Mein MacBook wurde gestohlen. Hier ist die Lektion, die ich gelernt habe.



Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm

    Es gibt keine 100% ige Lösung, um den Mac vor potenziellem Diebstahl zu schützen. Sie können jedoch darauf vorbereitet sein, den Mac wiederherzustellen, nur für den Fall, dass Sie verloren haben. Wenn Sie die Mac Theft Preventing Software in Betracht ziehen, wird Ihnen die App „ Find My Mac“ in den Sinn kommen. Apples Find My Mac ist leicht einzurichten und einfach zu finden, aber nicht so leistungsfähig wie Sie denken, besonders wenn Sie den verlorenen Mac wiederherstellen möchten.

    Meine eigene Geschichte, mein MacBook Pro wurde im Dezember 2012 gestohlen. Als ich merkte, dass ich meinen Mac verloren hatte, war ich mir sicher, dass ich Mac mit Apples Find My Mac Tracking App abrufen würde. Ich habe mich von einem Windows-Desktop aus bei meinem iCloud-Konto angemeldet und den Status des verlorenen MacBook Pro überprüft.

    Nachdem ich einige Stunden gewartet hatte, wurde mein MacBook-Status von offline in online geändert. Ich war mir bei meinem nächsten Schritt nicht sicher. Ich machte einen Screenshot des Standorts und gab einen Ton ab, um den Dieb zu alarmieren. Wenn Sie bei einem verlorenen Mac einen Warnton abspielen, hilft Ihnen das nicht, den Mac abzurufen. Stattdessen kann ein Warnton eine Warnung sein, wie z. B. Hi, Dude. Ich habe dich verfolgt. Ich kann Ihren Standort sehen ... Blah ... blah.

    Als ich merkte, dass ich dort einen falschen Schritt unternommen hatte, ging mein Mac vom iCloud-Konto in den Offline-Modus. Nach einigen Tagen kam mein verlorener Mac mit einem anderen Namen (Angels Mac) wieder online. Als ich auf meinem Mac einen anderen Namen sah, wurde mir klar, dass er meinen Mac nicht zurückgeben wird. Ich habe ein weiteres Signal gesendet, um die Mac-Daten zu löschen, und ich bin immer noch nicht sicher, ob es funktioniert hat oder nicht.

    Inzwischen habe ich eine Beschwerde eingereicht und alle rechtlichen Formalitäten erledigt. Das ist alles; Ich hatte den letzten Standort des Mac gefunden, die Mac-Seriennummer und die UID-Nummer. Nichts davon war hilfreich, um meinen verlorenen Mac zurückzuverfolgen.

    Ich habe nach zwei Jahren einen neuen Mac gekauft und die folgenden Schritte implementiert, um meinen Mac vor einem möglichen Diebstahl zu schützen. Ich habe alle diese Schritte hier aufgelistet und möchte Sie bitten, diese kostenlosen Tipps zur Sicherung Ihres Mac zu befolgen.

    Ein offenes Gastkonto einrichten

    Wenn Sie den Mac zum ersten Mal einrichten, erstellen Sie ein Konto für Sie und ein anderes Gastkonto ohne Kennwort. Dieses Gastkonto ist der einzige Ort, an dem der Dieb sofort auf einen gestohlenen Mac zugreifen kann. Mit diesem Mac-Gastkonto können Sie das Wi-Fi-Netzwerk ohne Administratorpasswort ändern. Vertrau mir. Diese Internetverbindung ist die einzige Lösung, mit der Ihre Tracking-Software den Mac verbindet und Informationen über Dieb per E-Mail oder Nachricht an Sie weitergibt.

    Unter Mac OS können Sie problemlos ein Gastkonto hinzufügen. Gehen Sie zu Systemeinstellungen> Benutzer und Gruppen> Paddel-Sperre aufheben> Klicken Sie auf Hinzufügen + . Sie können sich auf den KB-Artikel von Apple beziehen, um Benutzer für Mac einzurichten.

    Benutzerdefinierte Bildschirmsperre

    Die Meldung "Benutzerdefinierter Sperrbildschirm" ist eine gute Idee, um Ihre Kontaktdaten anzugeben, falls Sie Ihren Mac verloren haben. Sie können auf dem Sperrbildschirm eine Rücksendeadresse oder eine Rückrufnummer angeben, die dem guten Samariter möglicherweise helfen kann, Ihren verlorenen Mac zurückzugeben.

