So richten Sie Dual Display in Windows 10 ein



Windows kann einige externe Displays nativ unterstützen. Meistens die Hardware, die das Limit festlegt. Beispielsweise haben die am häufigsten verwendeten Grafikkarten auf dem Markt normalerweise nur zwei bis drei Ausgangsanschlüsse. Dies gilt auch für PCs mit eingebauter Grafik. Die doppelte Anzeige kann die Produktivität verbessern. Sie können mehr Details zum Dual-Bildschirm-Setup als zu einem einzelnen Monitor anzeigen.

Hier erfahren Sie, wie Sie einen Dual-Monitor mit Windows 10-Betriebssystem konfigurieren und den sekundären Monitor erweitern, um mehr Details auf dem Bildschirm anzuzeigen und die Produktivität zu verbessern.

Überprüfen Sie, ob die Display-Ports angezeigt werden

Stellen Sie sicher, dass alle Kabel richtig angeschlossen sind, einschließlich der Strom- und Videokabel. Schließen Sie das Videokabel an den entsprechenden Anschluss (VGA, HDMI, DVI oder Display Port) am Monitor und am PC an. Wenn das Display VGA zusammen mit anderen Schnittstellen unterstützt, empfehlen wir, VGA nicht zu verwenden. Es ist ein alter Standard und ist derzeit auf dem Weg, entweder HDMI oder Display (DVI) -Port.

Bildnachweis: Dell

Das PC-Panel verfügt möglicherweise über einen VGI-Port zum Anschließen des Hauptmonitors. Der sekundäre Anschluss ist ein HDMI- oder DVI-Anschluss, an den Sie Ihren sekundären Monitor anschließen können. Sie müssen über geeignete Kabel (HDMI oder DVI) verfügen, um jeden Monitor anschließen zu können.

Bildnachweis: Dell

Sobald Sie die Kabel angeschlossen haben, sollte Windows den neuen Monitor automatisch aufnehmen und darin einen neuen Desktop anzeigen, nachdem alles ordnungsgemäß angeschlossen wurde. Der neue Anzeigename und die neue Nummer sollten in den Anzeigeeinstellungen sichtbar sein. Sie können auf die Anzeigeeinstellungen zugreifen , indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken und „Anzeigeeinstellungen“ wählen.

Windows zeigt Ihnen die Einstellungen für die Anzeige mit zwei Monitoren. Der neue Monitor erscheint nicht? Fahren Sie mit dem Abschnitt zur Fehlerbehebung unten auf dieser Seite fort.

Ändern Sie die Anzeigemodi in Windows 10

Windows bietet vier verschiedene Modi für die Verwendung externer Anzeigen zusammen mit der primären Anzeige. Sie sind nur Duplizieren, Erweitern, Nur PC-Bildschirm und Nur Zweiter Bildschirm. Sie können sie ändern, indem Sie die Tastenkombination ( Windows-Taste + P ) drücken oder die Anzeigeeinstellungen durchgehen. Lesen Sie weiter, um die Anwendungsfälle der einzelnen Modi kennenzulernen.

Doppelter Anzeigemodus in Windows 10

Der Duplikatmodus repliziert die primäre Anzeige über die externe, sodass beide den gleichen Inhalt haben. Wenn Sie diese Option bei zwei Anzeigen verwenden, die nicht die gleiche Auflösung haben, wird die Anzeige mit der größeren Auflösung auf die kleinere Auflösung reduziert. Dies kann manchmal dazu führen, dass die Anzeige schrumpft und schwarze Balken um den Bildschirm erscheinen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Anzeige auf zwei Monitoren zu duplizieren.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop.
  2. Wählen Sie im Menü die Option Anzeigeeinstellungen
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü für mehrere Anzeigen die Option Diese Anzeigen duplizieren aus

Jetzt sollten beide Displays denselben Inhalt anzeigen. Sie können auch die Auflösungseinstellungen der Anzeige in demselben Fenster anpassen.

Anmerkung des Editors: Bevor Sie die Option "Duplizieren" verwenden, wird empfohlen, in den Anzeigeeinstellungen für beide Monitore die gleiche Auflösung einzustellen. Dies kann auch zu Skalierungsproblemen führen, wodurch Symbole oder Text größer und verschwommen werden. Duplikate werden am häufigsten verwendet, um denselben Inhalt über Projektoren, Smart-TVs und dergleichen anzuzeigen.

Erweitern Sie den Anzeigemodus in Windows 10

Im Erweiterungsmodus fungieren die beiden Monitore als ein einziges großes Display. Sie können Apps über beide Displays ziehen und ablegen, über einen separaten Desktop-Bereich verfügen und Apps für beide verwenden. Wenn Sie die Maus ganz nach rechts von einem Monitor bewegen, wird die Maus auf das linke Ende des neuen Monitors gesetzt.

