Wie kann ich E-Mails von Google Mail auf PC und Mobile rückgängig machen?



Sobald Sie eine E-Mail gesendet haben, können Sie die E-Mail niemals zurücknehmen. Das passiert immer wieder, besonders für mich. Wir senden eine E-Mail, meistens in Eile, und bedauern es, dass wir den Senden-Button fast sofort drücken. Meistens geht es darum, falsche Wörter / Sätze einzugeben, falsche Dateien anzuhängen oder den falschen Empfänger auszuwählen. Diese kleinen Fehler können sich auf Ihr persönliches und berufliches Leben auswirken. Was mich überrascht hat, war nicht die Tatsache, dass es überall passiert, wo ich hinschaue, sondern dass wir immer wieder dieselben Fehler machen. Google Mail hat kürzlich ein Update für Android veröffentlicht, mit dem Millionen von Menschen ihren Fehler korrigieren können.

Sie können jetzt die gesendete E-Mail in Google Mail rückgängig machen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie gegenüber dieser wichtigen Morgenaktivität eine nachlässige Haltung einnehmen können. Ich werde auch die Browsereinstellungen besprechen.

Gesendetes Google Mail in Android / iOS rückgängig machen

Schauen wir uns zuerst die mobile App an. Vor kurzem wurde ein neues Update für die Android- / iOS-App veröffentlicht. Sie sollten jetzt ein Upgrade auf die neueste Version im Play Store durchführen. Erledigt? Cool.

Dies funktioniert sowohl für Android- als auch für iOS-Handys, aber ich verwende Android für dieses Handbuch. Für mobile Google Mail-Nutzer ist der Vorgang sehr einfach und es sind keine Einstellungen erforderlich. Verfassen Sie eine Test-E-Mail und es für sich. In dem Moment, in dem Sie es senden, wird am unteren Bildschirmrand ein Popup mit den Worten Undo angezeigt.

Klicken Sie darauf, um die Google Mail-E-Mail sofort abzubrechen. Beachten Sie, dass die Fensterperiode mit 10 Sekunden sehr klein ist. Sie müssen also schnell handeln und erhalten nur 10 Sekunden, um die E-Mail aus dem Posteingang des Empfängers zu löschen, nachdem die E-Mail gesendet wurde. Nicht viel Zeit, hilft aber trotzdem. Meistens stellen wir unsere Fehler sofort fest, nachdem Sie die Schaltfläche Senden in Eile gedrückt haben.

Wie Sie im obigen Screenshot sehen können, habe ich eine E-Mail an mich gesendet, die in meinem Posteingang angezeigt wird. Sobald ich jedoch auf die Schaltfläche "Rückgängig" klicke, verschwindet die E-Mail. Wenn Sie eine gesendete Gmail-E-Mail rückgängig machen, startet die App erneut E-Mail verfassen, damit Sie die erforderlichen Änderungen vornehmen können. Sie müssen nicht auf Entwürfe klicken.

Die Funktion ist standardmäßig für die mobile App aktiviert, Desktop-Benutzer sind jedoch nicht so glücklich. Sie müssen einige Schritte befolgen, werden jedoch mit mehr Zeit belohnt, um Ihre voreiligen Aktionen rückgängig zu machen.

Gesendetes Gmail auf dem PC rückgängig machen

Diejenigen von uns, die ihre Tage vor dem betörten Monitor verbringen, wäre es schön, wenn diese Funktion für die Webversion aktiviert wäre, und das ist es!

Öffnen Sie Google Mail in Ihrem bevorzugten Browser. Ich benutze Chrome. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen.

Sie sollten eine Reihe von Registerkarten sehen. Die erste ist Allgemein, was Sie standardmäßig sehen sollten. Wenn nicht, wählen Sie die Registerkarte Allgemein. Scrollen Sie ein wenig nach unten und es gibt eine Option namens "Rückgängig senden".

Wenn Sie noch das alte Google Mail (klassisches Google Mail) verwenden, müssen Sie diese Funktion manuell aktivieren, indem Sie das Kontrollkästchen aktivieren. Für diejenigen von Ihnen, die sich mit dem neuen Layout und allen damit verbundenen Funktionen vertraut gemacht haben, ist die Funktion standardmäßig aktiviert, und Sie können sie auch nicht deaktivieren.

