Wie beschränken Sie Ihre Anzeigen auf Facebook-Anzeigen?



Facebook ist eine der größten Online-Werbeplattformen nach Google. Die Social Media Platform sammelt die Daten aus Ihrem Browserverlauf und der App-Nutzung, um die relevanten Anzeigen anzuzeigen. Manchmal werden jedoch die Facebook-Anzeigen, die aufgrund Ihrer letzten Aktivitäten wiederholt angezeigt werden, ärgerlich oder unerwünscht. Viele Leute bewegen sich einfach mit, ohne zu wissen, dass sie solche lästigen Werbepräferenzen deaktivieren können .

So steuern Sie die Facebook-Anzeigen, die Sie in Ihrer Timeline sehen möchten.

Verwalten Sie Facebook-Anzeigen auf Grundlage der von Ihnen besuchten Websites

Auf Facebook ist es üblich, die Anzeigen von Websites oder Apps anzuzeigen, die Sie kürzlich besucht haben. Dies weist darauf hin, dass Facebook eine eindeutige Tracking-Historie Ihrer Internetaktivitäten besitzt. Wenn Sie in Amazon nach einem Produkt suchen und zufällig die gleiche Anzeige auf Facebook sehen, wird sich nicht jeder wohl fühlen. Niemand liebt das Tracking sowie die nervigen Anzeigen.

In gewisser Weise ist Facebook nach Google Adsense die am zweithäufigsten genutzte Plattform für Internetanzeigen. Wenn Sie mit der offiziellen Facebook-App über ein Android- Smartphone verfügen, kann alles außer Kontrolle geraten. Es hat mehr Zugriff auf Ihre Aktivitäten und kann Sie mit einer Fülle von Anzeigen werfen.

Kontrollieren Sie Facebook-Anzeigen auf der Website

Wenn Sie die Anzeigen dieser Art von Anzeigen deaktivieren möchten, ist es besser, die Facebook-Einstellungen zu deaktivieren, und es werden keine Anzeigen mehr angezeigt, die Sie nicht möchten. So verhindern Sie, dass Facebook Ihre Website- oder App-Aktivitäten verfolgt.

Wenn Sie einen Webbrowser von Ihrem PC aus verwenden, befolgen Sie die Schritte auf Facebook, um die Facebook-Anzeigen in Ihrem Konto zu steuern.

  1. Öffnen Sie Facebook.com in Ihrem Browser.
  2. Klicken Sie auf das Dropdown-Pfeilsymbol oben rechts.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen .
  4. Wählen Sie im linken Fensterbereich Anzeigen aus.
  5. Erweitern Sie den Abschnitt " Werbetreibende ".

  6. Wechseln Sie in den Bereich " Welche Website oder App haben Sie verwendet ."
  7. Entfernen Sie die Apps und Websites, auf denen die Anzeigen nicht mehr angezeigt werden sollen.
  8. Scrollen Sie nach unten und erweitern Sie " Anzeigeneinstellungen ".
  9. Klicken Sie auf " Anzeigen basierend auf Daten von Partnern ".
  10. Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option " Nicht zulässig ".
  11. Wählen Sie auch für den Abschnitt " Anzeigen, die auf Ihren Aktivitäten in Facebook-Unternehmensprodukten basieren, die Sie an anderer Stelle sehen ", nicht zulässig aus.

Dies ist es, und Sie werden von den ständig lästigen Produktwerbungen auf Facebook aufgrund Ihrer Webaktivitäten abgemeldet.

Steuern Sie Facebook-Anzeigen auf Android

Die Android-App für Facebook verfügt über die gleichen Steuerelemente und Einstellungen. Wenn Sie keinen Zugriff auf einen Desktop-PC haben, können Sie sich darauf verlassen, dass das Android-Telefon die Einstellungen auf Facebook ändert, um die Anzeigenbegrenzung zu beschränken.

Wenn Sie Android besitzen, können Sie sehen, wie Sie Ihre Einstellungen ändern können, um die Facebook-Anzeigen zu steuern.

  1. Öffnen Sie die Facebook-App auf Ihrem Android-Smartphone.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte "Optionen" (ganz rechts).
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Einstellungen .
  4. Wählen Sie Anzeigeneinstellungen aus .
  5. Tippen Sie auf Werbetreibende> Werbetreibende, die Sie besucht haben .
  6. Entfernen Sie unerwünschte Websites und Apps.
  7. Gehen Sie zurück und öffnen Sie die Anzeigeneinstellungen .
  8. Deaktivieren Sie die ersten beiden Optionen oder ändern Sie sie in " Nicht zulässig ".

