Wie Sie wissen, dass meine iMessage kostenlos ist oder nicht.



Apples integrierte SMS-App iMessage ermöglicht kostenlose SMS-Nachrichten für alle iOS-Geräte und Mac OS, sofern sie über einen Internetzugang verfügen. Grundsätzlich verwendet iMessage die Textnachricht Ihres Lieferanten nicht. Sie können Bild- oder Textnachrichten über iMessage kostenlos an jedes iOS- oder Mac-Gerät senden. Die iMesaage ist jedoch nicht kostenlos, wenn Sie Nachrichten an eine andere Plattform wie Android senden. Ich habe mehrere Freunde, die sich darüber beschweren, dass ihr Dienstanbieter ihnen das Senden von SMS-Nachrichten an iPhones berechnet.

Woher wissen wir, dass eine iMessage vor dem Senden kostenlos ist? Woher wissen wir, dass eine bestimmte Nummer eine iPhone-Nummer ist oder dass keine kostenlose iMessage gesendet werden soll? Mal schauen.

Sind iMessages kostenlos?

iMessages sind kostenlos, wenn Sie von einem iOS-Gerät an ein anderes iOS-Gerät mit einer registrierten Telefonnummer oder E-Mail mit iCloud senden. Apple hat das kostenlose iMessage-Konzept aus iOS 5 und höheren Versionen entwickelt. Auch wenn die von einem iOS-Gerät zu sendende Nachricht kostenlos ist, berechnet Ihr Mobilfunkanbieter möglicherweise Daten, wenn Sie iMessage mit mobilen Daten anstelle von WLAN verwenden. iMessage ist ein kostenloser Dienst von Apple, um zwischen WLAN-Geräten von Apple kostenlos zu kommunizieren.

Sind alle iMessages kostenlos?

Die Nachrichten können eine Textnachricht, ein Medium oder eine Datei sein. Solange Sie über iMessage zwischen zwei iOS-Geräten oder Mac- und iOS-Geräten kommunizieren, ist der Dienst kostenlos. Sie können Dateien, Bilder und Texte über iMessage kostenlos an ein anderes iOS- oder Mac-Gerät senden.

Ist iMessage frei, um Bilder zu senden?

Ja, der iMessage-Dienst ist kostenlos, um Bilder oder Anhänge über den Dienst zu senden. Wenn Sie iMessage jedoch für einen Datenplan verwenden, wird Ihnen möglicherweise ein Datenplan in Rechnung gestellt. Es fallen jedoch keine MMS- oder SMS-Gebühren an, wenn Sie Fotos, GIFs oder angehängte Dateien senden.

Kann ich international iMessage nutzen?

Ja, solange beide Geräte bei iCloud registriert sind und iMessage unter iOS oder Mac verwenden, können alle iMessages international versendet werden. Wenn beide Geräte von Apple-Geräten stammen und die Telefonnummern bei iCloud registriert sind, können Sie kostenlos iMessage an eine internationale Nummer senden. Wenn Sie jedoch in einem anderen Land roaming, wird Ihnen möglicherweise die Datennutzung in Rechnung gestellt. Normalerweise ist iMessage überall auf der Welt kostenlos, solange Sie von iPhone zu iPhone, Mac zu iPhone oder zwischen iPads verwenden. Es kann jedoch vorkommen, dass Ländereinschränkungen die iMessage blockieren.

Was ist der Unterschied zwischen iMessage und Textnachricht?

iMessage wurde von Apple zur Kommunikation zwischen iOS- und Mac-Geräten entwickelt. Die Textnachrichten verwenden das System des Anbieters zum Senden der Nachricht, während iMessage den Apple-Server für die Kommunikation verwendet. iMessage verwendet die Daten über das Internet, um die Nachricht weiterzuleiten, anstatt den herkömmlichen SMS (Short Message Service) zu verwenden, der über den Mobilfunkanbieter verfügbar ist. Die SMS-Dienste, die traditionelle Telefone über mehrere Jahre hinweg verwendet haben, verwenden dieselbe Bandbreite, die für die Sprachübertragung zum Senden der Kurzmitteilung verwendet wird. Wenn Sie MMS von einem Nicht-Apple-Gerät senden, werden sowohl Nachrichten als auch Daten berechnet (wenn Sie sich in WiFi befinden). Davon abgesehen, die Millionen-Dollar-Frage hier;

Woher wissen Sie, dass Ihre iMessage vor dem Senden frei ist oder nicht?

Apple machte es einfach, eine kostenlose iMessage und eine Textnachricht vor dem Senden des Textes zu erkennen. Sie können eine Telefonnummer sofort erkennen, ob es sich um eine iPhone-Nummer handelt oder nicht. iOS bietet eine Lösung zur Erkennung einer iPhone-Nummer, bevor Sie die Nachricht senden.

  1. Nachrichten-App vom iPhone aus öffnen.
  2. Tippen Sie auf das Bleistiftsymbol (oben rechts), um eine neue Nachricht zu erhalten.
  3. Geben Sie die Nummer oder den Namen ein, um die Nummer in Ihrer Kontaktliste zu suchen .
  4. iOS listet die Nummer der Kontakte basierend auf dem eingegebenen Namen auf.
  5. iMessage ist kostenlos, wenn die Nummer blau markiert ist .
  6. iMessage ist nicht frei, wenn die Nummer grün markiert ist .