Das Verschieben von Apps auf die neue Anzeige kann auch durch Ziehen über die Anzeigen erfolgen. Im Gegensatz zum doppelten Anzeigemodus kann der Erweiterungsmodus problemlos auf zwei Monitoren mit unterschiedlichen Auflösungen verwendet werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Anzeige auf zwei Monitore auszudehnen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop.
  2. Wählen Sie im Menü die Option Anzeigeeinstellungen .
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü für mehrere Anzeigen die Option Diese Anzeigen erweitern aus.

Wenn Sie Architekt oder Softwareentwickler sind, können Sie die Anzeige des Erweiterungsmodus unter Windows 10 verwenden. Mit der sekundären Anzeige können Sie Apps auf den sekundären Monitor verschieben und gleichzeitig alle Anzeigen anzeigen.

Nur bei 1 anzeigen & Nur bei 2 anzeigen

In diesem Modus ist ein Monitor ausgeschaltet und der andere wird als Hauptanzeige verwendet. Wenn Sie nur eine Anzeige benötigen, können Sie diesen Modus verwenden. Beachten Sie, dass diese Einstellung nur Fenster betrifft. Der Monitor, auf dem das BIOS, das Startlogo und andere nicht Windows-bezogene Elemente angezeigt werden, kann durch diese Einstellung nicht geändert werden. Wenn der primäre Monitor ausgeschaltet bleibt, bis der Windows-Anmeldebildschirm angezeigt wird, trennen Sie alle anderen Monitore manuell.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen der beiden Monitore zu verwenden.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop.
  2. Wählen Sie im Menü die Option Anzeigeeinstellungen .
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü für mehrere Anzeigen Nur Anzeigen auf 1 oder Nur Anzeigen auf 2.

Ändern Sie die Ausrichtung der dualen Anzeige

Möglicherweise benötigen Sie eine vertikale Aufstellung von Horixonaten für die Anwendung und Berufe. Windows kann die Ausrichtung der angeschlossenen Monitore in Hochformat, Querformat und die umgedrehte Vielfalt von beiden ändern. Der Querformatmodus ist in allen angeschlossenen Monitoren als Standardoption festgelegt.

  1. Wählen Sie die Anzeige, um die Ausrichtung zu ändern.
  2. Wählen Sie das Menü Anzeigeorientierung.
  3. Wählen Sie die gewünschte Ausrichtung

Im Querformat-Modus ist die Breite des Displays länger als die Höhe - optimal für das Ansehen von Filmen oder Spielen. Der Porträtmodus ist genau das Gegenteil, die Höhe wird länger als die Breite beibehalten. Nützlich für das Durchgehen gelisteter Daten, das Bearbeiten von Tabellenkalkulationen und dergleichen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Ausrichtung der verbundenen Displays zu ändern.

Schritte zur Problembehandlung bei Dual Display

Wenn Sie die duale Anzeige unter Windows einrichten, können Sie am Anfang einige Straßensperren finden. Basierend auf unserer Erfahrung haben wir einige Schritte zur Problemlösung für Erstanwender aufgelistet. Probieren Sie die unten aufgeführten Problemlösungen für zwei Displays aus.

Die neue Anzeige wird nicht in den Anzeigeeinstellungen angezeigt

Manchmal erkennt Windows 10 nur den primären Monitor und ignoriert die sekundäre Anzeige. Wenn der sekundäre Monitor nicht auf der Anzeigeseite angezeigt wird, führen Sie die folgenden Schritte aus

  • Stellen Sie sicher, dass das Display eingeschaltet ist. Die meisten Monitore verfügen über eine LED-Anzeige, um den Energiezustand anzuzeigen.
  • Überprüfen Sie und klicken Sie in den Anzeigeeinstellungen auf die Schaltfläche "Erkennen"
  • Ziehen Sie alle Kabel heraus und stecken Sie sie ein.
  • Wenn der Monitor mehrere Eingänge unterstützt, vergewissern Sie sich, dass Sie den richtigen Eingang für den Anschluss an den PC ausgewählt haben.
  • Wechseln Sie das Videokabel aus.
  • Aktualisieren Sie den Bildschirmtreiber für Windows 10 über die Website des Herstellers.

Die neue Anzeige flackert

Das Flackern der Anzeige kann verschiedene Ursachen haben, von einem fehlerhaften Anzeigetreiber bis zu fehlerhafter Hardware.

  • Trennen Sie alle anderen Anzeigen und überprüfen Sie, ob das Flimmern weiterhin besteht. Dies kann Hardwareprobleme ausschließen.
  • Laden Sie den neuesten Bildschirmtreiber über die Website des Herstellers oder mithilfe des Windows-Updates herunter und installieren Sie ihn (empfohlen).
  • Ändern Sie die Bildwiederholfrequenz für den Monitor.
    1. Gehen Sie zu Anzeigeeinstellungen .
    2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweiterte Anzeigeeinstellungen.
    3. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü die Anzeige aus, die flimmert.
    4. Klicken Sie zur Anzeige auf Erweiterte Adaptereigenschaften.
    5. Wechseln Sie im neuen Fenster zur Registerkarte Monitor .
    6. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Modi ausblenden, die dieser Monitor nicht anzeigen kann, entweder aktiviert oder ausgegraut ist.
    7. Wählen Sie unter Bildschirmaktualisierungsrate den höchstmöglichen Wert.

