So erstellen Sie 3D-Fotos auf Facebook mit dem iPhone



Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm

    Facebook hat der offiziellen App und dem Web kürzlich eine neue Funktion namens 3D Photos hinzugefügt. Der Social-Media-Gigant fügt dem Imageing in Social Media eine neue Perspektive hinzu, und Facebook ist die einzige Plattform, die solch wunderbare Bilder unterstützt. Sie könnten dasselbe 3D-Foto bereits gesehen haben, bevor Sie suchen, wie Sie 3D-Fotos auf Facebook von Ihrem Smartphone aus erstellen können. Genau deshalb bist du hier.

    In diesem Artikel beschreiben wir, wie Sie ein 3D-Foto erstellen und auf Facebook hochladen.

    Was ist 3D-Foto bei Facebook?

    Der Social Media-Riese Facebook hat vor kurzem eine neue Funktion auf der Plattform eingeführt, 3D Photo . Das 3D-Foto ist eine neue interaktive Methode zum Posten von Bildern auf Facebook, die durch Bewegen Tiefeneffekte zeigt. Es ist, als würde man normale Porträtbilder mit unabhängig voneinander bewegtem Hintergrund und Objekt zum Leben erwecken. Die Funktion verwendet den Portrait-Modus, der den Hintergrund unscharf macht, um einen Tiefeneffekt zu erzielen, um 3D-Fotos bei Facebook zu erstellen.

    Sie können 3D-Fotos einfach über die offizielle Facebook-App auf Facebook erstellen und hochladen. Derzeit ist die Funktion nur für mehrere Apple iPhone- Modelle verfügbar, darunter iPhone 7+, iPhone 8+, iPhone X, iPhone XS und iPhone XS Max . Die Social-Media-Plattform hat noch nicht bekannt gegeben, wie sie in Zukunft auf andere Smartphones übertragen werden soll, einschließlich Android- Geräte, die weitgehend dieselben Tiefeneffekte unterstützen.

    Wie funktionieren 3D-Fotos?

    Ein 3D-Foto wird aus einem Standard-Porträtfoto gerendert, das mit einem der unterstützten Geräte aufgenommen wurde. Wenn Sie ein Bild mit der 3D Photo Engine auf Facebook verarbeiten, werden der Vordergrund und der Hintergrund getrennt und zum Erstellen eines Tiefenfelds separat herausgearbeitet. Wenn das Bild öffentlich veröffentlicht wird, können andere Facebook-Nutzer Ihr Bild in einem 3D- Stil anzeigen.

    Um beim Betrachten einen Tiefeneffekt zu erzielen, müssen Sie einfach die Bilder zur Seite streichen oder das Smartphone einfach in die Luft bewegen. Wenn Sie sich auf einem PC befinden, wird der Tiefeneffekt angezeigt, wenn Sie den Cursor durch den Bildschirm bewegen. Facebook unterstützt die 3D-Fotos außerdem mit der Unterstützung mehrerer VR- Headsets, einschließlich Oculus Rift.

    So erstellen Sie 3D-Fotos

    Herzlichen Glückwunsch, wenn Sie über ein unterstütztes iPhone- Modell verfügen, mit dem Sie 3D-Fotos erstellen können. Sie können das Smartphone und die Facebook-App einfach verwenden, um 3D-Fotos in Ihre Timeline hochzuladen. Hier ist ein kurzes Tutorial zum Erstellen von 3D-Fotos und zum Hochladen auf Facebook . Stellen Sie vor dem Fortfahren sicher, dass Sie die neueste Version der Facebook-App auf Ihrem iPhone ausführen.

    1. Öffnen Sie die Facebook- App auf Ihrem iPhone 7 + / 8 + / X / XS .
    2. Wenn Sie bereits angemeldet sind, finden Sie das Feld für den PosttypWas ist Ihnen in Erinnerung? . ”Tippen Sie darauf.
    3. Wählen Sie unter den verschiedenen Optionen, die am unteren Bildschirmrand angezeigt werden, 3D-Foto .
    4. Wählen Sie ein Foto aus dem Porträtmodus aus der Galerie Ihres iPhones. Sie können auch auf das Kamerasymbol tippen, um im Hochformat ein neues Bild aufzunehmen.
    5. Nach der Auswahl wird das Bild verarbeitet, um die 3D-Version zu rendern . Warten Sie, bis die Verarbeitung abgeschlossen ist.
    6. Sie sehen dann das Hochformat in das 3D- Format umgewandelt. Sie können die Beschriftung hinzufügen und Personen markieren, ganz wie normale Bilder.

