Stellen Sie ein benutzerdefiniertes Vibrationsmuster für Ihr Samsung Android Phone ein



Benutzerdefinierte Klingeltöne helfen Ihnen, die Anrufe von Ihren Favoriten und Familienmitgliedern zu identifizieren. Was können Sie tun, wenn Sie Ihr Telefon in den Vibrationsmodus versetzen möchten? Es gibt ein Standard-Vibrationsmuster für die Anrufe und Nachrichten, die Sie normalerweise verwenden.

Anstatt dieses Standard-Vibratormuster zu verwenden, können Sie auf Ihrem Samsung-Smartphone benutzerdefinierte Vibrationsmuster für Ihre bevorzugten Kontakte festlegen, ohne dass Sie dazu Apps benötigen. Diese Funktion unterstützt Geräte mit Android 4.2 und höher.

Auf diese Weise können Sie wichtige Anrufer und Benachrichtigungen erkennen, ohne Ihr Gerät öffnen zu müssen, indem Sie für diese Anrufer und Benachrichtigungen unterschiedliche Vibrationsmuster einrichten.

Sie können für jeden Anrufer mehrere Muster und verschiedene Benachrichtigungen festlegen. Sie können diese Vibrationsmuster ganz einfach an Ihre Bedürfnisse anpassen und ein eindeutiges Muster für Anrufergruppen festlegen.

Um ein benutzerdefiniertes Vibrationsmuster einzurichten, müssen Sie das Einstellungsmenü Ihres Geräts öffnen. Dort finden Sie das Einstellungsmenü für „Mein Gerät“. Öffnen Sie dieses Menü, um mit zu beginnen.

Im Einstellungsmenü können wir zum Einstellungsmenü „Sound“ gehen, um fortzufahren. Das Sound-Einstellungsmenü dient zum Ändern der Benachrichtigungen wie Klingelton und Lautstärken für jede Typbenachrichtigung und mehr. Die Vibrations-Einstellungen sind auch Teil dieses Klangeinstellungsmenüs.

Im Sound-Einstellungsmenü finden Sie möglicherweise ein Menü mit der Bezeichnung "Vibrations", um fortzufahren. Dies ist der Ort, an dem wir die Vibrationsbenachrichtigung des Geräts in fast allen Android-Geräten ändern müssen. Normalerweise bietet dieses Menü eine Reihe von Standardmustern zur Auswahl an. Neben dem Vibrationsmenü können Sie auch die Einstellung ermitteln, um Vibrationen während des Klingelns zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Im Menü „Vibrations“ können wir die bereits verfügbaren Vibrationsmuster zur Auswahl sehen. Normalerweise wählen wir diese verfügbaren Vibrationsmuster als Benachrichtigungen aus. Um ein benutzerdefiniertes Vibrationsmuster festzulegen, müssen Sie in diesem Menüfenster auf die Schaltfläche "Erstellen" tippen, damit wir unser eigenes Vibrationsmuster erstellen können.

Der Bildschirm zum Erstellen des benutzerdefinierten Vibrationsmusters wird geöffnet. Tippen Sie einfach auf, um die Aufnahme des Vibrationsmusters in diesem Bildschirm zu starten. Wir können das Tippen auf diesem Bildschirm halten, um die Vibration während dieser Zeit zu erzeugen, und wenn wir loslassen, gibt es keine Vibration.

Ebenso können wir ein Muster als Vibration (Tap) oder keine Vibration (Release) nach unserer Wahl erstellen. Wir können uns Zeit nehmen, um uns daran zu gewöhnen. Nach Ablauf der begrenzten Zeit gibt das Gerät die Möglichkeit, das aufgenommene Muster ohne Speichern wiederzugeben. Wir können diese Option so oft verwenden, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen, ohne es zu speichern.

Nachdem Sie diese Muster aufgenommen haben, können Sie das Muster unter einem benutzerdefinierten Namen speichern. Tippen Sie einfach auf die Schaltfläche Speichern und geben Sie den Namen an, um die Einrichtung abzuschließen. Achten Sie darauf, das Muster zu speichern, nachdem Sie überprüft haben, dass die gespeicherten Muster Ihren Speicher unnötig belegen.

Nach dem Speichern dieser Vibrationsmuster können wir diese Muster für unsere Benachrichtigungen an verschiedene Kontakte oder Kontaktgruppen verwenden, um zwischen ihnen zu unterscheiden. Und diese Sache wird uns viel leichter fallen, da wir diese Dinge so oft einstellen.

Einmal eingerichtet, helfen uns diese Vibrationsmuster, die einzelnen wichtigen Anrufe oder Nachrichten zu identifizieren, ohne das Android-Gerät auswählen zu müssen.

Obwohl diese Einstellungen in den meisten Android-Geräten mit Versionen ab 4.0 und höher vorgenommen werden können, basiert das hier beschriebene Verfahren auf dem Samsung Galaxy Smartphone. Andere Geräte bieten dieselben Einstellungen in anderen Menüs an, daher müssen wir die entsprechenden Menüs auf Vibration für diese Einstellungen prüfen. Diese Funktion ist besonders nützlich, um wichtige Anrufe in Meetings oder Vorträgen zu überprüfen, ohne unsere Aufmerksamkeit zu ändern.

Vorherige Artikel

9 besten Fire Stick-Apps zum Ansehen von Filmen und Fernsehsendungen im Jahr 2019

9 besten Fire Stick-Apps zum Ansehen von Filmen und Fernsehsendungen im Jahr 2019

Bildnachweis: Amazon Amazon bietet Prime Videos für Fire TV an. Es gibt Film-Apps, die Sie bei Amazon suchen und auf Ihrem Fire TV installieren können. Die Mehrheit der Nutzer kauft Amazon Firestick, um Lieblingsfilme und Fernsehsendungen zu streamen. Wenn Sie auf Fire TV nach „Film-Apps“ suchen, werden hunderte kostenlose Apps angezeigt, um Ihre Lieblingsfilme oder Fernsehsendungen auf Firestick anzusehen. Eini...

Nächster Artikel

Google Mail-Überweisung: Ein vollständiger Leitfaden für die Überweisung von Geld per E-Mail

Google Mail-Überweisung: Ein vollständiger Leitfaden für die Überweisung von Geld per E-Mail

Google hat eine Online-Gmail-Überweisungsfunktion für Nutzer in Großbritannien und den USA kostenlos eingeführt. Google hat Google Wallet zum Übertragen von Geld und diese Google Mail-Geldüberweisung ist für die meisten Nutzer von Nutzen, die Google Wallet nicht verwenden möchten. Google Wallet ist ein kostenloses und schnelles Online-Geldtransfer-Tool, mit dem Sie direkt mit Ihrem Smartphone und Ihrer Web-App Geld online abwickeln können. Google ...