Übertragen und Abspielen von MP3-Dateien auf iPhone / iPod, kein iTunes erforderlich



Wie spielst du MP3 auf deinem iPhone oder iPad? Das Apple Echo System empfiehlt die Verwendung von iTunes für das Streaming von Mediendateien. Auch für die Übertragung von Video- und Musikdateien zwischen iOS-Geräten ist iTunes die Standardlösung. Wir werden eine Lösung für die direkte Wiedergabe von MP3-Dateien auf iPhone und iPad veröffentlichen, ohne Computer oder iTunes zu verwenden. Dieser gesamte Schritt basiert auf WLAN und macht sich keine Sorgen mehr über iTunes oder die Verbindung des iPhone mit dem PC.

Lassen Sie uns sehen, wie Sie einen MP3-Song direkt vom PC auf das iPhone übertragen und auf Ihrem iPhone abspielen, PlayLists erstellen und die Wiedergabe fortsetzen können.

Kopieren Sie Musik vom PC auf das Cloud-Laufwerk

Es gibt ein paar Schritte in dieser Problemumgehung. Zunächst gehen wir davon aus, dass Sie bereits MP3-Songs auf Ihrem PC haben und zur Übertragung bereit sind.

Da wir hier keine kabelgebundene Verbindung verwenden, werden wir mit Hilfe eines Cloud-Dienstes MP3-Songs vom iPhone vom PC übertragen. Sie können die Musik mit Google Drive, One Box oder DropBox übertragen. Wir haben diese Lösung mit Dropbox demonstriert, einer App, die 2 GB freien Cloud-Speicherplatz bietet. Diese kostenlosen 2 GB sind mehr als genug für ein paar hundert Songs.

Über diesen Link können Sie sich kostenlos für ein kostenloses Dropbox-Konto mit 2 GB registrieren. Wenn Sie die Dropbox auf Ihrem PC installiert haben, können Sie einen Ordner für die Music in Dropbox erstellen und alle Ihre MP3-Dateien in den neuen Ordner kopieren.

Richten Sie das gleiche Cloud-Laufwerk auf Ihrem iPhone / iPod ein.

Nun müssen Sie das Cloud-Laufwerk einrichten, hier Dropbox auf dem iPhone. Dropbox ist eine kostenlose App, die mit diesem Link von iTunes installiert werden kann. Vergewissern Sie sich nach der Installation der App, dass Sie die gleichen Anmeldeinformationen eingeben, die Sie in Ihrem PC Dropbox-Konto angegeben haben. Damit stellen Sie sicher, dass Sie dasselbe Dropbox-Konto sowohl auf dem PC als auch auf dem iPad / iPhone verwenden, um die gleichen Dateien und Ordner auf beiden Plattformen gemeinsam zu nutzen.

Festlegen von Musikdateien für den Offline-Zugriff auf dem iPhone

So speichern Sie Ihre Mobiltelefondaten, während Sie MP3 auf dem iPhone abspielen. Mit Dropbox können Sie Ihre MP3-Dateien offline speichern. Wenn Sie eine Datei für den Offlinezugriff in der DropBox-App des iPhone festlegen, wird der iPhone- oder iPad-Speicher zum Speichern der Datei für den Offlinezugriff verwendet.

Es ist nichts falsch daran, die Dateien offline zu setzen, wenn Ihr Telefon über genügend Speicherplatz verfügt (7 Best Flash Drive für iPhone, um Fotos, Videos und Kontakte zu sichern). Diese Offlinedateien fungieren als lokale Dateien und müssen nicht Ihren Datenplan verwenden, während Sie diese vom iPhone streamen.

Diese Einstellung ist optional, wenn Sie sich Sorgen um Ihren mobilen Datentarif machen. Für Benutzer von iPods oder iPads ohne Datenverbindung oder Daten-SIM-Karte ist dies ein notwendiger Schritt, um MP3-Dateien offline auf dem iPad abzuspielen, insbesondere wenn Sie sich nicht im WLAN befinden.

Wenn Sie jedoch genügend Datenplan haben und nicht eingeschränkt sind, müssen Sie sich über diese Offline-Einstellung keine Gedanken machen. Jetzt erlaubt Dropbox die Wiedergabe von MP3- und anderen Musikdateien direkt aus der DropBox-App auf dem iPhone.

