So erhalten und verwenden Sie Google Floating Keyboard auf Android



Google hat seine Android-Tastatur bereits 2016 auf Android- und iOS- Geräten in Gboard umbenannt. Sie gilt als eine der bequemsten, benutzerfreundlichsten Tastatur-Apps für Android-Smartphones. Meistens neigt Google dazu, das Gboard mit vielen Funktionen einschließlich mehrsprachiger Unterstützung und integrierter Suchleiste zu aktualisieren. Die neueste Erweiterung der Gboard-Familie ist eine schwebende Tastatur.

Hier finden Sie eine vollständige Anleitung, um das Google Floating Keyboard über die Gboard-App auf Ihrem Android-Smartphone zu erhalten und zu verwenden.

So erhalten Sie die Floating-Tastatur

Die Floating-Tastatur ist die neueste Erweiterung der Google Gboard Virtual Keyboard-App für Android-Smartphones, die in Version 7.6 integriert ist. Da iOS- Geräte das Zeichnen über andere Apps und Floating-Widgets nicht unterstützen, unterstützt Gboard die Floating-Tastatur- Funktion für iPhone- Benutzer nicht. Berechtigte Android-Smartphone-Benutzer können die Funktion kostenlos, jedoch gegen ein Update erwerben.

Um diese Funktion nutzen zu können, müssen Sie Ihre Gboard- App auf die neueste Version aktualisieren, dh auf die Versionsnummer 7.6. Sie können auch überprüfen, ob Sie die neueste Version ausführen, indem Sie zur Gboard-App gehen: Öffnen Sie die Gboard-App> Menüsymbol mit drei Punkten> Info . In der aktuellen Version müssen Sie sicherstellen, dass es mindestens 7.6.xxxx oder höher ist. Wenn Sie immer noch nicht die richtige Version erhalten, können Sie die neueste Version von APK Mirror oder ähnlichen APK- Stores von Drittanbietern beziehen .

Sie können auch die Betaversionen für die Gboard- App ausprobieren, um die neuesten Funktionen einschließlich der Option Floating Keyboard zu erhalten.

Aktivieren und Verwenden der Floating-Tastatur in Gboard

Google Gboard verfügt über viele Funktionen. Tatsache ist, dass die meisten von ihnen unter dem Symbol „ G “ versteckt sind, was die meisten Benutzer auf einen Blick nicht bemerken. Als typischer Smartphone-Nutzer haben Sie möglicherweise nicht einmal das Google-Symbol in der oberen linken Ecke Ihrer Gboard-App bemerkt oder berührt. Hier verstecken sich alle geheimen Optionen, daher die Option Floating Keyboard.

Die Floating-Tastatur ist einfach keine separate App oder trennbare Funktion. Die Gboard- App selbst dockt von unten ab und schwebt auf jeder App, sodass das Tippen auf dem Touchscreen komfortabler wird.

  1. Legen Sie Gboard als Standardtastatur für Android fest. Ist dies nicht der Fall, gehen Sie zu Einstellungen> Sprache und Eingabe> Standardeingabemethode> Gboard.
  2. Öffnen Sie eine beliebige Texteingabeschnittstelle und lassen Sie die Gboard- Schnittstelle öffnen.
  3. Tippen Sie auf das Google-Symbol in der oberen linken Ecke der virtuellen Tastatur.
  4. Berühren Sie das Symbol mit drei Punkten (Weitere Optionen).
  5. Wählen Sie Floating Keyboard aus den Optionen.

Ihre Tastatur löst sich dann vom unteren Bedienfeld ab und schwebt auf dem Bildschirm. Außerdem können Benutzer die Tastaturoberfläche ändern und die gesamte Tastatur über den Bildschirm bewegen. Sie können auf die Schaltfläche " Verschieben " am unteren Rand der schwebenden Tastatur tippen, um sie entlang des Bildschirms zu verschieben, und die Größenänderungsmarkierungen an den Ecken berühren und ziehen, um die Größe zu vergrößern oder zu verkleinern.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Gboard- Oberfläche wie üblich an den Bildschirm anzudocken.

  • Tippen Sie erneut auf das Google-Symbol> Mehr> Tippen Sie auf die Schaltfläche Floating Keyboard .

    ODER

  • Tippen Sie auf die schwebende Tastatur, ziehen Sie sie an den unteren Bildschirmrand und lassen Sie sie los. Dadurch wird der Floating-Status erweitert und beendet.

Nun ist das gesamte Schlüsselwort auf die vorherige Stufe zurückgekehrt und Sie können die Tastatur als reguläres Schlüsselwort an einer festen Position verwenden.

Funktionen der schwebenden Tastatur

Der Goard erhält regelmäßig Updates aus den letzten Monaten, und das neueste ist das Floating Keyboard . Wenn Sie also in den schwebenden Tastaturbereich wechseln, zweifeln Sie möglicherweise an den Standardfunktionen und der Benutzerfreundlichkeit. Glücklicherweise hat dies keine Auswirkungen auf Ihre gewohnte Schreibgeschwindigkeit und Bequemlichkeit im täglichen Gebrauch.