    Diese Sperrbildschirmmeldung eignet sich auch zur Anzeige der Besitzinformationen des echten Mac-Besitzers. Wenn jemand Ihren Mac gestohlen hat und Sie bereits ein Firmware-Kennwort mit diesem benutzerdefinierten Sperrbildschirm festgelegt haben, kann niemand diese Sperrmeldung ohne Firmware-Kennwort ändern. Diese benutzerdefinierte Sperrnachricht hilft dem Techniker, Sie zu kontaktieren, wenn der Dieb sich einer Reparaturwerkstatt nähert.

    Um eine benutzerdefinierte Sperrbildschirmmeldung hinzuzufügen, gehen Sie zu Systemeinstellungen> Sicherheit und Datenschutz> Allgemein> Klicken Sie auf Sperren, um zu deaktivieren> Markieren, ob eine Meldung angezeigt wird, wenn der Bildschirm gesperrt ist . Sie erhalten ein Popup-Fenster, in dem Sie Ihre benutzerdefinierte Sperrbildschirmnachricht hinzufügen können. Weitere Informationen finden Sie im Apple KB-Artikel.

    Installieren Sie eine Mac-Tracking-Software

    Find My Mac ist keine ultimative Lösung, um Ihren gestohlenen Mac zu finden. Find my Mac kann Ihren Mac sperren oder löschen oder einen Ton abspielen. Diese Lösung reicht jedoch nicht aus, um Ihren gestohlenen Mac abzurufen. Es gibt eine Reihe anderer Apps von Drittanbietern mit hilfreichen Funktionen, die Ihnen bei der Wiederherstellung Ihres Mac helfen.

    Die meisten dieser Anti-Diebstahlsoftware für Macs können gestohlene Mac-Standortkoordinaten per E-Mail senden, sodass der Polizist den Standort des Diebes ermitteln kann. Darüber hinaus kann diese Mac Tracking-Software Eindringlings-Selfies senden, Bildschirmaktivitäten verfolgen und sogar Screenshots per E-Mail an die Strafverfolgungsbehörden und den Besitzer des Macs senden.

    Richten Sie ein Gastkonto ein, verwenden Sie ein Firmware-Kennwort, deaktivieren Sie FileVault und gewähren Sie Standortzugriff, um sicherzustellen, dass Ihr Mac Theft Protection eine gute Leistung bringt.

    Richten Sie ein Firmware-Kennwort für den Mac ein

    Niemand kümmert sich um ein Firmware-Passwort, bis er die Lektion gelernt hat. Das Firmware-Passwort schützt Ihr Mac-Betriebssystem vor Änderungen. Jeder kann Ihr Mac-Betriebssystem neu installieren oder sogar das Administratorkennwort ändern, sofern das System nicht mit einem Firmware-Kennwort geschützt ist. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden Sie ein Firmware-Kennwort auf Ihrem Mac.

    Wenn jemand Ihren Mac stiehlt, versucht er zuerst, das System mit einem Gastkonto zu verwenden. Wenn er feststellt, dass diese Idee nicht sicher ist, wird er versuchen, ein brandneues Mac OS auf Ihrem Computer zu löschen und neu zu installieren. Dieses Firmware-Kennwort hindert ihn daran, das Betriebssystem erneut zu installieren. Dieses Kennwort verhindert auch, dass der benutzerdefinierte Sperrbildschirm auf dem Mac geändert wird.

    Jetzt ist die einzige Lösung für ihn, Ihr Gastkonto zu verwenden oder den Apple-Support zu kontaktieren, um das Betriebssystem neu zu installieren. Wenn er Ihr Gastkonto weiterhin verwenden möchte, können Sie ihn möglicherweise mithilfe der Mac-Tracking-Software verfolgen. Wenn er sich an Apple-Techniker wendet, wird ihm in der benutzerdefinierten Bildschirmsperre eine rote Flagge angezeigt.