Sie können in der Dropbox auf alle Musikdateien tippen, und der Song wird direkt aus dem Ordner abgespielt, ohne dass die iPhone Music Player-Apps von Drittanbietern verwendet werden. Dropbox selbst ist in der Lage, MP3-Dateien direkt aus dem Dropbox-Ordner ohne Apps von Drittanbietern abzuspielen.

Es gibt jedoch eine Reihe von funktionsreichen Apps von iTunes für verschiedene Musikformate wie MP3 auf dem iPhone. Diese bieten Ihnen mehr Funktionen und Steuerelemente beim Abspielen von Songs auf dem iPhone.

Installieren Sie die iPhone MP3 Player App

Wenn Sie das Album kontinuierlich abspielen oder die Songliste neu mischen möchten, sind die Standardfunktionen der DropBox-App sehr eingeschränkt. Tatsächlich ist DropBox ein Dienstprogramm zur gemeinsamen Nutzung von Dateien, das nur das Abspielen von Medien unterstützt. Um ein Musikalbum zu erstellen, Songs zu wiederholen oder neu zu mischen, müssen Sie sich auf die iOS-Apps von Drittanbietern verlassen, um Musik aus der Cloud in Offline zu streamen.

Erstellen Sie eine Song PlayList, Library auf dem iPhone

Abhängig von den Apps und Funktionen von Drittanbietern können Sie die Wiedergabeliste oder Bibliothek erstellen, die die vollständige Offline-Wiedergabe unterstützt. Wir haben die App Cloud Beats von iTunes verwendet, mit der Sie Musik überall direkt von Google Drive, DropBox, Box, OneDrive, Amazon Cloud Drive, Mediafire, ownCloud und Ihrem persönlichen NAS abspielen können.

Mit dieser App können Sie Songs von verschiedenen Cloud-Laufwerken abspielen. Darüber hinaus können Sie PlayLists, Library usw. aus den auf das iPhone übertragenen Songs erstellen. Wenn Sie über Google Drive oder Once Drive verfügen, können Sie diese verwenden, um Musiktitel offline auf ein iPhone oder iPad zu übertragen und abzuspielen. Es ist nicht erforderlich, iTunes oder Kabel zu verwenden, um die MP3-Songs oder andere Dateiformate zu übertragen.

Wenn Sie alle hier genannten Dinge festgelegt haben, können Sie eine beliebige Anzahl von MP3-Dateien vom Computer auf das iPhone verschieben und für die Offline-Wiedergabe einstellen. Die gleiche Problemumgehung gilt für die Wiedergabe von MP3 auf dem iPad oder anderen iOS-Geräten. Der Vorteil dieser Problemumgehung ist, dass Sie sich nicht mit iTunes herumschlagen müssen. Sie können neue MP3-Songs direkt von Ihrem PC auf iPhone oder iPad übertragen. Diese Songs sind sofort auf dem iPhone und dem iPad verfügbar, wenn Sie sich im Wi-Fi befinden.

Vorherige Artikel

So synchronisieren Sie iCloud mit dem Windows10-Kalender in Echtzeit

So synchronisieren Sie iCloud mit dem Windows10-Kalender in Echtzeit

Apple- und Microsoft-Betriebssysteme waren nicht freundlich genug, um iCloud-Kalender unter Windows-Betriebssystemen zu synchronisieren. Apple zögert, sein Echosystem zu unterbrechen und die Echtzeitsynchronisation und andere Funktionen zwischen MAC- und iOS-Geräten zu beschränken. In unseren Artikeln haben wir einige Problemlösungen zur Synchronisierung von iCloud Calendar mit dem Windows Desktop Calendar-Client mit CalDAV und anderen Offline-Methoden erwähnt. App...

Nächster Artikel

Erzwingen oder Sperren von Google SafeSearch zum Filtern von Inhalten für Erwachsene

Erzwingen oder Sperren von Google SafeSearch zum Filtern von Inhalten für Erwachsene

Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Mit Google können Sie mit verschiedenen Suchbegriffen zwischen verschiedenen Arten von Webinhalten navigieren. Diese explizite Art des Verhaltens von Google ist für Kinder nicht besonders gut, wenn sie Ihr Smartphone oder Ihren PC verwenden. Daher ist es sehr wichtig, die Inhalte, Gewalt und andere NSFW-Ergebnisse für Erwachsene aus Ihren Google-Suchergebnissen zu behalten. U...