bei iOS-Nutzern sehr beliebt. Mit dieser Funktion können Benutzer ihre eigenen Aufkleber und GIF-Bilder erstellen, indem sie die in ihrer Telefongalerie gespeicherten Bilder verwenden. Da es auf dem iPhone als Tastatur integriert werden kann, können Sie GIFs von den meisten Messaging-Apps (einschließlich iMessage), die auf Ihrem iPhone installiert sind, senden.

Download iTunes

Apple fügt der iMessage-App regelmäßig neue Funktionen hinzu, die GIF-Bilder enthalten. Sie haben möglicherweise bereits versucht, Text, Fotos oder Dokumente über iMessage zu senden. Die iOS-Tastatur bietet genügend GIFs, die vom iPhone gesendet werden können. Wenn Sie jedoch nach mehr Bildern und anderen Tastaturfunktionen suchen, empfehlen wir die Verwendung von Gborad.

Die Leute genießen GIFs, sie sind aktiver und bringen mehr Spaß beim Chatten. GIFs können Ihre Emotionen oder Stimmungen besser vermitteln als eine Textnachricht oder ein Smiley. Es hilft auch, Zeit zu sparen, da Sie nicht lange Zeit brauchen, um lange Nachrichten einzugeben. Stattdessen können Sie eine relevante GIF auswählen und diese sofort an Ihre Angehörigen senden.

Vorherige Artikel

8 Beste GPS-App für Android, um internes GPS zu testen

8 Beste GPS-App für Android, um internes GPS zu testen

Es gibt verschiedene Anwendungen auf Android-Geräten, die den Standort des Telefons mithilfe des internen Android-GPS-Sensors verwenden. Neben diesem GPS-Sensor gibt es auch andere Sensoren wie Proximity, Gyrometer, Beschleunigungsmesser usw., die im Android-Telefonhintergrund für verschiedene Apps und Prozesse ausgeführt werden. A...

Nächster Artikel

So konvertieren Sie Webanwendungen in Desktopanwendungen

So konvertieren Sie Webanwendungen in Desktopanwendungen

Chrome OS hat in der Welt der PCs mit Chromebooks langsam einen eigenen Platz gefunden. Zuvor hatte Mozilla auch mit Firefox OS auf Smartphones etwas Ähnliches versucht. Beide Betriebssysteme führten Web-Apps anstelle von nativen plattformspezifischen Apps aus. Web-Apps haben eindeutig den Vorteil, dass sie nicht plattformspezifisch sind. ...