So verwenden Sie den vertraulichen Google Mail-Modus zum Festlegen des Ablaufs und des Kennworts für E-Mails



Google Mail wurde mit der neuen Funktion "Vertraulich" für Benutzer von Google Mail eingeführt. Auf diese Weise können Benutzer ein Ablaufdatum für Gmails und ein Kennwort zum Verschlüsseln festlegen. Die E-Mails werden nach dem vom Absender festgelegten Ablaufdatum widerrufen. Diese sich selbst zerstörende E-Mail-Funktion ist eine gute Ergänzung für Google Mail-Nutzer. Das Passwort bietet die zusätzliche Sicherheitsebene, wenn Sie angehängte Dateien oder vertrauliche Informationen über Google Mail senden. Diese Funktion ist jetzt für Android-, iOS-App- und Desktop-Benutzer verfügbar.

Erfahren Sie, wie Sie den vertraulichen Google Mail-Modus verwenden, um E-Mails mit Ablaufzeit und Kennwort zu senden.

Legen Sie den vertraulichen Google Mail-Modus in Android fest

Die Android- und iOS-Gmail-App ist jetzt im vertraulichen Modus integriert. Sie können die Google Mail-App von Ihrem Telefon aus zum Senden von E-Mails mit Ablaufdatum oder Kennwort verwenden. Um mit einem vertraulichen Modus zu beginnen, müssen Sie mit einem neuen Mail-Fenster beginnen. Lassen Sie uns sehen, wie Sie Google Mail mit Ablaufdatum und Kennwort erstellen.

Vertrauliche E-Mail von Android erstellen

  1. Öffnen Sie die Google Mail-App auf dem Android-Handy.
  2. Tippen Sie auf die Schaltfläche Erstellen .
  3. Tippen Sie auf das 3-Punkt-Menü in der rechten oberen Ecke.
  4. Wählen Sie den vertraulichen Modus .
  5. Tippen Sie auf Ablaufdatum festlegen (Dieses Ablaufdatum gilt für E-Mails und Anhänge).
  6. Tippen Sie auf Passwort anfordern ( Standardmodus: Google Mail-Empfänger können die E-Mail direkt öffnen. Benutzer, die Google Mail nicht verwenden, erhalten ein E-Mail-Passwort. SMS-Passcode: Empfänger erhalten ein Passwort per SMS.)

Wir setzen diese Beispiel-E-Mail mit einem Textinhalt und einem SMS-Passwort. Für das SMS-Passwort sendet Google einen geheimen Code an die Telefonnummer des Empfängers. Wenn den Empfängern keine Telefonnummer zugeordnet ist, werden die Kontaktdaten angegeben. Gmail fragt Sie nach der Telefonnummer, um das Passwort zu senden. Lassen Sie uns die SMS-Kennwortoption hier in den folgenden Schritten zum Senden der kennwortgeschützten E-Mail anzeigen.

Legen Sie das Passwort für vertrauliche E-Mails fest

  1. Tippen Sie auf die Schaltfläche Erstellen.
  2. Google Mail benachrichtigt Sie, wenn der E-Mail-Adresse des Empfängers keine Telefonnummer zugeordnet ist.
  3. Tippen Sie auf Fehlende Informationen hinzufügen .
  4. Geben Sie nun die Telefonnummer des Empfängers ein.
  5. Tippen Sie auf Fertig .
  6. Tippen Sie auf die Schaltfläche zum Erstellen, um die E-Mail zu senden.

Google Mail erstellt das Kennwort und sendet es an die E-Mail-Empfängernummer. Der Absender hat keine Kontrolle über das Passwort. Das Ablaufdatum des Inhalts wird nach dem Hauptteil der E-Mail klar angegeben. Der Absender kann auf die Schaltfläche Bearbeiten tippen, wenn er am Ablaufdatum eine endgültige Änderung vornehmen möchte.

Vertrauliche E-Mail öffnen

Es gibt zwei Sicherheitsmodi, die der Sender für die E-Mails festlegen kann, einer ist ohne Passcode und der andere mit SMS-Passcode. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Android die neueste Version der Google Mail-App installiert ist.

Wenn der Absender keinen Passcode benötigt, kann der Empfänger Google Mail direkt in seiner App sehen. Bei Nicht-Google Mail-Nutzern müssen Sie auf E -Mail anzeigen klicken und sich mit Google-Benutzernamen und -Kennwort anmelden, um die E-Mail anzuzeigen. Wenn der Absender einen Passcode verwendet, wird die Schaltfläche "Passcode senden" angezeigt. Der E-Mail- Text und der restliche E-Mail-Inhalt wird vor dem Empfänger ausgeblendet, bis er das Passwort eingibt.

