Wie blockiere ich Websites mit OpenDNS auf WiFi zu Hause?



Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm

    OpenDNS ist ein kostenloser Domain-Service, mit dem einzelne Websites im privaten WLAN-Netzwerk blockiert werden können. Die Konfiguration ist ziemlich einfach und Sie können ein kostenloses Konto einrichten, um die Filterung für Websites und Kategorien anzupassen. Wir haben bereits den Artikel behandelt, um die Website direkt auf dem Router zu blockieren. Der Block auf Router-Ebene hängt vom Routermodell und den in der Firmware bereitgestellten Funktionen ab. OpenDNS ist ein kostenloser DNS-Dienst, mit dem Websites für WLAN-Netzwerke blockiert werden können.

    Lassen Sie uns sehen, wie Sie mit OpenDNS Websites blockieren und den Internetverkehr mit dem kostenlosen OpenDNS-Dienst auf WLAN zu Hause filtern.

    Schritt 1: Ersetzen Sie Router-DNS durch OpenDNS.

    Sie können die DNS-Adresse Ihres Windows oder Mac, iPhone oder Android ändern, um den Datenverkehr über OpenDNS-Server zu leiten. Dies muss jedoch die DNS-Adresse jedes Dezics ändern und wird eine Menge Arbeit sein. Wenn Sie einen vollständigen Schutz für das gesamte Heimnetzwerk erhalten möchten, müssen Sie diese DNS-Änderung am WLAN-Router für zu Hause vornehmen.

    Wenn Sie die DNS des WLAN-Routers in Open DNS ändern, wird der Verkehr zu allen an diesen WLAN-Router angeschlossenen Geräten durch die OpenDNS-Sicherheit gefiltert. Sie müssen die Router-Gateway-Adresse im Browser eingeben, um Zugriff auf das Backend zu erhalten und das DNS zu ändern. In der Liste der am häufigsten verwendeten Router-Gateway-Adressen finden Sie den Backend-Zugriff.

    • ASUS: - //192.168.50.1/
    • AT & T U-Vers: - //192.168.1.254
    • Belkin: //192.168.2.1
    • Comcast: - //10.0.0.1
    • D-Link: - //192.168.0.1
    • Linksys: //192.168.1.1
    • Netgear: //192.168.0.1

    Wenn Sie sich im Backend befinden, wählen Sie die Registerkarte Internet, um die Standard-DNS-Adresse zu ändern. Wenn Sie dies zum ersten Mal tun, lesen Sie einen Artikel von Netgear, in dem Sie die DNS-IP-Adresse ändern. Die meisten auf dem Markt verfügbaren Router folgen den gleichen Schritten, um die DNS-IP des WLAN-Routers zu ändern. Abhängig von den Routerherstellern kann es bei diesen Schritten geringfügige Unterschiede geben.

    Sehen Sie einen Screenshot der NetGear WiFi-Router-Schnittstelle, und Sie können die DNS-IP-Adresse ersetzen. Jetzt müssen Sie diese Router-IP auf OpenDNS Server-IPs setzen. Bitte verwenden Sie die Primär- und Sekundärserver-IP, die von OpenDNS 208.67.222.222, 208.67.220.220 werden. Wenn Sie diese DNS-IPs festgelegt haben, speichern Sie die Einstellungen auf dem Router und verlassen Sie die Router-Schnittstelle.

    Schritt 2: Fügen Sie dem OpenDNS-Konto eine statische IP-Adresse hinzu

    Open DNS bietet mehr Kontrolle für Ihr Heimnetzwerk. Jetzt müssen Sie ein kostenloses Konto bei OpenDNS (OpenDNS Free Account Link) erstellen und sich im Dashboard anmelden.

    Der nächste Schritt besteht darin, ein persönliches Netzwerk mit dem kostenlosen OpenDNS-Dienst einzurichten. Nachdem Sie sich beim OpenDNS-Dashboard angemeldet haben.