Doppelter Modus verwischt Text und Bilder in der Dualanzeige

Dies ist ein häufiges Problem, wenn Anzeigen mit unterschiedlichen nativen Auflösungen dupliziert werden. In solchen Fällen können Sie wahrscheinlich nicht davonkommen, ohne einen Teil der Anzeige schwarzen Balken zu unterziehen. Es gibt jedoch Dinge, die versuchen, es zu erleichtern.

  • Probieren Sie verschiedene Auflösungen aus
    1. Einstellungen anzeigen.
    2. Ändern Sie unter Anzeigeauflösung die Auflösung in eine andere und prüfen Sie
  • Ändern Sie den Skalierungsfaktor
      1. Einstellungen anzeigen.
      2. Wählen Sie unter Skala 125% oder mehr aus

Der Monitor zeigt ein Eingangssignal außerhalb des Bereichsfehlers an

Dieser Fehler tritt auf, wenn sich die Anzeigekonfiguration stark von der Anzeige des Monitors unterscheidet. Dies wird durch die Wahl der Auflösung oder einer Aktualisierungsrate verursacht, die außerhalb des Bereichs liegt, den der Monitor unterstützen kann. Solche Fehler treten häufig bei der Verwendung von zwei Monitoren auf, da die Einstellungen für einen Monitor möglicherweise nicht mit dem anderen Monitor kompatibel sind. Vor allem die Auflösung.

Wenn dieser Fehler auftritt, wenn Sie ein einzelnes Display verwenden, müssen Sie Ihren PC neu starten und ihn beheben, indem Sie in den abgesicherten Modus wechseln. Dieses Szenario ist jedoch unwahrscheinlich, da in Windows Sicherheitsvorkehrungen eingebaut sind, um sicherzustellen, dass nicht unterstützte Einstellungen nicht auf den primären Monitor angewendet werden.

  • Ändern Sie die Aktualisierungsrate
    1. Gehen Sie zu Anzeigeeinstellungen .
    2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweiterte Anzeigeeinstellungen.
    3. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü die Anzeige aus, die flimmert.
    4. Klicken Sie zur Anzeige auf Erweiterte Adaptereigenschaften.
    5. Wechseln Sie im neuen Fenster zur Registerkarte Monitor .
    6. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Modi ausblenden, die dieser Monitor nicht anzeigen kann, entweder aktiviert oder ausgegraut ist.
    7. Wählen Sie unter Bildschirmaktualisierungsrate den höchstmöglichen Wert.
  • Auflösungen reduzieren
    1. Einstellungen anzeigen.
    2. Reduzieren Sie unter Anzeigeauflösung die Auflösung.

Zusätzliche Bildschirmfläche ist immer eine gute Sache. Besonders, wenn Sie ein Hardcore-Gamer oder ein Künstler sind, der die neue Immobilie einfach nutzen kann. Wenn Sie mehr Displays benötigen, müssen Sie eine zusätzliche Grafikkarte installieren. Diese zusätzliche Grafikkarte erforderte einen weiteren verfügbaren PCI-Steckplatz im Motherboard, um die neue Karte aufzunehmen.

Die meisten Mittelklasse-Motherboards haben nur einen. Auf der anderen Seite haben Laptops normalerweise einen HDMI-Ausgang (VGA bei älteren Modellen) und können nur an ein einzelnes externes Display angeschlossen werden. Das duale Display ist für den richtigen Benutzer sehr nützlich. Sei es beim Spielen, beim Programmieren mit VMs oder bei anderen Aufgaben, ein sekundärer Bildschirm kann einen großen Unterschied machen.

Vorherige Artikel

Wie mache ich Facetime auf Android und iPhone?

Wie mache ich Facetime auf Android und iPhone?

FaceTime ist eine großartige Möglichkeit, mit Freunden und Familienmitgliedern zu kommunizieren. Die Funktion wurde jedoch weitgehend auf Apple-Geräte beschränkt. Die Frage ist, was wäre, wenn Sie FaceTime auf Android machen wollten? Kannst du dich auf Android einstellen? Was ist, wenn Sie ein iPhone haben und die Person am anderen Ende Android hat? Für...

Nächster Artikel

So laden Sie Windows Maps für das Offline-Speichern von Daten herunter

So laden Sie Windows Maps für das Offline-Speichern von Daten herunter

Mit Windows 10 bietet Microsoft die Maps-App als Standard-App für Millionen von Windows 10-Benutzern für ihren PC, Tablet und Mobiltelefon an. Obwohl Google Maps App den Benutzern einige Navigationsfunktionen zur Verfügung stellt, kann sie möglicherweise nicht vollständig von ihren Kollegen wie Google Maps ersetzt werden. Die...