So aktivieren Sie das private Surfen in Internet Explorer



Manchmal möchten Sie keine Spuren Ihrer Web-Browsing-Aktivitäten auf Ihrem Computer hinterlassen. Egal, ob Sie ein Geschenk auf einem gemeinsam genutzten PC kaufen oder ein Konto in einem Internetcafé einchecken möchten, Sie möchten keinen Beweis für Ihr Browsing oder Ihren Suchverlauf hinterlegen, das andere Personen sehen können.

InPrivate-Browsing verhindert, dass Internet Explorer Daten zu Ihrer Browsersitzung speichert. Dazu gehören Cookies, temporäre Internetdateien, Verlauf und andere Daten. Symbolleisten und Erweiterungen sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können das InPrivate-Browsing auf der Seite "Neues Register"> Sicherheit> InPrivate-Browsing starten oder indem Sie die Tastenkombination Strg + Umschalttaste + P drücken.

Das folgende Fenster enthält eine kurze Übersicht über die InPrivate-Browsing-Funktionen. Durch InPrivate-Browsen können Sie verhindern, dass Ihr Browserverlauf, temporäre Internetdateien, Formulardaten, Cookies sowie Benutzernamen und Kennwörter vom Browser beibehalten werden.

Internet Explorer hat eine neue Browsersitzung gestartet, in der keine Informationen zu den von Ihnen besuchten Webseiten oder durchgeführten Suchvorgängen gespeichert werden. Durch Schließen des Browserfensters wird Ihre InPrivate-Browsing-Sitzung beendet.

Schließen Sie dieses Browserfenster, um das InPrivate-Browsing zu deaktivieren. Wenn Sie das nächste Mal das Internet Explorer öffnen, starten Sie eine reguläre Registerkarte zum Browsen.

Möchten Sie weitere Details zum privaten Surfen in Internet Explorer, Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari, Opera, iPad / iPhone Safari erfahren? Lesen Sie den gesamten Artikel zum Schutz Ihrer Daten beim Browsen auf einem öffentlichen Computer.

Vorherige Artikel

Wie Verwenden des Befehlszeilen-Tools für Gruppenrichtlinienergebnisse (GPResult.exe)?

Wie Verwenden des Befehlszeilen-Tools für Gruppenrichtlinienergebnisse (GPResult.exe)?

Dieser Artikel richtet sich an Administratoren, die alle Richtlinieneinstellungen für einen bestimmten Benutzer im Netzwerk überprüfen möchten. Das Befehlszeilenprogramm Group Policy Results (GPResult.exe) überprüft alle für einen bestimmten Benutzer oder Computer geltenden Richtlinieneinstellungen. Syste...

Nächster Artikel

So teilen Sie WLAN und Hotspot mit One Touch auf dem iPhone?

So teilen Sie WLAN und Hotspot mit One Touch auf dem iPhone?

Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Apple hat eine einfache, aber hervorragende Funktion auf iOS11, iPhone WiFi Sharing, ohne das Passwort einzugeben. Die Funktion ermöglicht es dem iPhone-Besitzer, WLAN-Netzwerk oder Hotspot-Verbindung gemeinsam zu nutzen, ohne das eigentliche Passwort preiszugeben....