    1. Gehen Sie zur Registerkarte Einstellungen .
    2. Fügen Sie Ihre drahtlose IP-Adresse hinzu.
    3. Stellen Sie sicher, dass im OpenDNS-Dashboard Ihre IP-Adresse in der oberen Leiste im maskierten Bereich angezeigt wird.

    Sie können dieselbe IP-Adresse eingeben, um ein Netzwerk hinzuzufügen. Die statische IP-Adresse hängt von Ihrem ISP-Anbieter ab. Einige Anbieter geben dynamisches IP für WLAN zu Hause. Bei einer dynamischen IP-Adresse ändert sich die IP-Adresse nach einer bestimmten Zeit. Bitte sehen Sie den Screenshot unten für dynamische IP-Adressbenutzer.

    Schritt 2a: Dynamische IP in OpenDNS hinzufügen

    Open DNS bietet ein Software-Tool für Mac- und Windows-Benutzer mit einer dynamischen IP-Adresse. Wenn Sie über eine dynamische IP-Adresse verfügen, müssen Sie das Kontrollkästchen "Ja, es ist dynamisch" aktivieren.

    Open DNS bietet den Link zum Herunterladen des Tools auf Ihren Mac- oder Windows-Computer. Sie müssen dieses Tool auf dem PC installieren, um fortfahren zu können. Dieses Software-Tool aktualisiert die Heimat-IP-Adresse mit dem OpenDNS-Konto, wenn Ihr ISP-Anbieter Ihre IP-Adresse ändert. (Wir empfehlen, dieses Tool auf Ihrem Desktop-Computer zu installieren, der die meiste Zeit in Betrieb war).

    Schritt 3: Legen Sie die Filterung der Website-Inhalte mit OpenDNS fest

    Wenn Sie das Netzwerk unter OpenDNS erfolgreich eingerichtet haben, wird der Bildschirm unter Einstellungen zur Auswahl der Web-Filterstufe angezeigt. Stellen Sie sicher, dass Sie „Einstellungen für: Heimnetzwerk“ ausgewählt haben, bevor Sie die Filterung von Webinhalten auswählen.

    Es gibt vier Schutzstufen, die OpenDNS bietet. Sie können diese Filterstufe anpassen, indem Sie zusätzliche Kategorien hinzufügen.

    • Hoch: Schützt vor Websites für Erwachsene, illegalen Aktivitäten, Websites sozialer Netzwerke, Websites zum Teilen von Videos und allgemeinen Zeitverschwendung (26 Kategorien in dieser Gruppe).
    • Moderat: Schützt vor Websites, die sich auf Erwachsene beziehen, und vor illegalen Aktivitäten (13 Kategorien in dieser Gruppe).
    • Niedrig: Schützt vor Pornografie (4 Kategorien in dieser Gruppe).
    • Mit der Option " Benutzerdefiniert" können Sie die Kategorien Ihrer Wahl hinzufügen. Sie können die Ebene auswählen und filtern und weitere Kategorien hinzufügen, um Ihre Filterung mit OpenDNS anzupassen.
    • Mit der Option „ Keine “ können Sie Ihr WLAN nicht alle Filter- und Schutzfunktionen auslassen. Der gesamte Datenverkehr wird jedoch über OpenDNS-Server geleitet.

    Mit dieser Filteroption für Website-Inhalte können Sie Adult-Websites in Ihrem Netzwerk blockieren. Sie können die Blockierungsstufe zwischen Hoch / Mittel / Niedrig / Benutzerdefiniert wählen. Sie haben hier nicht viel Kontrolle über die Auswahl der Blockebene.

    Anpassen der Filterung von Webinhalten mit OpenDNS

    Wenn Sie mit den Filteroptionen nicht zufrieden sind, können Sie mit einer Kategorie eine benutzerdefinierte Filterung durchführen. Um diese Kategorieliste zu erhalten, können Sie in allen Filterstufenoptionen auf den Link Anpassen klicken. Sie erhalten eine Liste mit Kategorien.