    Standortzugriff gewähren

    Wie Ihr iPhone verfügt der Mac nicht über einen integrierten GPS-Sensor. Der ungefähre Standort des Mac wird jedoch anhand der Informationen der lokalen Wi-Fi-Netzwerke ermittelt, die verbunden sind. Die meisten leistungsstarken Mac-Tracking-Programme bieten die Möglichkeit, den Standort des Mac gemeinsam zu nutzen. Wenn Sie diese Mac-Diebstahlschutzsoftware auf Ihrem Computer installieren, werden Sie von der App aufgefordert, den Standortzugriff für diese Software freizugeben. Stellen Sie sicher, dass Sie den Standort für die Tracking-Software angeben.

    Um den Ortungsdienst auf dem Mac zu aktivieren, wählen Sie Systemeinstellungen> Sicherheit und Datenschutz> Registerkarte Datenschutz> Ortungsdienste> Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Ortungsdienste aktivieren“ . Bitte lesen Sie weitere Details, um den Standortdienst hier zu aktivieren.

    Seien Sie vorsichtig mit FileVault

    Manchmal funktioniert diese Tracking-Software möglicherweise nicht mit Mac FileVault. FileVault verschlüsselt Ihre gesamte Festplatte, sodass niemand die Daten von Ihrer Mac-Festplatte abrufen kann. Leider gibt es einige Kompatibilitätsprobleme mit FileVault und der Tracking-Software. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Mac-Tracking-Software, bevor Sie FileVault auf dem System aktivieren.

    Fazit

    Wenn Sie Ihren Mac bereits verloren haben, gibt es eine weltweite Registrierung, um Ihre verlorenen Mac-Daten zu registrieren (es gibt keinen Apple-Dienst, um verlorene Geräte zu registrieren). Ich bin nicht sicher, wie effektiv dieser Drittanbieter-Service ist, aber Sie können Ihr Glück bei diesem kostenlosen Service namens Immobilize versuchen. Die Immobilize-Website ist ein kostenloses Register der Besitzinformationen. Diese Seite arbeitet mit den NMPR- und CheckMEND-Formularen ihrer Schwesterseiten zusammen. Beide sind ein sehr wirksames Instrument zur Verringerung der Kriminalität und zur Rückführung von wiederhergestelltem persönlichem Eigentum an ihre rechtmäßigen Eigentümer.

    Ich konnte mein MacBook wegen meiner Nachlässigkeit nicht abrufen. Ich wünschte, ich hätte alle oben genannten Sicherheitsmaßnahmen, um meinen Mac zu schützen, aber es ist zu spät. Dieses Handbuch wird nicht abgeschlossen, es sei denn, Sie finden das vollständige Sicherheitshandbuch zum Schutz von MAC vor Online-Angriffen und ein vollständiges Handbuch zum Schutz von Mac und zum Vermeiden von Datenverlust.

    Achten Sie darauf, dass Sie Ihr hart verdientes Geld nicht verlieren und stellen Sie sicher, dass Sie alle möglichen Schritte unternommen haben, um Ihren Mac vor potenziellem Diebstahl zu schützen.

    Vorherige Artikel

    Wie versetze ich ein iPhone in den DFU-Modus?

    Wie versetze ich ein iPhone in den DFU-Modus?

    DFU-Modus bedeutet Geräte-Firmware-Aktualisierungsmodus. Wenn eine Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus nicht funktioniert, sollten Sie diesen DFU-Modus zuletzt verwenden Resort. Wenn Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus versetzen, wird das iOS vor dem Wiederherstellungsversuch nicht geladen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das iPhone in den DFU-Modus zu schalten, damit Sie eine iTunes-Firmware wiederherstellen können: Schritt eins Öffnen Sie iTunes und verbinden Sie das iPhone mit Ihrem Mac. Sc...

    Nächster Artikel

    So sparen Sie iPhone-Speicherplatz, indem Sie Apps unter iOS 11 entfernen

    So sparen Sie iPhone-Speicherplatz, indem Sie Apps unter iOS 11 entfernen

    Eines der am schwierigsten zu verwaltenden Dinge auf einem iPhone ist ohne Zweifel der Speicherplatz. Wenn Sie ein iPhone mit einem Speicherplatz von 16 oder 32 GB besitzen, haben Sie dies wahrscheinlich bereits erkannt. iPhones wurden schon immer kritisiert, weil es keinen SD-Kartensteckplatz gab, vor allem, weil wir hundert Dollar mehr zahlen müssen, um eine höhere Speichervariante zu erhalten. ...