So spiegeln Sie das iPhone / iPad kostenlos mit AirPlay auf dem Windows-Bildschirm?



Apple-Unterstützung für AirPlay iPhone Screen für Apple TV- oder Apple-Geräte. Was können Sie tun, wenn Sie den iPhone-Bildschirm auf ein Gerät eines anderen Herstellers spiegeln möchten? Angenommen, Sie möchten den iPhone-Bildschirm in einen Windows-Monitor umwandeln oder wenn Sie Ihre Lieblings-Selfie-Bilder oder -Videos auf einem Computer anzeigen möchten. Was tun Sie dann? Die schnelle Lösung besteht darin, die iPhone Screen Mirroring-Funktion zu verwenden. Dies ist auch auf dem Windows-Bildschirm möglich.

Hier ist die kostenlose Lösung, um den iPhone-Bildschirm mit AirPlay auf Windows zu spiegeln, ohne die Dateien zu verschieben oder eine zusätzliche App auf Ihrem iPhone / iPad zu installieren.

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass sich beide Geräte im selben Netzwerk befinden

Da AirPlay Mirroring unter iOS 5 verfügbar war, sollten Sie Ihr iPhone unter Windows umwandeln können, auch wenn Sie ein älteres iPhone-Modell verwenden. Wenn Sie einen Mobilfunkanbieter für Mobilfunkanbieter abonniert haben und Ihr Mobiltelefon bereits Daten hat, besteht eine gute Chance, dass Ihr iPhone mit diesem Netzwerk verbunden ist und Ihr Computer mit dem Wi-Fi-Heimnetzwerk verbunden ist. In diesem Fall funktioniert die AirPlay-Spiegelung nicht ordnungsgemäß. Daher müssen Sie sicherstellen, dass sowohl Windows als auch iPhone / iPad mit demselben WiFi-Netzwerk verbunden sind, möglicherweise mit dem Heimnetzwerk.

Schritt 2. Installieren Sie die Airplay-Software unter Windows

Airplay ist eine drahtlose Technologie, die von Apple entwickelt wurde, um Inhalte wie Videos und Fotos drahtlos von iOS / Mac zu anderen kompatiblen Geräten (einschließlich Nicht-Apple-Geräten) im selben Netzwerk zu streamen. AirPlay unterscheidet sich von AirDrop, wodurch der Inhalt nur für Apple-Geräte freigegeben werden kann.

Um das iPhone auf Windows zu spiegeln, müssen Sie einen AirPlay-Empfänger auf Ihrem Computer installieren. Da AirPlay auf Ihrem iPhone integriert ist, müssen Sie keine Sender-App auf Ihrem Gerät installieren. Es gibt viele kostenlose AirPlay-Receiver für Windows. Lassen Sie uns nun eine der besten AirPlay-Apps installieren, die Windows 10 unterstützt, den 5KPlayer .

Öffnen Sie einen beliebigen Browser wie Chrome auf Ihrem Computer und navigieren Sie zum 5KPlayer-Download-Link. Laden Sie dann 5KPlayer für Windows herunter und installieren Sie es. Es ist ein guter Player, der zum drahtlosen Streamen von Inhalten mit AirPlay und DLNA verwendet werden kann. Neben dem Streaming bietet 5KPlayer weitere Funktionen, einschließlich YouTube-Streaming, Wiedergabe von HD-Videos, Herunterladen von Online-Videos und mehr.

Schritt 3. Legen Sie AirPlay vom iPhone / iPad aus fest

AirPlay ist ab iOS 5 selbst als integrierte iOS-Funktion verfügbar. Es ist möglich, den Bildschirm Ihres iPhones zu spiegeln, selbst wenn Sie ein älteres Modell wie das iPhone 5 besitzen. Sie können schnell auf die Bildschirmspiegelung von iOS Control Pannel aus zugreifen.

Wischen Sie vom Startbildschirm nach oben, um das Bedienfeld aufzurufen. Dort können Sie die Schaltfläche Screen Mirroring sehen. Sie sehen die Liste der Geräte (AirPlay Receiver), die Mirror Screen vom iPhone zur Verfügung stehen.