    Sie können die Kategorien von Websites überprüfen, die Sie blockieren möchten. Sie sind nicht zufrieden und vermissen einzelne Websites? OpenDNS bietet Ihnen die Möglichkeit, einzelne Websites Ihres WLAN-Netzwerks kostenlos zu sperren. Wechseln Sie hier zum nächsten Thema, um einzelne Websites mit OpenDNS zu blockieren.

    Blockieren Sie einzelne Websites mit Open DNS

    Um eine Website zu blockieren, können Sie den OpenDNS-Dienst zum Filtern einzelner Websites verwenden. Scrollen Sie nun zur Seite Einstellungen, um die Option Einzelne Domains verwalten zu erhalten . Dies wäre der interessanteste Teil für uns, um eine detailliertere Kontrolle über eine Website zu erhalten, die den Zugriff auf Ihren Home Router blockieren kann.

    Sie haben eine Dropdown-Option zur Auswahl von Immer blockieren oder Nie blocken, um Websites hinzuzufügen. Hier können Sie einzelne Websites hinzufügen, die Sie blockieren möchten. Zum Schluss müssen Sie diese Einstellungen speichern und das OpenDNS-Dashboard verlassen.

    Löschen Sie DNS unter Windows und Mac

    Nachdem Sie diese Website zur Sperrliste hinzugefügt haben, werden diese Websites möglicherweise noch für einige Zeit vom Cache aus dem Cache zugelassen. Um die sofortige Wirkung der Sperrung dieser Website zu erhalten, müssen Sie DNS auf den mit dem Netzwerk verbundenen PCs spülen.

    Für Windows-Benutzer ipconfig /flushdns im DOS-Fenster ipconfig /flushdns . Öffnen Sie für Mac-Benutzer das Terminal und dscacheutil -flushcache . sudo /etc/init.d/nscd restart Sie auf Linux-Computern den Code sudo /etc/init.d/nscd restart Terminal neu. Wenn Sie ein anderes Betriebssystem oder einen anderen PC haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie die vollständige Liste der Befehle zum Leeren von DNS hier. Bitte beachten Sie, dass das Löschen des DNS-Cache nicht obligatorisch ist. Nach einiger Zeit löscht das System den Cache automatisch.

    Wie man auf Persona PC umgeht?

    Was tun Sie, wenn Sie diesen OpenDNS-Server von Ihrem persönlichen Gerät entfernen möchten, sagen Sie Ihren persönlichen PC? Nun, Sie können OpenDNS auf dem gewünschten Computer immer umgehen. Sie können den DNS-Server auf Ihrem Computer in eine andere Serveradresse ändern, z. B. Google DNS. Die Google DNS-Server können die Einstellungen Ihres Computernetzwerks verwenden und öffnen und die DNS-Server durch 8.8.8.8 und 8.8.4.4 (Google DNS) ersetzen. Es gibt viele andere öffentliche DNS-Dienste, die Sie verwenden können, wenn Sie Google DNS nicht verwenden möchten.

    Öffnen Sie die Schritte zur Problembehandlung bei der DNS-Konfiguration

    Nachdem Sie Ihr WLAN-Netzwerk eingerichtet haben, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Datenverkehr über OpenDNS-Server geleitet und vor den von Ihnen blockierten Sites geschützt wird. Es gibt ein paar Schritte, die von Open DNS vorgeschlagen werden, um sicherzustellen, dass Sie geschützt sind.

    So prüfen Sie, ob Sie OpenDNS verwenden?

    Dies stellt sicher, dass der gesamte Datenverkehr durch die OpenDNS-Server geleitet wird. Sie können dies überprüfen, indem Sie auf den Link //welcome.opendns.com klicken.

    Wenn Sie den Bildschirm " Willkommen bei OpenDNS " sehen, können Sie loslegen. Wenn Ihr Datenverkehr nicht über die OpenDNS-Server geleitet wird, erhalten Sie die Fehlermeldung „ Sie verwenden OpenDNS noch nicht. Lassen Sie uns das beheben “. Sie können in der OpenDNS Knowledge Base nachschauen, um das Problem weiter zu untersuchen.

    Wie überprüfe ich die Sicherheitseinstellungen von OpenDNS Configuration?

