So lösen Sie den WLAN-HotSpot-Anmeldeseitenfehler auf dem Mac?



Egal, ob Sie es mögen oder nicht, es gibt einige Anlässe, bei denen Sie kostenlose WLAN-Netzwerke oder öffentliche WLAN-Hotspots über den Mac anschließen müssen. Diese öffentlichen WLAN-Anbieter zwingen Sie, eine WLAN-Verbindung über eine Captive-Portalseite herzustellen. In der Regel verläuft dieser Anmeldevorgang reibungslos, manchmal bleibt jedoch eine Fehlerseite für Hotspots erhalten. Zu diesem Zeitpunkt lädt Ihr Browser die HotSpot-Seite nicht und zeigt die Fehlermeldung "Sie sind nicht mit dem Internet verbunden" an.

Es gibt eine Problemumgehung, um das Problem „WiFi HotSpot-Seite wird nicht geladen“ oder „Fehler bei der WiFi-Anmeldeseite“ auf Ihrem Mac gelöst .

Wie Sie wissen, erhalten wir alle das kostenlose WLAN-Netzwerk aus der Liste der verfügbaren Netzwerke, die auf dem WiFi-Symbol der Mac-Menüleiste angezeigt wird. Wählen Sie aus dieser Liste den kostenlosen WLAN-Hotspot aus, um eine Verbindung mit dem Mav herzustellen. Wenn es sich um ein kostenloses WLAN-Netzwerk handelt, sollte sich Ihr Mac an diesem Punkt verbinden und die Webseite auf Safari laden. Wenn Sie sich jedoch mit dem HotSpot verbinden, zeigt Safari eine Fehlermeldung an, dass Sie nicht mit dem Internet verbunden sind.

Anstelle dieser Fehlerseite soll Safari die HotSpot-Anbieter-Begrüßungsseite (Captive-Portalseite) laden. Um diesen HotSpot-Verbindungsfehler zu beheben, müssen Sie die IP-Adresse der Begrüßungsseite manuell angeben. Dies ist sehr einfach und Sie können dies mit ein paar sehr einfachen Schritten tun.

Im ersten Schritt müssen Sie die IP-Adresse des Routers ermitteln. Tippen Sie zum Fortfahren auf Netzwerkeinstellungen öffnen > Netzwerkfenster> Registerkarte TCP / IP . Sie können die IP-Adresse des Routers auf dieser Registerkarte gemäß dem Screenshot erhalten.

Diejenigen, die bereits einen manuellen DNS-Server in ihrer Mac-Netzwerkeinstellung festgelegt haben, haben möglicherweise Probleme beim Laden der Seite. Bitte entfernen Sie alle manuellen DNS, die Sie auf der Registerkarte "DNS" des Netzwerkfensters festgelegt haben. Tippen Sie auf die Registerkarte "DNS" und entfernen Sie die DNS-Server, falls Sie dies bereits getan haben.

Wie Sie in diesen Screenshots sehen, hängen Sie von Google DNS-Servern auf meinem Mac ab, um die Netzwerksicherheit und -leistung zu verbessern. Ich habe dieses DNS aus der Liste entfernt und den Safari-Browser erneut geöffnet, um die IP-Adresse des Routers in die Adressleiste einzugeben.

Öffnen Sie nun den Safari-Browser und geben Sie diese Router-Adresse manuell in die Adressleiste ein. Der Safari-Browser soll die Begrüßungsseite jetzt laden und die IP-Adresse an dieser Stelle in den Domänennamen auflösen.

Abhängig vom kostenlosen WLAN-Anbieter wird die Begrüßungsseite geladen und Sie können den Anweisungen auf dieser Begrüßungsseite folgen. In meinem Beispiel-Screenshot gibt es eine Option, mit der Sie das kostenlose WLAN oder den kostenpflichtigen WLAN-Service auswählen können. Von diesem Punkt aus können Sie je nach Anforderung den Kopf frei wählen. Es steht Ihnen frei, jede Seite nach Befolgen der Anweisungen zu laden.

Wie Sie hier sehen, hat mein Safari-Browser endlich die Verbindungsseite gestartet, und ich kann mit dem kostenlosen WLAN-Service im Internet surfen.

Dies ist ein einmaliger Vorgang. Sobald Sie eine Verbindung zum Internet hergestellt haben, können Sie wie gewohnt jede Seite durchsuchen.

Die obige Problemumgehung hilft Ihnen, den Fehler beim Laden des WLAN-Pagers zu beheben. Diese Schritte sind sehr einfach. Kurz gesagt, es geht darum, die Router-IP herauszufinden und diese IP-Adresse im Safari-Browser zu laden, um die Begrüßungsseite zu laden.

Vorherige Artikel

5 Integrierte Mac-Sicherheitssoftware, die Sie unter OS X nie kennen

5 Integrierte Mac-Sicherheitssoftware, die Sie unter OS X nie kennen

Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Apple hat im Bereich Mac OS X Security hervorragende Arbeit geleistet, um ihr System zu schützen. Ob Sie glauben oder nicht, es gibt mindestens sieben integrierte Mac-Sicherheitssoftware, um Benutzer vor Hackern und Internetbedrohungen zu schützen. Ich wusste nie, dass einige davon in meinem Mac Book Pro vorhanden waren. ...

Nächster Artikel

Eine vollständige Anleitung zum Konvertieren des iPad in ein Standalone-GPS.

Eine vollständige Anleitung zum Konvertieren des iPad in ein Standalone-GPS.

iPads sind nicht für GPS-Geräte wie iPhones oder Android-GPS-Tablets ausgelegt. Apples Cellular iPads können Ihren Standort während Ihrer Reise verfolgen. Leider können wir diese Funktion nicht für unsere GPS-Kartenanwendungen verwenden. Die meiste Zeit verwendet iOS den Standort des Zellenturms und andere Datenverbindungsnetzwerke, um das iPad zu verfolgen, anstatt ein spezielles integriertes GPS-Gerät zu verwenden. Sie k...