So aktivieren Sie die Pfadansicht im Finder



Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm

    Genau wie Windows können Sie den in Ihrem MAC gespeicherten Dateipfad leicht ermitteln. Es ist einfach, wenn Sie den Ordnerpfad einer Datei in Ihrem Mac OS herausfinden können. Dadurch erfahren Sie den genauen Speicherort der Datei und alle Unterordnerinformationen werden in einer einzigen Zeile angezeigt.

    Es gibt eine einfache Lösung, um den aktuellen Pfad eines Ordners im Finder-Fenster zu aktivieren. Um die Dateipfadansicht zu aktivieren, öffnen Sie das neue Sucherfenster und klicken Sie auf Ansicht.

    Im Pulldown-Menü können Sie die Option Pfadleiste anzeigen sehen. Aktivieren Sie die Option "Show Path Bar" wie in der Abbildung oben.

    Jetzt können Sie den Pfad der Datei oder des Ordners unten im Fenster mit allen Unterordnern in einer einzigen Zeile anzeigen. Bitte sehen Sie sich das Bild für das Beispiel hier an.

    Vorherige Artikel

    So fügen Sie wiederkehrende Ereignisse zum iPhone-Kalender hinzu

    So fügen Sie wiederkehrende Ereignisse zum iPhone-Kalender hinzu

    Das Planen eines Ereignisses auf dem iPhone ist ziemlich einfach. Wenn Sie ein wiederkehrendes Ereignis auf dem iPhone erstellen möchten, ist dies ziemlich schwierig. Die wiederkehrenden Ereignisse können so geplant werden, dass sie sich an einem bestimmten Tag jeden Monat oder jedes Jahr wiederholen. ...

    Nächster Artikel

    8 Beste Suchtricks von Windows 10, die Sie verpasst haben

    8 Beste Suchtricks von Windows 10, die Sie verpasst haben

    Die Mehrheit der Windows 10-Benutzer kennt viele Funktionen nicht. Eine solche Funktion ist die Suchfunktion in Windows 10. Windows 10 verfügt über ein sehr leistungsfähiges Suchwerkzeug, das auf verschiedene Weise verwendet werden kann, um Daten innerhalb kurzer Zeit herauszufinden. Die Suchfunktion von Windows 10 kann das Suchen in Windows wesentlich erleichtern. A...