    Hinweis: Wenn Sie die 3D-Fotooption in der Facebook-App nicht finden können, können Sie die folgende Problemumgehung versuchen. Es ist nichts anderes als die Facebook-Seite " Facebook 360 " zu suchen und ein ähnliches Ergebnis zu finden. Schließen Sie dann die Facebook-App vollständig und öffnen Sie sie erneut. Sie können dann die auf Ihrem Gerät aktivierte 3D-Foto- Funktion herausfinden.

    Lesen Sie auch: So deaktivieren Sie die automatische Wiedergabe von Facebook-Videos auf Android und iPhone

    So erstellen Sie 3D-Fotos mit Android

    Zuallererst muss ich leider sagen, dass die 3D-Foto- Funktion noch keine Android- Geräte eingeführt hat. Nicht einmal alle iPhone- Geräte erhalten dies, da sie nur Bilder unterstützen, die mit iPhone- Modellen mit zwei Kameras aufgenommen wurden. Sie können jedoch ähnliche 3D-Bilder mit der 3D Creator App der Sony Corporation hochladen.

    Mit der 3D Creator- App können Sie ein Bild im Hochformat nicht sofort in ein 3D-Foto umwandeln. Stattdessen müssen Sie ein Objekt in 3D scannen, indem Sie es um 360 Grad drehen. Anschließend wird ein 3D-Render erstellt. Da Facebook 3D-Objekte unterstützt, können Sie die mit der 3D Creator-App gerenderten Bilder im 3D-Format veröffentlichen. Es ist jedoch keine gute Alternative zur 3D-Fotos-Funktion in der Facebook-App.

    Zusätzliche Tipps zur Verwendung von 3D-Fotos

    Verfügen Sie über ein unterstütztes iPhone mit zwei Kameras, um 3D-Fotos auf Facebook zu posten? Wenn Sie die Funktion nur in der Facebook-App testen, finden Sie hier einige nützliche Tipps, die Sie beim nächsten Posten eines 3D-Fotos nie vergessen würden. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, realistische 3D-Bilder mit Ihrer iPhone-Kamera aufzunehmen und in der Masse hervorzuheben.

    • Halten Sie Ihr Smartphone 3 bis 4 Meter vom Fokusobjekt entfernt. Dies gibt dem Tiefensensor des Smartphones die genauen Daten und verwischt leicht den Hintergrund, ohne dass er fehlt.
    • Stellen Sie sicher, dass der Hintergrund und das Objekt genügend Kontrast haben, um eine 3D-Illusion zu erzeugen. Durch völlig unterschiedliche Farben für das Objekt und den Hintergrund wird es für Betrachter einfacher, einen 3D-Effekt zu erhalten.
    • Das Vermeiden transparenter Materialien und das Fokussieren auf Objekte mit scharfen Kanten erzielen bessere Ergebnisse. Der Smartphone-Sensor wird verwirrt, wenn Sie versuchen, sich auf Glas oder andere transparente Materialien zu konzentrieren.
    • Das fokussierte Objekt sollte eine raue Textur oder Oberfläche haben . Glänzende oder polierte Oberflächen liefern möglicherweise nicht immer genaue Ergebnisse. Sich auf Menschen zu konzentrieren, ist der beste Weg, dies zu tun.

    Sind Sie ein iPhone-Nutzer? Probieren Sie die Funktion mit der Facebook-App aus und kommentieren Sie Ihre Gedanken.

    Vorherige Artikel

    Wie mache ich Facetime auf Android und iPhone?

    Wie mache ich Facetime auf Android und iPhone?

    FaceTime ist eine großartige Möglichkeit, mit Freunden und Familienmitgliedern zu kommunizieren. Die Funktion wurde jedoch weitgehend auf Apple-Geräte beschränkt. Die Frage ist, was wäre, wenn Sie FaceTime auf Android machen wollten? Kannst du dich auf Android einstellen? Was ist, wenn Sie ein iPhone haben und die Person am anderen Ende Android hat? Für...

    Nächster Artikel

    So laden Sie Windows Maps für das Offline-Speichern von Daten herunter

    So laden Sie Windows Maps für das Offline-Speichern von Daten herunter

    Mit Windows 10 bietet Microsoft die Maps-App als Standard-App für Millionen von Windows 10-Benutzern für ihren PC, Tablet und Mobiltelefon an. Obwohl Google Maps App den Benutzern einige Navigationsfunktionen zur Verfügung stellt, kann sie möglicherweise nicht vollständig von ihren Kollegen wie Google Maps ersetzt werden. Die...