Schritt 4. Spiegeln Sie den iPhone-Bildschirm auf Windows

Nun sind wir mit dem letzten Schritt fertig und können die Spiegelung des iPhone-Bildschirms unter Windows starten. Lassen Sie uns alle Schritte abschließen, die das iPhone auf Windows spiegeln müssen.

  1. Installieren Sie 5K Player unter Windows.
  2. Führen Sie 5K Player auf einem Windows-PC aus.
  3. Starten Sie Control Center, indem Sie von Ihrem iPhone nach unten wischen.
  4. Tippen Sie auf Screen Mirroring .
    • Hinweis: Achten Sie bei älteren Modellen wie dem iPhone 5 auf den Text in AirPlay Mirroring.
  5. Wählen Sie im Screen Mirroring Window den Bildschirm aus, den Sie für das iPhone verwenden möchten.

Tippen Sie in der Liste der auf Ihrem iPhone angezeigten Geräte auf den Namen des Geräts, das mit 5KPlayer beginnt, um den Bildschirm Ihres iPhone auf dem Windows-PC zu spiegeln. Das ist es. Alle Aktionen, die Sie auf Ihrem iPhone ausführen (Fotos, Videos, E-Mails, Nachrichten usw.), werden auf Ihrem Computer exakt gespiegelt.

Standardmäßig wird der Spiegel Ihres iPhones nur in der Mitte des Bildschirms angezeigt. Wenn Sie eine größere Ansicht benötigen, können Sie die Breite oder Höhe des Spiegelungsfensters anpassen oder das iPhone für den Querformatmodus für die unterstützenden Apps neigen.

Schritt 5. Fotos und Videos vom iPhone auf den Windows-Bildschirm übertragen

Airplay-Unterstützung zum Streamen von Fotos und Videos auf jeden anderen Bildschirm. Hier können Sie dieselbe Funktion verwenden, um iPhone-Videos oder Fotos auf den Windows 10-Bildschirm umzuwandeln. Stellen Sie vor dem Start sicher, dass Ihr iPhone über AirPlay mit dem Windows verbunden ist.

  1. Starten Sie die Bildschirmspiegelung gemäß Schritt 4.
  2. Öffnen Sie jetzt die Foto- App auf dem iPhone.
  3. Tippen Sie als Nächstes auf Alben, die sich am unteren Bildschirmrand befinden.
  4. Blättern Sie nach unten, um den Abschnitt Medientypen zu finden .
  5. Tippen Sie auf Videos .
  6. Spielen Sie das Video ab, das Sie in Windows konvertieren möchten.
  7. Neigen Sie das iPhone in den Landschaftsmodus, um einen größeren Bildschirm zu erhalten.

Nun wird das Video auf Ihrem Computer abgespielt. Die Videos werden wie Fotos auch in der Mitte des Bildschirms statt im Vollbildmodus abgespielt. Auf Ihrem iPhone wird die Meldung " Dieses Video wird auf Apple TV wiedergegeben " angezeigt . Unter dieser Meldung sehen Sie den Timer und einen Cursor. Sie können den Cursor ziehen, um das Video vor- oder zurückzuspulen.

Schritt 6. Stoppen Sie die iPhone-Spiegelung

Es gibt zwei Möglichkeiten, die iPhone Screen Mirroring zu stoppen. Sie können die 5K-Player-App unter Windows einfach schließen, um die Spiegelung auf beiden Geräten zu stoppen.

Sie können das Screen Casting auch vom iPhone aus stoppen. Navigieren Sie einfach zu Control Center auf Ihrem iPhone und tippen Sie auf Stop Mirroring (Spiegelung stoppen), um den Bildschirm Ihres iPhones auf dem Computer zu stoppen.

Schritte zur Problembehandlung für das iPhone Screen Mirroring

Die obigen Schritte funktionieren wie oben beschrieben. Manchmal kann es jedoch zu unerwarteten Fehlern kommen. Sie sehen 5KPlayer nicht auf Ihrem iPhone? Oder Sie können Ihren iPhone-Bildschirm nicht spiegeln?