Facebook behauptet, die gesammelten Daten und Informationen der Partner-Website zu verwenden, um relevante Anzeigen anzuzeigen und das Anzeigenerlebnis zu verbessern. Nachdem Sie diese deaktiviert haben, werden keine relevanten Anzeigen angezeigt, die Ihre letzten Aktivitäten widerspiegeln. Dies kann jedoch dazu beitragen, dass Sie in den sozialen Medien Ruhe finden.

Ändern Sie die Facebook-Anzeigeneinstellungen basierend auf persönlichen Informationen

Die meisten Facebook-Nutzer geben beim Erstellen ihrer Profile ihre genauen persönlichen Daten wie Alter, Ausbildung, Karriere usw. an. Gemäß der neuesten Facebook-Anzeigenrichtlinie können Sie standardmäßig auf Ihre persönlichen Informationen basierend auf Ihren persönlichen Informationen zielen.

Jede Anzeige basiert auf der Altersgruppe, dem Beschäftigungsstatus und der Ausbildung. So deaktivieren Sie die Weitergabe persönlicher Daten auf Facebook.

  1. Öffnen Sie die Facebook- Website oder -App und wechseln Sie in den Einstellungen zu den Anzeigeneinstellungen .
  2. Klicken Sie auf Ihre Informationen .
  3. Klicken Sie für jede Option auf das Optionsfeld, um die persönlichen Informationen zu deaktivieren, die Sie als Ziel für die Anzeigen verwenden können.
  4. Wenn einer von ihnen aktiviert ist, können Werbetreibende die Anzeige basierend auf den Informationen schalten, die öffentlich zugänglich sind.

Sie können sie aktiviert lassen, wenn Sie die aktuellen Anzeigeneinstellungen für Ihr Profil mögen. Aufgrund Ihrer Aktivitäten, Vorlieben und Informationen hat Facebook Sie möglicherweise in bestimmte Kategorien aufgenommen . Diese Kategoriegruppen werden zum effizienten Anzeigen von Anzeigen verwaltet. Sie finden diese Kategorien unter der Registerkarte Ihre Kategorien . Es ist auch möglich, diese Kategorien abzulehnen.

Auf der Registerkarte "Werbetreibende" werden auch die Werbetreibenden angezeigt, die Sie auf der Grundlage einiger von Facebook oder seinen Partnerplattformen freigegebener Kontaktformulare ansprechen. Sie können auch die Liste der Unternehmen in der Liste steuern.

Wie man Facebook-Anzeigeninteressen ändert

Bei der Analyse Ihrer Facebook- Aktivitäten und Seiten-Likes verfügt Facebook über eine riesige Sammlung von Interessenlisten, aus denen Sie möglicherweise einige Anzeigen möchten. Jede Anzeige, die Sie in Ihrem Facebook- Newsfeed sehen, basiert auf den Interessen, die Sie zu bestimmten Themen festgelegt haben. Es deckt alle Aspekte ab, von Technologie, Geschäft, Automobil usw. bis hin zu Lifestyle und Kultur. Das nächste Mal, wenn Sie eine Werbung sehen, sollten Sie davon ausgehen, dass sie nur dann angezeigt wird, weil Sie an solchen Themen interessiert sind, so Facebook . Diese " Ad Interests " -Unterscheidung zwischen Nutzern macht es Facebook einfacher, die Anzeigen gezielt auszurichten und die besten Klicks zu erzielen.

Was ist, wenn Sie das Interesse an bestimmten Themen verlieren, Facebook aber immer noch die Anzeigen anzeigt? Mach dir keine Sorgen. Sie können diese Themen aus Ihren Kontoeinstellungen entfernen und sie sauber halten. Hier ist, wie.

  1. Öffnen Sie Facebook und gehen Sie zu Einstellungen .
  2. Klicken Sie auf Anzeigen .
  3. Erweitern Sie den ersten Abschnitt " Ihre Interessen ".
  4. Dort können Sie jede Kategorie finden, für die Sie sich interessieren. Klicken Sie auf eine der Kategorien, um sie zu sehen.
  5. Finden Sie heraus, zu welchem Thema Sie keine Anzeigen mehr sehen möchten.
  6. Sie können auf das Elementfeld klicken, um die Anzeigenbeispiele herauszufinden, die Sie anhand dieser Themen sehen.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Entfernen des Elements, wenn Sie solche Themen deaktivieren möchten.

So führen Sie eine Massenentfernung von Anzeigeninteressen auf Facebook durch

Einige finden möglicherweise eine Reihe von Interesse oder ein bestimmtes Thema selbst nicht interessant. Auf jeden Fall erlaubt Facebook nur das individuelle Entfernen der Interessen aus dem Fenster mit den Anzeigeneinstellungen, aber das Entfernen von Massen. Wenn Sie eine Seite voller Interessen aus der Liste entfernen möchten, können Sie dies mit einem einfachen Trick versuchen.

