Wechseln zwischen Windows 10 Dark Theme & Light Theme



Seit Apple den Dark-Modus für macOS angekündigt hat, ist dieser unter Windows mehr denn je gefragt. Aus Gründen der Fairness hat Windows 10 seit Ewigkeiten einen dunklen Modus, aber es war eher unvollständig. In ähnlicher Weise war der Windows 10-Lichtmodus ziemlich inkonsistent, da die Taskleiste und andere Elemente der Benutzeroberfläche der Windows-Shell schwarz blieben. Ein Wechsel zwischen dem dunklen Windows 10-Design und dem hellen Design hat einfach den Hintergrund für die integrierten Windows 10-Apps geändert.

Hier erfahren Sie mehr über das dunkle Thema von Windows 10 und das helle Thema. Außerdem erfahren Sie, wie Sie abends automatisch zwischen hellem und dunklem Thema um eine festgelegte Zeit umschalten.

Windows 10 Dark Theme

Das war bis zum Update des Windows-Updates vom 10. Oktober 2018. Zusammen mit den anderen Änderungen brachte das Update das dunkle Windows 10-Design in den Dateiexplorer. Obwohl es bei weitem nicht perfekt aussieht, ist es für die Augen bei Dunkelheit schonender, so dass eine gute Arbeit erledigt ist.

Das Kontextmenü ist jetzt überall in Windows 10 durchgängig dunkel. Es gibt immer noch viele ältere Teile, die nicht thematisch thematisiert wurden, wie das Dialogfeld "Ausführen", der Registrierungseditor, der Editor für lokale Gruppenrichtlinien usw. Die Liste kann ziemlich lang werden.

Die meisten Dinge, die ein normaler Benutzer bei seinen alltäglichen Aktivitäten verwenden wird, sind jetzt unter einem Thema. Außerdem würden wir lieber sehen, dass die alten Elemente von Grund auf neu gestaltet wurden, statt einfach einen dunklen Modus zu erhalten und ein weiteres Jahrzehnt zu verbringen.

Windows 10 Light Theme

Microsoft arbeitet jetzt an dem Windows 10-Lichtthema. Es sollte wahrscheinlich irgendwann im April 2019 auf Ihren Windows 10-Desktop gelangen, wenn die Dinge nicht wie bei dem Update vom Oktober 2018 nach unten laufen. Derzeit ist das neue Lichtdesign nur für Windows Insiders verfügbar, auf denen Windows Insider Build 18282 und höher ausgeführt wird. Unter dem Codenamen 19H1 enthält das Update eine helle Taskleiste, ein Startmenü, ein Aktionscenter, Kontextmenüs, Benachrichtigungen, eine Berührungstastatur usw.

Sogar die Symbole in der Taskleiste werden von Weiß zu Schwarz geändert, damit sie in der Taskleiste mit Licht angezeigt werden. Die Taskleiste enthält viele App-Symbole, und nicht alle sind direkt von Microsoft. Wie konsistent sie zwischen den dunklen und hellen Themen aussehen, hängt vom Entwickler der App ab. Zumindest spielt das Google Drive-Sync-Symbol nicht gut mit dem Lichtthema.

Obwohl das dunkle Thema sehr ähnlich war, ist das neue Lichtthema nicht vollständig konsistent. Einige Elemente erscheinen immer noch dunkel wie Cortana oder Meine Leute. Der Aufdeckeffekt, über den Microsoft so stolz sprach, als er das Fluent-Design für Windows 10 ankündigte, ist auch vor hellem Hintergrund kaum zu bemerken. Das braucht also noch ein paar Verbesserungen.

Da dies für das Thema Licht noch früh ist und Microsoft nur die modernen Elemente des Windows 10-Desktops zu ändern hat, sollten die Inkonsistenzen beseitigt sein, wenn das Update vom April 2019 offiziell für alle veröffentlicht wird.

Wechseln Sie zwischen Windows 10 Dark Theme und Light Theme

Wenn Sie sich vor dem neuen Lichtthema fürchten, gibt es keinen Grund dafür. Microsoft ersetzt nicht nur das dunkle Windows 10-Design durch ein helles Design, insbesondere nachdem der Windows Explorer endgültig dunkel wurde. Sobald das Update im April 2019 verfügbar ist, können Benutzer nicht nur ein vollständiges dunkles Windows-Thema, sondern auch ein komplettes Lichtthema genießen. Die Designs können einfach über die Einstellungen-App geändert werden.