  • Die Windows-Firewall blockiert möglicherweise die Kommunikation der Geräte untereinander. Navigieren Sie auf Ihrem Windows-PC zu Systemsteuerung -> System und Sicherheit, und deaktivieren Sie die Windows-Firewall vorübergehend oder deaktivieren Sie sie. Dann sollten Sie die beiden Geräte über AirPlay verbinden können.
  • Die AirPlay-Option ist standardmäßig auf dem 5KPlayer aktiviert. Wenn nicht, navigieren Sie zu Einstellungen-> AirPlay, um das manuell zu aktivieren.
  • Deaktivieren Sie WiFi auf einem Windows-PC und aktivieren Sie es wieder, um die Windows Screen Mirror-Optionen auf dem iPhone anzuzeigen.

Vergessen Sie nicht, die Firewall erneut zu aktivieren oder zu aktivieren, nachdem Sie die Spiegelung abgeschlossen haben, um Ihren PC zu schützen.

Beste Apps für das Casting des iPhone auf Windows

Neben der kostenlosen 5KPlayer-App gibt es eine Reihe anderer Drittanbieter-Software wie Reflector, AirServer, Mirroring360, mit der Ihr iPhone / iPad-Bildschirm gespiegelt werden kann. Da viele dieser Tools eine kostenlose Testversion bieten, wird dringend empfohlen, sie vor dem Kauf der kostenpflichtigen Version zu testen.

Reflektor

Der von Squirrels LLC entwickelte Reflector 3 ist ein beliebtes Bildschirmspiegelungs-Tool, das auf allen Plattformen wie Windows, Mac, Android, Chromebook und iOS verfügbar ist. Sie können mit AirPlay mehrere Geräte drahtlos an Ihr Windows oder Mac streamen. Neben der Spiegelung können auch beliebige Spiegelgeräte aufgezeichnet werden. Zusätzlich zu AirPlay kann Reflector 3 auch zur Verbindung mit Geräten verwendet werden, auf denen Miracast oder Google Cast ausgeführt wird. Die Testversion ist für 7 Tage verfügbar, während die kostenpflichtige Version 14, 99 USD kostet.

Download: Reflektor 3

Spiegelung360

Wie Reflector unterstützt Mirroring360 auch alle Plattformen wie Mac, Windows, Chromebook, Android und iOS. Mit der Pro-Version können Sie den Computerbildschirm mit bis zu 40 Teilnehmern oder Remote-Teilnehmern gemeinsam nutzen. Das Mirroring360-Tool ist sowohl für Privatanwender als auch für Bildungs- und Geschäftsanwender verfügbar. Und die Abonnementkosten variieren je nach Benutzer.

Herunterladen: Mirroring360

iPhone und iPad Screen Mirroring für Windows

Egal, ob Sie ein Mac- oder Windows-System haben, Sie können Ihr iPhone / iPad immer noch auf den PC spiegeln. Denken Sie, dass Spiegelungen nur verwendet werden können, um auf Ihrem iPhone gespeicherte Fotos / Videos anzuzeigen? Es kann auch verwendet werden, um Ihren Bildschirm aufzunehmen, um Videos zu erstellen, oder um Ihren Bildschirm während Demos / Präsentationen freizugeben.

Vorherige Artikel

11 Die Liste der verwendeten iPhone-Hardware sollte vor dem Kauf funktionieren

11 Die Liste der verwendeten iPhone-Hardware sollte vor dem Kauf funktionieren

Im zweiten Teil dieses gebrauchten iPhone-Kaufhandbuchs werden wir die Checkliste um einige weitere iPhone-Hardwaretests und Leistungskennzahlen erweitern. Diese Checkliste umfasst die Überprüfung des Pixels auf dem iPhone-Bildschirm, das iPhone-Wasserschaden, den iPhone-Sensor und Bildschirmfunktionen. ...

Nächster Artikel

So verwenden Sie den vertraulichen Google Mail-Modus zum Festlegen des Ablaufs und des Kennworts für E-Mails

So verwenden Sie den vertraulichen Google Mail-Modus zum Festlegen des Ablaufs und des Kennworts für E-Mails

Google Mail wurde mit der neuen Funktion "Vertraulich" für Benutzer von Google Mail eingeführt. Auf diese Weise können Benutzer ein Ablaufdatum für Gmails und ein Kennwort zum Verschlüsseln festlegen. Die E-Mails werden nach dem vom Absender festgelegten Ablaufdatum widerrufen. Diese sich selbst zerstörende E-Mail-Funktion ist eine gute Ergänzung für Google Mail-Nutzer. Das Pa...