  1. Öffnen Sie die vertrauliche E-Mail.
  2. Tippen Sie unter " Identität überprüfen" auf die Schaltfläche " Passcode senden" .
  3. Überprüfen Sie die SMS auf dem Android-Telefon, um den Passcode zu erhalten.
  4. Geben Sie den Passcode ein und wählen Sie Senden .
  5. Jetzt können Sie den E-Mail-Inhalt sehen.

Gmail-App im vertraulichen Modus E-Mail widerrufen

Obwohl Sie die E-Mail an den Empfänger senden, haben Sie bis zum Ablaufdatum die Kontrolle über die E-Mail. Der Absender kann die gesendete E-Mail jederzeit widerrufen.

  1. Öffnen Sie die Google Mail-App über Android.
  2. Tippen Sie auf den Ordner Gesendet .
  3. Öffnen Sie die vertrauliche E-Mail.
  4. Tippen Sie im Bereich Content Expire auf Zugriff widerrufen.

Nun kann der Empfänger den E-Mail-Inhalt nicht mehr sehen. Der Absender kann jedoch zurückkehren, indem Sie in der E-Mail auf Zugriff erneuern tippen .

Legen Sie den vertraulichen Google Mail-Modus in iOS fest

Die Google Mail-App für iPhone verfügt über dieselben Funktionen wie die neuesten Updates. Lassen Sie uns die Schritte im Detail sehen.

  1. Öffnen Sie die Google Mail-App.
  2. Tippen Sie auf Verfassen, um eine neue E-Mail zu erstellen.
  3. Tippen Sie auf das 3-Punkt-Menü.
  4. Wählen Sie den Modus "Vertraulich".
  5. Legen Sie die Ablauf- und Passcode-Option fest.
  6. Tippen Sie auf Fertig.

Wenn dem Empfänger keine E-Mail-Adresse für die E-Mail-Adresse zugewiesen ist, werden Sie von Google Mail nach der Telefonnummer gefragt, die den Passcode sendet. Wenn Sie die Telefonnummer eingegeben haben, können Sie die Schaltfläche Erstellen berühren, um die E-Mail zu senden. Der Absender kann die E-Mail widerrufen, indem er die E-Mail aus dem Ordner " Gesendet " öffnet und " Zugriff widerrufen" auswählt.

Legen Sie den vertraulichen Google Mail-Modus in Desktop fest

Der Desktop-Modus für Google Mail-Nutzer bietet die gleiche Funktionalität für vertrauliche E-Mails . Stellen Sie sicher, dass Sie auf die neue Google Mail-Version aktualisiert haben, um diese Funktion für die Desktop-Version zu erhalten.

  1. Öffnen Sie Google Mail im Browser.
  2. Tippen Sie auf Verfassen, um eine neue E-Mail zu erstellen.
  3. Klicken Sie unten im Fenster auf Vertraulich.
  4. Legen Sie nun das Ablaufdatum und den Passcode fest .
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Sie können die gesendete E-Mail widerrufen, indem Sie den Ordner Gmail > Gesendet > Vertrauliche E-Mail öffnen> Klicken Sie auf Zugriff widerrufen.

Bei der vertraulichen E-Mail hat der Empfänger die Möglichkeit, die E-Mail weiterzuleiten, zu kopieren und zu drucken. Die Download-Option ist jedoch deaktiviert. Der Empfänger kann jedoch weiterhin Screenshot- oder Copy-Paste-Methoden verwenden, um eine Kopie der vertraulichen E-Mail zu erhalten. Dies sind jedoch die lang erwarteten Funktionen von Google Mail-Nutzern, um das Ablaufdatum und den Kennwortschutz für den E-Mail-Inhalt festzulegen.

Vorherige Artikel

Wie versetze ich ein iPhone in den DFU-Modus?

Wie versetze ich ein iPhone in den DFU-Modus?

DFU-Modus bedeutet Geräte-Firmware-Aktualisierungsmodus. Wenn eine Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus nicht funktioniert, sollten Sie diesen DFU-Modus zuletzt verwenden Resort. Wenn Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus versetzen, wird das iOS vor dem Wiederherstellungsversuch nicht geladen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das iPhone in den DFU-Modus zu schalten, damit Sie eine iTunes-Firmware wiederherstellen können: Schritt eins Öffnen Sie iTunes und verbinden Sie das iPhone mit Ihrem Mac. Sc...

Nächster Artikel

So sparen Sie iPhone-Speicherplatz, indem Sie Apps unter iOS 11 entfernen

So sparen Sie iPhone-Speicherplatz, indem Sie Apps unter iOS 11 entfernen

Eines der am schwierigsten zu verwaltenden Dinge auf einem iPhone ist ohne Zweifel der Speicherplatz. Wenn Sie ein iPhone mit einem Speicherplatz von 16 oder 32 GB besitzen, haben Sie dies wahrscheinlich bereits erkannt. iPhones wurden schon immer kritisiert, weil es keinen SD-Kartensteckplatz gab, vor allem, weil wir hundert Dollar mehr zahlen müssen, um eine höhere Speichervariante zu erhalten. ...