So starten Sie Ihren MAC im abgesicherten Modus



Wenn Sie Fehlerbehebung oder Wartungsarbeiten an Ihrem MAC durchführen möchten, können Sie Ihren MAC im abgesicherten Modus starten. Sicherer Start Mac OS X deaktiviert viele der nicht benötigten Dienste und Erweiterungen, die normalerweise beim Einschalten eines Mac gestartet werden. Es ist einfach, Mac im abgesicherten Modus zu starten.

Beim Starten im abgesicherten Modus wird auch eine Verzeichnisprüfung der Startdiskette durchgeführt, Nicht-Systemschriftarten deaktiviert, hardwarebeschleunigte Grafiken deaktiviert, die Dateifreigabe gestoppt und Cache-Dateien gelöscht, die möglicherweise die Ursache Ihrer Probleme sind. Um im abgesicherten Modus zu starten,

Fahren Sie den Computer vollständig herunter. Drücken Sie die Netztaste, um den Computer einzuschalten, und halten Sie die Umschalttaste gedrückt, sobald der Startton ertönt. Das muss schnell gehen.

Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, bis eine graue Fortschrittsanzeige auf dem Bildschirm angezeigt wird. Nach einigen Minuten sollte das System Sie zu einem Anmeldebildschirm bringen, auf dem eindeutig „Safe Boot“ (Sicherer Start) angegeben ist. Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Wenn Sie daran interessiert sind, zu sehen, wie die Elemente beim Start geladen werden, können Sie die Umschalttaste + Befehlstaste + V gedrückt halten

Wenn Sie sich im abgesicherten Modus befinden, sollten Sie den visuellen Unterschied Ihres Mac normalerweise nicht zu sehr unterscheiden.

Vorherige Artikel

5 Integrierte Mac-Sicherheitssoftware, die Sie unter OS X nie kennen

5 Integrierte Mac-Sicherheitssoftware, die Sie unter OS X nie kennen

Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Apple hat im Bereich Mac OS X Security hervorragende Arbeit geleistet, um ihr System zu schützen. Ob Sie glauben oder nicht, es gibt mindestens sieben integrierte Mac-Sicherheitssoftware, um Benutzer vor Hackern und Internetbedrohungen zu schützen. Ich wusste nie, dass einige davon in meinem Mac Book Pro vorhanden waren. ...

Nächster Artikel

Eine vollständige Anleitung zum Konvertieren des iPad in ein Standalone-GPS.

Eine vollständige Anleitung zum Konvertieren des iPad in ein Standalone-GPS.

iPads sind nicht für GPS-Geräte wie iPhones oder Android-GPS-Tablets ausgelegt. Apples Cellular iPads können Ihren Standort während Ihrer Reise verfolgen. Leider können wir diese Funktion nicht für unsere GPS-Kartenanwendungen verwenden. Die meiste Zeit verwendet iOS den Standort des Zellenturms und andere Datenverbindungsnetzwerke, um das iPad zu verfolgen, anstatt ein spezielles integriertes GPS-Gerät zu verwenden. Sie k...