    Es wird empfohlen, OpenDNS mithilfe der folgenden Test-Site zu testen, um die Sicherheitseinstellung für Phishing zu blockieren: //www.internetbadguys.com. Dies ist eine Demo-Site zum Testen der Sicherheitseinstellung.

    Wenn Ihr Netzwerk nicht geschützt ist, wird eine Meldung angezeigt: " InternetBadGuys.com ist nur eine Demonstrationssite" . Wenn Sie OpenDNS verwenden, werden echte Phishing-Sites blockiert. “ Wenn Sie bereits geschützt sind und OpenDNS wie erwartet funktioniert, wird die Meldung „ Diese Domäne ist aufgrund einer Phishing-Bedrohung blockiert.

    So prüfen Sie die Konfiguration der OpenDNS-Inhaltsfilterung

    OpenDNS empfiehlt die Verwendung der folgenden Demo-Site, um das Blockieren von Pornografie-Websites zu testen. Www.exampleadultsite.com. Wenn Sie die Erotik-Sites erfolgreich durch OpenDNS blockieren, sollten Sie Folgendes sehen: " Diese Domain ist gesperrt."

    Wie kann man prüfen, ob die Website von DNS blockiert wird?

    Wenn Sie diese Schritte erfolgreich durchlaufen haben, werden die geöffneten DNS-Server mit dem Blockieren der von Ihnen in die Liste " Immer blockieren" angegebenen Websites gestartet. Sie können eine URL in den Browser eingeben, die Sie für OpenDNS blockiert haben, und prüfen, ob diese geladen wird. Wenn Sie alles erfolgreich abgeschlossen haben, sehen Sie unten einen Bildschirm.

    Hier ist ein Beispiel-Screenshot des Browsers, dass wir eine Website bereits zu Demonstrationszwecken blockiert haben. Wenn Sie versuchen, die Website zu öffnen, erhalten Sie eine Meldung wie Diese Website ist auf allen Computern blockiert, die mit demselben Netzwerk verbunden sind. Diejenigen, die einzelne Websites von zu Hause oder im kleinen WiFi-Netzwerk Ihres Büros blockieren möchten, sind eine zuverlässige Lösung, um einzelne Websites zu blockieren.

    OpenDNS ist ein kostenloser DNS-Dienst, mit dem Sie die Websites in Ihrem Heimnetzwerk kostenlos filtern können. Neben der vorkonfigurierten Filterung können Sie die Filterung anpassen, um Ihr Netzwerk zu schützen. Wenn Sie einzelne Websites vom Heimnetzwerk aus blockieren möchten, können Sie diese Websites mithilfe von OpenDNS zur Blacklist hinzufügen, um diese Websites zu blockieren.

    Vorherige Artikel

    Die besten 8 kostenlosen Live Tile-Apps für Windows 8 und höher

    Die besten 8 kostenlosen Live Tile-Apps für Windows 8 und höher

    Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Live-Kacheln sind auch die Hauptattraktion von Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10, bei denen die Programme auf dem Startbildschirm angezeigt werden und automatisch aktualisiert werden. Live-Kachel-Apps ermöglichen es dem Benutzer, einen Einblick in die wichtigsten Nachrichten zu erhalten, die derzeit auf der Welt geschehen....

    Nächster Artikel

    Wie erstelle ich einen rechtlichen Hinweis in?

    Wie erstelle ich einen rechtlichen Hinweis in?

    Stellen Sie sich eine Situation vor, in der Sie einen rechtlichen Hinweis anzeigen möchten und die Benutzer diesen rechtlichen Hinweis lesen, bevor Sie sich beim Start eines Benutzers auf einem bestimmten PC anmelden. Sie können dies einfach durch einfaches Bearbeiten der Registrierung erreichen. Start] [Ausführen] [Regedit] Gehe zu: HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREM * cf * tWindows NTCurrentVersionWinlogon Modify/Create String Value of Data type REG_SZ Named [LegalNoticeCaption] Value Data for LegalNoticeCaption: [Type the Caption for the Dialog Box] Modify/Create String Value of Data type REG_SZ Na...