Alternativ können Sie den Farbunterschied des Kompositionspfeils in iMessage sehen. Die Nachricht ist frei, wenn der Pfeil blau ist. Der Anbieter berechnet die Nachricht, wenn der Pfeil grün ist.

Woher wissen Sie, dass iMessage nach dem Senden kostenlos ist?

Nun, Sie senden eine Nachricht an eine Nummer und waren sich der Gebühren für die SMS-Nachricht nicht bewusst. Woher wissen Sie, dass die Nachrichten nach dem Senden vom iPhone frei waren oder nicht?

  1. Nachrichten-App vom iPhone aus öffnen.
  2. Öffnen Sie das Nachrichtenfenster für den Kontakt, den Sie zuvor gesendet haben.
  3. Überprüfen Sie alle Textnachrichten, die Sie zuvor gesendet haben.
  4. Die Nachrichten waren kostenlos, wenn Sie einen blauen Hintergrund für die Texte sehen.
  5. Die Nachrichten waren nicht frei, wenn Sie einen grünen Hintergrund für die Texte sehen.

Was machen Sie, wenn Sie vorher nur Bilder senden? Wie Sie in der Abbildung oben sehen, können Sie ein Bild oder einen Text in das iMessage-Erstellungsfenster einfügen. Wenn Sie einen blauen Sendepfeil sehen, ist die Nachricht kostenlos. Der Anbieter berechnet den Text möglicherweise für Sie, wenn Sie im Feld iMessage einen grünen Sendepfeil sehen.

Wie kann ich alle SMS blockieren und nur kostenlose iMessage zulassen?

Sie können die Nachricht überall auf der Welt kostenlos versenden, wenn Sie die iMessage in blauer Farbe sehen. Wenn Sie die Nachricht senden, wird die Hintergrundfarbe der Nachricht für freie Nachrichten blau. Wie blockieren Sie alle SMS-Nachrichten von Ihrem iPhone, die vom Tour-Carrier abgerechnet werden können? Nun, Apple erlaubt es, alle SMS zu blockieren und nur iMessage von Ihrem Telefon zu senden.

  1. Öffnen Sie die iOS-Einstellungen.
  2. Navigieren Sie zu Nachrichten und öffnen Sie sie .
  3. Blättern Sie nach unten zu Als SMS senden .
  4. Schalten Sie „ Als SMS senden“ auf Aus

Jetzt können Sie nur noch iMessages senden, und Sie können keine Nachrichten an andere Android- oder andere Gerätebenutzer senden. Dadurch werden versehentliche SMS-Gebühren von Ihrem Provider vermieden.

Solange Sie sich keine Sorgen über die SMS-Gebühr Ihres Mobilfunkanbieters machen, können Sie Als SMS senden aktivieren . Es gibt verschiedene andere kostenlose Nachrichtendienste wie WhatsApp, Telegram, um kostenlose Nachrichten an jedes Telefon auf der Welt unabhängig von der Plattform zu senden.

Wenn Sie eine Nachricht von einem iPhone oder iPad senden, wissen Sie nicht, dass sie kostenlos ist oder nicht. Wenn Sie eine Nachricht vom iPhone an eine Android-Nummer senden, wird die Nachricht als SMS gesendet, und der Anbieter berechnet Ihnen die Textnachricht. Und auch die Nachricht wird als Textnachricht anstelle einer kostenlosen iMessage betrachtet. Stellen Sie sicher, dass Sie die Nachrichten an die blau markierte Nummer senden, um sicherzustellen, dass diese Nachrichten frei sind. Wenn diese Nummern als grün markiert sind, stellt Ihnen Ihr Provider die Nachricht in Rechnung. Überprüfen Sie die Farbe, bevor Sie eine Nachricht senden, um zu vermeiden, dass Ihr Diensteanbieter eine riesige monatliche Rechnung erhält.

Vorherige Artikel

So fügen Sie wiederkehrende Ereignisse zum iPhone-Kalender hinzu

So fügen Sie wiederkehrende Ereignisse zum iPhone-Kalender hinzu

Das Planen eines Ereignisses auf dem iPhone ist ziemlich einfach. Wenn Sie ein wiederkehrendes Ereignis auf dem iPhone erstellen möchten, ist dies ziemlich schwierig. Die wiederkehrenden Ereignisse können so geplant werden, dass sie sich an einem bestimmten Tag jeden Monat oder jedes Jahr wiederholen. ...

Nächster Artikel

8 Beste Suchtricks von Windows 10, die Sie verpasst haben

8 Beste Suchtricks von Windows 10, die Sie verpasst haben

Die Mehrheit der Windows 10-Benutzer kennt viele Funktionen nicht. Eine solche Funktion ist die Suchfunktion in Windows 10. Windows 10 verfügt über ein sehr leistungsfähiges Suchwerkzeug, das auf verschiedene Weise verwendet werden kann, um Daten innerhalb kurzer Zeit herauszufinden. Die Suchfunktion von Windows 10 kann das Suchen in Windows wesentlich erleichtern. A...