Die schwebende Tastatur repliziert einfach die echte Gboard-Oberfläche mit allen gekapselten Funktionen in den schwebenden Rahmen . Sie können immer noch das Gleiten, das Eingeben von Sprache, das Schreiben von Hand, die Google-Suche usw. verwenden. Die Floating-Tastatur unterstützt auch eine mehrsprachige Unterstützung. Mit der Funktion zum Ändern der Größe können Sie die Verwendung für den täglichen Gebrauch erleichtern, wodurch Sie sich weniger langweilig fühlen.

Alternativen zu Floating Gboard

Derzeit ist Gboard die beste App, um die Floating-Tastatur als virtuelle Android-Tastatur zu verwenden . Lange vor Google veröffentlichte Nuance die Swype-Tastatur als beispiellosen Versuch, die Texting-Tools auf Android-Plattformen umzubenennen. Nuance Swype Keyboard wurde mit einer schwebenden Tastaturoption für alle Android-Versionen geliefert. Das Unternehmen hatte das Swype-Keyboard jedoch bereits im Februar 2018 eingestellt und ist nicht mehr als Paket im Google Play Store erhältlich . Die funktionierenden APKs sind jedoch im Internet verfügbar.

Die beste Alternative für die Verwendung der Floating-Tastatur außer Gboard ist der SwiftKey von Microsoft. Die SwiftKey-App für Android fügt die schwebende Tastaturoption, die Größenänderung der Tastatur und viele andere Funktionen in einer Nussschale hinzu. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die schwebende Tastatur in SwiftKey zu aktivieren und zu verwenden.

  1. Beginnen Sie mit dem SwiftKey in einem beliebigen Textfeld.
  2. Tippen Sie auf das " + " - Symbol in der oberen linken Ecke der virtuellen Tastatur.
  3. Wählen Sie das Zahnradsymbol, um die Tastatureinstellungen einzugeben.
  4. Berühren Sie die Option " Float ", um die Floating-Tastatur in Swiftkey zu aktivieren .

Ähnlich wie beim Gboard können Benutzer mit dem SwiftKey die Tastatur über den Bildschirm ziehen. Sie können es auch zurückdocken, indem Sie es an den untersten Rand ziehen.

Beim Floating Keyboard von Gboard ist eines der Hauptmerkmale, dass es nativer funktioniert. Es gibt keine App-Abstürze oder Kompatibilitätsprobleme mit der Floating-Keyboard-Option auf Android-Versionen von Smartphones. Mit den übrigen Funktionen wird Gboard neben der neuesten Floating-Tastatur zur beliebtesten Tastatur-App für Android-Nutzer.

Die gleiche Funktion soll auf viele andere Tastatur-Apps einschließlich Samsung-Tastatur (nur für Samsung- Geräte) übertragen werden. Außerdem können andere virtuelle Tastaturen von Drittanbietern wie SwiftKey, Go Keyboard usw. die Floating-Tastatur bald als Funktion hinzufügen.

Diese schwebende Tastatur ist sehr praktisch, wenn Sie sich um Ihre Tasten bewegen möchten, um Videos oder Bilder besser anzeigen zu können, während Sie einige Bildbearbeitungen vornehmen oder ein Dokument erstellen.

Vorherige Artikel

YouTube-Kindersicherung: 6 Funktionen zur Begrenzung der YouTube-Zeit für Kinder

YouTube-Kindersicherung: 6 Funktionen zur Begrenzung der YouTube-Zeit für Kinder

Die YouTube-App für Android- und iOS-Plattformen wurde kürzlich mit einigen wichtigen Funktionen aktualisiert. Diese zielen darauf ab, die Abhängigkeit vom Internet zu reduzieren und die YouTube-Zeit zu begrenzen. Bei den meisten dieser neuen Funktionen handelt es sich um übergeordnete Kontrolloptionen von YouTube, mit denen das Zeitlimit gesteuert und Ablenkungen von anderen Werken vermieden werden. Da...

Nächster Artikel

Leitfaden für den Kauf eines Sicherheitssystems - 6 Dinge, die Sie benötigen

Leitfaden für den Kauf eines Sicherheitssystems - 6 Dinge, die Sie benötigen

Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Technologische Fortschritte haben zu einem Anstieg in fast allen Industrie- und Unternehmenssektoren geführt, wie z. B. auch zu Haussicherungssystemen. Im Vergleich zu einer einzelnen IP-Sicherheitskamera oder einer kleinen Sicherheitskamera bieten Home-Security-Systeme, die mit mehr Funktionen und Geräten ausgestattet sind, den Schutz für Ihr gesamtes Haus oder Büro. Da...