So finden Sie heraus, wie Sie auf Android Oreo Apps zum Entladen von Akkus finden & stoppen?



Nach dem Upgrade auf Android Oreo kann bei bestimmten Apps ein übermäßiger Akkuverbrauch auftreten. Nun, Android Oreo hat eine bessere Batterieoptimierungsfunktion, insbesondere für das Ausführen von Apps im Hintergrund. Oreo kann die Hintergrundausführungszeit von Android Apps einschränken, um den übermäßigen Akkuverbrauch zu stoppen. Die meisten Android-Apps sind jedoch noch nicht bereit, die API-Stufe 26 von Oreo als Ziel festzulegen. Diese Apps stehen nicht im Vordergrund der Oreo-Batterieoptimierungsfunktion, die unbegrenzt im Hintergrund ausgeführt wird.

Bis wir jedoch alle Apps für Android Oreo vorbereitet haben, ist es eine Problemumgehung, um herauszufinden, ob die Android Apps im Hintergrund laufen.

Finden Sie die Apps heraus, die zu einem leeren Akku führen

Öffnen Sie Android-Einstellungen> Akku> Scrollen Sie nach unten, um die Verwendung der App seit dem vollständigen Aufladen anzuzeigen . Manchmal wird die Verwendung des Geräts seit dem vollständigen Aufladen angezeigt. Sie können die Ansicht zwischen App-Nutzung und Gerätenutzung wechseln.

Nach dem Wechsel zur App-Verwendung werden die Apps aufgelistet, die nach dem letzten vollständigen Laden den größten Teil des Akkus verbraucht haben. Tippen Sie nun auf jede der Apps in der Liste, um die Details anzuzeigen. Hier öffnen wir Pixel Launcher und Facebook, um den Unterschied im Hintergrund zu sehen.

Wie erwartet war Pixel Launcher 0 Minuten im Hintergrund aktiv, während die Facebook-App für 3 Tage und 3 Stunden im Hintergrund aktiv war. Normalerweise berechnen sich diese Stunden aus der vollen Batterieladung. In diesem Fall war Android Pixel eine Zeitlang nicht in Gebrauch und überlebte mehr als drei Tage, ohne es aufzuladen.

Deaktivieren Sie die Hintergrundaktivität für Apps zum Entleeren der Batterie

Ein normaler Benutzer, der das Android-Telefon jede Nacht auflädt, kann jedoch mindestens 12 Stunden lang vor dem nächsten Aufladen verwendet werden. Wenn innerhalb dieser typischen Verwendung mehr als 3 Stunden nach einem vollen Tag im Hintergrund eine App im Hintergrund ausgeführt wird, kann dies als Täter angesehen werden.

Diese Apps laufen stundenlang im Hintergrund und belasten den Android-Akku. Deaktivieren Sie die Hintergrundaktivität manuell, um den Akku für diese Apps zu sparen. Auf der App-Seite befindet sich eine Schaltfläche zum Deaktivieren der Hintergrundaktivität. In dieser Liste finden Sie möglicherweise weitere Apps, mit denen Sie die Hintergrundaktivität deaktivieren können.

So finden Sie batterieoptimierte Apps auf Oreo

Nun, mit Oreo können Sie die App-Liste herausfinden, die für die Verwendung des Teigs optimiert ist. Gehen Sie zu Android-Einstellungen> Akku> 3Dot-Menü (rechts oben)> Akkuoptimierung> Alle Apps .

Sie können alle Apps in der Liste mit Details dazu sehen, wie die App für den Batteriebetrieb optimiert wird. Tippen Sie auf eine beliebige App und wählen Sie den Umschalter auf Optimieren oder Nicht optimieren . Es gibt einige Apps mit Akkuoptimierung, die nicht verfügbar sind, und Sie können mit diesen Apps nicht viel tun.

Begrenzen Sie den Hintergrundprozess auf alten Android-Betriebssystemen

In älteren Versionen wie Android Nougat gibt es keine integrierte Option, um den Hintergrundprozess einzuschränken. Sie können jedoch die Anzahl der Hintergrundprozesse in Android Developer-Optionen begrenzen. Zunächst müssen Sie die Entwickleroptionen auf dem Android-Telefon aktivieren, um den Hintergrundprozess einzuschränken. Wechseln Sie zu Android-Einstellungen> Über Telefon> Build-Nummer (tippen Sie auf sieben Mal, um die Entwickleroptionen zu aktivieren).

Gehen Sie nun zu Android-Einstellungen> System> Entwickleroptionen> Scrollen Sie zu Apps . Es gibt zwei Optionen, um die Aktivitäten der Hintergrund-App zu steuern. Die erste Option ist "Keine Aktivitäten behalten". Diese Einstellung beendet alle Apps, sobald der Benutzer die App beendet, und verhindert, dass Apps im Hintergrund ausgeführt werden. Wir würden die zweite Option "Hintergrundprozesslimit" empfehlen. Standardmäßig ist dies als "Standardlimit" festgelegt. Sie können jedoch die Anzahl der Prozesse festlegen, die im Hintergrund mit dieser Android Developer Option-Einstellung ausgeführt werden . Die Anzahl der Prozesse, die Sie einstellen können, hängt vom Benutzer ab.

Warten wir auf das neue Oreo-freundliche Update für diese Apps. Bislang besteht die vorübergehende Lösung darin, die Hintergrundaktivität manuell zu beenden. Beachten Sie, wenn Sie die Hintergrundaktivität von Apps beenden, können die Apps einige ihrer Funktionen beeinträchtigen. Manchmal werden die Apps langsam. Sie können jedoch jederzeit zu den Android Oreo Battery-Einstellungen zurückkehren und die App-Einstellungen ändern, um sie im Hintergrund auszuführen.

Vorherige Artikel

So beschleunigen Sie den Google Chrome-Browser auf dem PC

So beschleunigen Sie den Google Chrome-Browser auf dem PC

Google Chrome ist ein funktionsreicher Browser mit einer einfachen Benutzeroberfläche. Dieser Browser von Google enthält auch Erweiterungen und Designs, mit denen Sie das Surferlebnis personalisieren und die Funktionen erweitern können. Bei der Auswahl des Browsers legen wir größten Wert auf Sicherheit und Geschwindigkeit. Goo...

Nächster Artikel

7 Beste AR-Apps für iPhone und iPad

7 Beste AR-Apps für iPhone und iPad

Mit der Veröffentlichung von iOS 11 konnte die Apple-Software die zugrunde liegende Hardware effizienter nutzen. In iOS 12 ist es einfach besser geworden. Apple kann jetzt mit der Unterstützung von AR-Apps das volle Potenzial der installierten Hardware voll ausschöpfen. Damit nutzen Entwickler auf der ganzen Welt ARKit, um Virtual-Reality-Apps und AR-Spiele für iOS zu erstellen. iO...