Warum dann die Mühe machen? Sie können das Zeitlimit steuern. Mit Zeitlimit meine ich die Anzahl von Sekunden, die Sie zum Senden einer E-Mail in Google Mail verwenden können, nachdem Sie auf die Schaltfläche "Senden" geklickt haben. Es gibt ein Dropdown-Menü mit der Bezeichnung Sendekündigung Sekunden. Es gibt vier Optionen, und ich habe 30 ausgewählt, warum nicht? Je mehr Zeit, desto besser.

Für klassische Google Mail-Nutzer sollte sich das Kontrollkästchen zum Aktivieren der Funktion zum Rückgängigmachen des Sendens direkt neben der Option für den Zeitraum befinden. Wenn Sie mit den Einstellungen fertig sind, navigieren Sie zum unteren Rand des Bildschirms und klicken Sie auf Änderungen speichern.

Versuchen Sie es im Aktionsmodus, um zu sehen, wie es funktioniert und was tatsächlich passiert, wenn Sie im Browser auf die Schaltfläche "Senden" klicken.

Gehen Sie zurück zum Google Mail-Posteingang und klicken Sie auf Verfassen. Erstellen Sie eine E-Mail und senden Sie sie an alle. Ich werde mich schicken

Klicken Sie auf die Senden-Schaltfläche. Ich habe gesehen, dass die E-Mail sofort in meinem Posteingang auftauchte, aber gleichzeitig sah ich auch die Option zum Rückgängigmachen am unteren Rand meines Desktop-Bildschirms.

Während meiner Erfahrung mit der E-Mail-Funktion zum Rückgängigmachen von E-Mails von Google Mail wurde mir klar, dass 30 Sekunden viel Zeit waren und die meisten dummen Fehler in dieser Zeit behoben werden konnten. Besser sicher als Entschuldigung, eh. Sie können auf das kleine x klicken, um die Benachrichtigung zu schließen, wenn Sie die E-Mail nicht abrufen müssen.

E-Mail in Google Mail rückgängig machen

Ein paar Punkte zu beachten. Wenn Sie E-Mails von Google Mail an Google Mail senden, wird die E-Mail Ihren Server verlassen und den Posteingang des Empfängers ziemlich schnell erreichen. Wenn Sie auf die Schaltfläche Rückgängig klicken, wird die E-Mail aus dem Posteingang zurückgerufen. Dies ist im obigen Beispiel der Fall.

Wenn sich die E-Mail-ID des Empfängers von Google Mail unterscheidet, wird die E-Mail niemals Ihren Computer verlassen. Ja, das ist richtig. Sie erhalten ein 30-Sekunden-Fenster, eine Pufferzeit, um Ihren Fehler zu korrigieren, bevor die E-Mail tatsächlich Ihren Bildschirm verlässt und im Posteingang des Empfängers erscheint. Die E-Mail befindet sich in diesem Fall im Postausgang. Das Verzögern von E-Mails unterscheidet sich vom Widerrufen einer gesendeten Aktion. Ein kleines Detail, das die Dinge für Sie als Endbenutzer nicht wirklich ändert, aber dennoch erwähnenswert ist.

Jetzt wissen Sie, wie Sie gesendete E-Mails in Google Mail über Browser- und mobile Apps für iOS- und Android-Telefone rückgängig machen können.

Vorherige Artikel

So finden Sie heraus, wie Sie auf Android Oreo Apps zum Entladen von Akkus finden & stoppen?

So finden Sie heraus, wie Sie auf Android Oreo Apps zum Entladen von Akkus finden & stoppen?

Nach dem Upgrade auf Android Oreo kann bei bestimmten Apps ein übermäßiger Akkuverbrauch auftreten. Nun, Android Oreo hat eine bessere Batterieoptimierungsfunktion, insbesondere für das Ausführen von Apps im Hintergrund. Oreo kann die Hintergrundausführungszeit von Android Apps einschränken, um den übermäßigen Akkuverbrauch zu stoppen. Die meis...

Nächster Artikel

Neues Tool von Mozilla Lassen Sie Dateien mit Firefox Send senden

Neues Tool von Mozilla Lassen Sie Dateien mit Firefox Send senden

Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Firefox Send ist der verschlüsselte Dateiübertragungsdienst von Mozilla, mit dem Benutzer große Dateien online freigeben können. Mozilla hat den Service für die breite Öffentlichkeit endlich ins Leben gerufen, nachdem er im August 2017 als Testpilot debütiert wurde. Die D...