So aktivieren Sie die fortlaufende Unterhaltung in Google Home



Google-Startseite ermöglichte die fortgesetzte Unterhaltung der neuesten Updates. Sie müssen nicht ständig den Weckbefehl "Hey Google" oder "Ok Google" verwenden. Dieses neueste Update macht unser Leben komfortabler, wenn Sie eine Reihe von Gesprächen mit Google führen möchten. Wenn Sie mehrere Google-Websites zu Hause haben und die Funktion für fortgesetzte Konversation möglicherweise nicht standardmäßig aktiviert ist.

Führen Sie die Schritte durch, um die fortlaufende Unterhaltung in Google Assistant zu aktivieren, und sehen Sie, wie sie in Ihrem Google-Startseite funktionieren.

Fortlaufende Unterhaltung aktivieren

Stellen Sie sicher, dass Sie Google Assistance auf Ihrem Android oder iPhone haben. Zu Demonstrationszwecken verwenden wir hier die iOS-Screenshots. Die Einstellung für die Google-Unterstützung für Android ist nahezu identisch mit der iOS-App. Sie können die hier beschriebenen Schritte auch für Ihr Android-Telefon ausführen. Sie können Google Assistant auf Ihrem Mobiltelefon von PlayStore oder iTunes (basierend auf Ihrer Plattform) installieren. Wenn Sie bereits Google Assistant-Anzeigen für Ihr Google-Konto und Google Home eingerichtet haben, folgen Sie den Anweisungen unten, um fortzufahren.

Öffnen Sie die Google Assistant-App auf Ihrem Telefon und tippen Sie auf das blaue Symbol oben rechts auf dem Bildschirm, um " Durchsuchen. ”Tippen Sie wie in der Abbildung unten auf das Drei-Punkte-Menü, um„ Einstellungen “ zu erhalten .

Wenn Sie Ihren Google Assistant bereits mit Ihrem Konto eingerichtet haben, können Sie die "Einstellungen" sehen, um die Einstellungen basierend auf dem Nutzer festzulegen. Tippen Sie auf die Voreinstellung, um den Bildschirm zum Anpassen Ihrer Auswahl aufzurufen. Hier können Sie die Unterstützungsstimme aus den verfügbaren Stimmen auswählen, die Option Herumkommen, um den Transportmodus festzulegen, usw.

Tippen Sie nun auf die Fortsetzung der Unterhaltung, um die Funktion in Google Home zu aktivieren. Sobald Sie zum Bildschirm "Continued Conversation" gelangen, können Sie die verfügbaren Google Home-Geräte sehen. Diese werden dann wirksam. Wenn Sie dort keine Geräte sehen, sind möglicherweise die Lautsprecher für die fortgesetzte Unterhaltung bereits eingeschaltet, oder das Hauptkonto dieser Geräte kann anders sein.

Sie müssen den Kippschalter einschalten, um das fortgesetzte Gespräch auf diesem Bildschirm zu aktivieren. Google empfiehlt, dass das Mikrofon Ihres Geräts nach jeder Antwort erneut geöffnet wird, um auf Folgefragen zu lauschen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, dass Ihr Mikrofon für die Folgefragen wieder geöffnet bleibt, sollten Sie diese Funktion nicht aktivieren.

Fortsetzung der Unterhaltung mit Google Home

Ab dem 26. Juni 2018 ist die Fortführung der Google-Startseite nur in den USA nur in englischer Sprache verfügbar. Die Unterstützung für andere Sprachen und Landkreise wird sich schließlich auswirken. Jetzt können Sie ein paar Befehle ausprobieren,

"Hey Google, How is weather tomorrow? Is there any appointment for tomorrow?"

"Hey Google, Set the thermostat to 72 degrees. And Dim the lights in the kitchen”

Google Assistant wartet (maximal 8 Sekunden) auf den nächsten Befehl, nachdem er jeden angeforderten Befehl ausgeführt hat. Sie können sehen, dass sich die LED-Anzeigen auf Ihrem Google Home-Gerät drehen / springen. Dies bedeutet, dass Google Home Ihnen zuhört.

Mit nur einem Weckbefehl können Sie eine Reihe von Fragen an Google Home stellen. Nachdem ein Nutzer das Google Home aktiviert hat, können mehrere Benutzer an der Unterhaltung teilnehmen, um mit Google Home fortzufahren. Die fortgesetzte Konversation wird während eines Anrufs nicht unterstützt (legen Sie die Google Voice-Nummer für Google Home-Anrufe fest) oder die Wiedergabe von Medien in Google Home.

Fortgesetzte Unterhaltung beenden

Google Home wartet bei eingeschaltetem Mikrofon maximal 8 Sekunden auf den nächsten Befehl. Das Mikrofon schaltet sich nach einigen Sekunden Inaktivität des Benutzers automatisch aus. Sie möchten die Unterhaltung mit Google Home beenden und nicht auf den nächsten Befehl warten? Sie können Folgendes sagen, um die Fortsetzung der Unterhaltung zu beenden.

  • Thank you
  • Thanks, Google
  • I'm done

Das fortgesetzte Gespräch ist während eines Telefonanrufs, Abhören von Medien oder Wecker / Timer nicht mit Google Assistant verfügbar.

Kein lästiger Weckbefehl mehr für jede Unterhaltung mit Google Home. Verwenden Sie einfach den Weckbefehl einmal und setzen Sie die Unterhaltung mit Google Home fort, so wie Sie mit Ihrem Freund sprechen.

Vorherige Artikel

Wie sperren Sie Windows PC mit Android automatisch, wenn Sie weggehen?

Wie sperren Sie Windows PC mit Android automatisch, wenn Sie weggehen?

Das Windows 10 Creators Update enthielt eine Reihe neuer Funktionen, die die Produktivität Ihres PCs wesentlich produktiver und reibungsloser machen. Mit der mit Spannung erwarteten Dynamic Lock-Funktion können Sie Ihren PC automatisch sperren, wenn Sie nicht anwesend sind. Diese Funktion kann zu Ihrem Windows-PC hinzugefügt werden, indem Sie ein Bluetooth-Gerät mit einem Windows-PC koppeln. Di...

Nächster Artikel

Wie erstelle ich einen rechtlichen Hinweis in?

Wie erstelle ich einen rechtlichen Hinweis in?

Stellen Sie sich eine Situation vor, in der Sie einen rechtlichen Hinweis anzeigen möchten und die Benutzer diesen rechtlichen Hinweis lesen, bevor Sie sich beim Start eines Benutzers auf einem bestimmten PC anmelden. Sie können dies einfach durch einfaches Bearbeiten der Registrierung erreichen. Start] [Ausführen] [Regedit] Gehe zu: HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREM * cf * tWindows NTCurrentVersionWinlogon Modify/Create String Value of Data type REG_SZ Named [LegalNoticeCaption] Value Data for LegalNoticeCaption: [Type the Caption for the Dialog Box] Modify/Create String Value of Data type REG_SZ Na...