Starten Sie die Einstellungen-App und navigieren Sie zu Personalisierung > Farben . Auf der rechten Seite befindet sich ein Dropdown-Menü unter Wählen Sie eine Farbe aus, in der die Optionen Hell, Dunkel und Benutzerdefiniert aufgeführt sind . Zuvor hatten Sie nur die Wahl zwischen hell und dunkel. Unabhängig von Ihrer Wahl wurden einige Elemente nie thematisiert. Das ist nicht mehr der Fall. Wenn Sie sich für Licht entscheiden, ist (fast) alles themenorientierte Beleuchtung, einschließlich der Windows-Shell, und wenn Sie Dunkel wählen, wird (fast) alles dunkel, einschließlich des Datei-Explorers.

Hier kommt die Einstellung " Benutzerdefiniert" zum Tragen. Wenn Sie mit dem Verhalten von Windows 10 vollkommen zufrieden sind, z. B. dunkle Taskleiste, Startmenü und andere Shell-Elemente, aber der Light-Datei-Explorer können Sie " Benutzerdefiniert" wählen.

Auf diese Weise können Sie verschiedene Designs für Windows auswählen, zu denen die Windows-Shell gehört, z. B. die Taskleiste, das Aktionscenter usw. und Apps, die den Windows Explorer enthalten.

Wechseln Sie automatisch zwischen dem dunklen Thema von Windows 10 und dem hellen Thema nach Tageszeit

Windows 10 lässt Sie zwischen einem dunklen und einem hellen Thema wählen, aber es ist nicht sehr praktisch. Wenn Sie häufig wechseln müssen, ist dies der Fall. Zugegeben, es dauert nur ein paar Klicks, aber es wäre viel besser, wenn es überhaupt keine Klicks braucht. Auto-Night-Modus ist eine nette kleine App, die helfen soll.

Es handelt sich um eine kostenlose Open-Source-App, die nach der Installation sehr einfach zu verwenden ist. Beim Ausführen des Installationsprogramms wird eine Warnung von Windows SmartScreen angezeigt, die App ist jedoch harmlos. Klicken Sie einfach auf Weitere Informationen und dann auf Trotzdem ausführen, um mit der Installation fortzufahren.

Hier können Sie eine Zeit für das dunkle Thema festlegen und dann eine Zeit für das helle Thema. Dies kann sehr nützlich sein, wenn Sie Ihr Windows 10-Gerät nachts in dunklen Umgebungen verwenden. Wenn der Standort verwendet werden darf, kann die App automatisch die Sonnenauf- und -untergangszeiten für Ihren Standort bestimmen und das Thema entsprechend ändern.

Wenn Sie gehofft hatten, es gab stattdessen ein schnelles Umschalten, so dass Sie sehr schnell zwischen den beiden Themen wechseln können. Dazu müssen Sie die App an das Startmenü oder die Taskleiste anheften. Wenn Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken, werden die Optionen für das dunkle Thema und das helle Thema angezeigt.

Diese App ist der Night Owl-App für macOS Mojave sehr ähnlich, sodass Mac-Benutzer automatisch zwischen den dunklen und hellen Themen wechseln können.

Vorherige Artikel

Wie versetze ich ein iPhone in den DFU-Modus?

Wie versetze ich ein iPhone in den DFU-Modus?

DFU-Modus bedeutet Geräte-Firmware-Aktualisierungsmodus. Wenn eine Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus nicht funktioniert, sollten Sie diesen DFU-Modus zuletzt verwenden Resort. Wenn Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus versetzen, wird das iOS vor dem Wiederherstellungsversuch nicht geladen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das iPhone in den DFU-Modus zu schalten, damit Sie eine iTunes-Firmware wiederherstellen können: Schritt eins Öffnen Sie iTunes und verbinden Sie das iPhone mit Ihrem Mac. Sc...

Nächster Artikel

So sparen Sie iPhone-Speicherplatz, indem Sie Apps unter iOS 11 entfernen

So sparen Sie iPhone-Speicherplatz, indem Sie Apps unter iOS 11 entfernen

Eines der am schwierigsten zu verwaltenden Dinge auf einem iPhone ist ohne Zweifel der Speicherplatz. Wenn Sie ein iPhone mit einem Speicherplatz von 16 oder 32 GB besitzen, haben Sie dies wahrscheinlich bereits erkannt. iPhones wurden schon immer kritisiert, weil es keinen SD-Kartensteckplatz gab, vor allem, weil wir hundert Dollar mehr zahlen müssen, um eine höhere Speichervariante zu erhalten. ...