  1. Öffnen Sie Facebook in Google Chrome und gehen Sie zu Einstellungen.
  2. Geben Sie die Anzeigeneinstellungen ein .
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte " Ihre Interessen " und erweitern Sie den Abschnitt, den Sie entfernen möchten.
  4. Klicken Sie in der Liste unten auf Weitere anzeigen, um alle Interessen unter dem Thema anzuzeigen.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Fenster und wählen Sie Prüfen . Sie können auch die Taste F12 verwenden, um das Inspektionsfenster aufzurufen.
  6. Klicken Sie auf das Konsolenfenster .
  7. Fügen Sie den folgenden Code in die Konsole ein und drücken Sie die Eingabetaste:

    var a=document.getElementsByClassName("_2b2p _4jy0 _4jy3 _517h _51sy _42ft"); for(var i=0;i a[i].click(); console.log(i); }

    var a=document.getElementsByClassName("_2b2p _4jy0 _4jy3 _517h _51sy _42ft"); for(var i=0;i a[i].click(); console.log(i); }

    var a=document.getElementsByClassName("_2b2p _4jy0 _4jy3 _517h _51sy _42ft"); for(var i=0;i a[i].click(); console.log(i); }

    var a=document.getElementsByClassName("_2b2p _4jy0 _4jy3 _517h _51sy _42ft"); for(var i=0;i a[i].click(); console.log(i); }

    var a=document.getElementsByClassName("_2b2p _4jy0 _4jy3 _517h _51sy _42ft"); for(var i=0;i a[i].click(); console.log(i); }

  8. Warten Sie, bis die Schleife beendet ist.

Nun sind Sie fertig und alle Interessen werden entfernt. Wenn Sie den Code erneut von derselben Seite ausführen, ohne ihn zu aktualisieren, werden die entfernten Interessen wieder aktiviert . Auf dieselbe Weise können Sie die Interessen und Themen in den Anzeigenvorgaben auf Facebook gemeinsam entfernen.

Sie können Facebook-Anzeigenthemen dauerhaft ausblenden

Anzeigen-Themen auf Facebook können sofort entfernt werden und werden für weitere Aktivitäten hinzugefügt. Wenn Sie jedoch bestimmte Themen nicht für immer sehen möchten, können Sie dies auch mit Facebook tun. Einige Themen wie Alkohol, Elternschaft und Haustiere sind einige davon, die nicht jeder sehen möchte. Sie können sich also problemlos von ihnen abmelden.

  1. Öffnen Sie Facebook und gehen Sie zu Einstellungen> Anzeigen .
  2. Scrollen Sie nach unten und erweitern Sie die Option zum Anzeigen von Themen .
  3. Wählen Sie eine der drei Optionen (Alkohol, Elternschaft, Haustiere ) und wählen Sie die Dauer, für die Sie die Anzeigen ausblenden möchten.
  4. Sie können die Anzeigenthemen für 6 Monate, 1 Jahr oder sogar für immer ausblenden .
  5. Klicken Sie auf den Link Andere Themen vorschlagen und senden Sie andere Themen oder explizite Themen, von denen Sie keine Anzeigen sehen möchten.

Wenn Sie unerwünschte Inhalte abwählen und die Themeninteressen mit Bedacht auswählen, werden Sie weniger durch die Anzeigen auf Facebook beeinflusst . Wenn Sie Amazon- oder ähnliche Shopping-Websites aus interessanten Themen entfernen und die Anzeige von auf Internetaktivitäten basierenden Anzeigen deaktivieren, werden Sie niemals so störende Anzeigen für das gerade online ausgecheckte Produkt sehen.

Vorherige Artikel

Ein perfekter Leitfaden für die Registrierung bei BSNL Broadband North West.

Ein perfekter Leitfaden für die Registrierung bei BSNL Broadband North West.

Möchten Sie Ihre Breitbandnutzung pro Monat überwachen? Möchten Sie wissen, wie viel Daten pro Tag verbraucht werden und Sie sich am Limit befinden. Mit der BSNL-Website können Sie alles überwachen, was mit Ihrer Breitbandverbindung zusammenhängt. Update: Ein neues integriertes Self-Care-Portal wird gestartet, das die Benutzerregistrierung wesentlich vereinfacht. Bitt...

Nächster Artikel

Beste Apple Mail Tipps und Tricks zur Verbesserung der Produktivität.

Beste Apple Mail Tipps und Tricks zur Verbesserung der Produktivität.

Apples Mail-App ist einer der besten E-Mail-Clients für Mac-Benutzer. Die Mail-App ist stabil und unterstützt die meisten E-Mail-Konten. Für viele Menschen ist die Mail-App von Mac OS einer der besten Kunden für E-Mails. Apple hat auf diesen neuen Betriebssystemen zahlreiche Funktionen für den Mac Mail-Client eingeführt. Die ...