Wie wird WhatsApp Media automatisch auf die Speicherkarte verschoben?



WhatsApp lädt automatisch die angefügten Fotos und Videos in die Android-Galerie. Jeden Tag senden und empfangen wir viele WhatsApp-Mediendateien. Diese Galerie-Dateien sind für alle sichtbar, die Ihre Galerie-Bilder und -Videos überprüfen. Darüber hinaus könnten die täglichen Benutzer mit dem Problem des internen Speichers konfrontiert werden. Da WhatsApp Benutzern noch nicht die Auswahl der Speicherkarte als Hauptspeicher zulässt, wird für alle Bilder und Videos der interne Speicher von Android verwendet.

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie alle WhatsApp Images und Videos automatisch in den Ordner der Speicherkarte übertragen. Obwohl es sehr technisch zu sein scheint, ist es relativ einfach, wenn Sie das Verfahren richtig befolgen.

Schritt 1: Installieren Sie die Tasker-App auf Android

Wir benötigen einige automatische Task-Apps, um täglich Mediendateien auf die Speicherkarte zu verschieben. Wir werden die App namens Tasker von Google PlayStore verwenden, deren Kauf 2, 99 US-Dollar kostet. Sie können die kostenlose Testversion jedoch vor dem Bezahlen überprüfen.

Schritt 2: Planen Sie das Verschieben von Medien auf die SD-Karte

Wenn Sie diese App auf einem Android-Telefon installiert haben, erstellen Sie ein neues Profil und wählen Sie „ Tag “. Tippen Sie nun auf " ALL", um alle Daten auszuwählen.

Sie können auch auswählen, bestimmte Tage auszuwählen, um die Aufgabe anstelle aller Tage einzuplanen. Benennen Sie die Aufgabe nun mit WhatsApp oder einem beliebigen Namen, den Sie sich später merken können.

Schritt 3: Wählen Sie die Dateien aus, die automatisch verschoben werden sollen

Nun ist es an der Zeit, die Action an diesen Tagen durchzuführen. Suchen Sie in der App nach der Aufgabe ' List Files ' und wählen Sie diese aus. Nun müssen Sie einen Speicherort für diese Dateien angeben. Suchen Sie im Verzeichnis nach Ihrem Medienordner.

Im Allgemeinen befindet sich die Mediendatei unter Interner Speicher > WhatsApp > Medien > WhatsApp-Bilder . Geben Sie unter " Match " die Option " * .jpg " ein, wie im obigen Screenshot dargestellt.

Dadurch werden nur JPG- Bilddateien aufgelistet, während der Verschiebevorgang automatisiert wird. Wenn Sie alle Videos verschieben möchten, wählen Sie das Verzeichnis als WhatsApp-Videos und Übereinstimmungstyp als „ * .mp4 “ aus.

Blättern Sie nun durch die Eingabe für Variable und geben Sie „ % file “ ein. Dadurch wird der Dateispeicherort einer Variablen mit dem Namen 'file' zugewiesen. Der Variablenname kann beliebig gewählt werden, gefolgt von einem " % " -Symbol.

Schritt 4: Legen Sie die Benachrichtigung für die Aufgabe fest

Nachdem wir alle Dateien aufgelistet haben, die verschoben werden sollen, ist es Zeit, eine Meldung zu setzen, die Sie darüber informiert, wenn der Verschiebevorgang beginnt. Drücken Sie dazu die große Plus- Taste und suchen Sie nach „ Flash “ und wählen Sie es aus.

In das Textfeld können Sie die Nachricht eingeben, die Sie als Benachrichtigung anzeigen möchten, z. B. „ WhatsApp-Mediendateien auf SD-Karte verschieben “. Was auch immer Sie dort eingegeben haben, wird angezeigt, während der Verschiebevorgang beginnt.

Schritt 5: Legen Sie den Task-Lauf für alle Bilder fest

In Anbetracht der Tatsache, dass mehrere Dateien verschoben werden müssen und die aktuelle Aufgabe für eine Mediendatei geeignet ist. Um diese Aufgabe fortlaufend auszuführen, bis alle Bilder verschoben sind, müssen Sie eine FOR-Schleife hinzufügen.

Suchen Sie nach der Aktion „ Für “ und wählen Sie aus der Aktionsliste aus. Geben Sie unter Variable den Wert ein, den Sie ausgewählt haben, gefolgt von einem " % " -Symbol. Hier wird es „% file “ sein. Geben Sie in Items „ % file () “ ein. Es ist eine Variable mit einer offenen und schließenden Klammer am Ende „ () “. Dies gibt einen Wert für die Aufgabe zurück, nämlich „ 1 “. Wenn alle Bilder verschoben werden, wird ein Wert als ' 0 ' zurückgegeben, und die Schleife überspringt die Aufgabe und geht weiter.

Schritt 6: Wählen Sie Ziel (SD-Karte) zum Verschieben von Dateien

Nun folgt der Hauptteil der Aufgabe zum Verschieben des Zielordners. Suchen Sie zum Verschieben der Datei nach „ Verschieben “ und wählen Sie aus der Aktion aus . Da wir der Variablen den Speicherort zugewiesen haben, geben Sie in das Textfeld 'Von' Ihren Variablennamen ein, sagen Sie " % file ". In ' An ' müssen Sie Ihren Zielordner auf der Speicherkarte auswählen. Hier haben wir auf der Speicherkarte einen Ordner mit dem Namen " Images " erstellt und diesen Foilder zum Verschieben von Dateien ausgewählt.

Wenn die Verschiebungsaufgabe zu Ende geht, brauchen wir einen Befehl, um die 'For'-Schleife zu beenden. Suchen Sie nach „ End For “ und wählen Sie es aus. Wenn Sie nun prüfen möchten, ob alle Aufgaben einwandfrei funktionieren, drücken Sie die Wiedergabetaste, um alle Dateien in den ausgewählten Zielordner zu übertragen.

Dieses Tasker-Profil zum automatischen Verschieben von WhatsApp-Medien wie Bildern oder Videos kann auch zum Verschieben von Objekten verwendet werden. Es wird automatisch aktiviert und die Mediendateien werden alle Tage des Monats, den Sie in Schritt 2 ausgewählt haben, aus dem Android-Speicher in den SD-Kartenordner verschoben.

Alternative Lösung

Die Android-App Tasker ist eine Premium-App. Sie können jedoch die Testversion herunterladen, um das Verfahren auszuprobieren und von der offiziellen Website zu automatisieren. Es gibt eine alternative App, mit der Sie die gleiche Arbeit für Sie erledigen können. MacroDroid ist kostenlos bei Google PlayStore erhältlich. Mit dieser App können Sie einen Tricgger auswählen, um die Dateien auf eine externe Speicherkarte zu verschieben.

Zeit, um Ihre Bild- und Videodateien auf eine SD-Karte zu verschieben, wenn Sie die Nachricht über den vollen Speicher des Android-Telefons erhalten. Alle Mediendateien manuell auf die Speicherkarte zu verschieben, ist mühsam. In diesem Szenario setzen Sie am besten einen Tasker für diesen Job, und dieser Job erledigt den Job automatisch nach festgelegten Zeitplänen. Im Folgenden finden Sie die beste Lösung, wenn Sie die Tasker-App verwenden, um Dateien von Android in den externen Speicher zu verschieben.

Vorherige Artikel

6 Beste Android Private Browsing-Apps für sicheres Surfen

6 Beste Android Private Browsing-Apps für sicheres Surfen

Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Die Technologie des privaten Browsing oder des anonymen Browsings zieht die meisten Millennials an, das Internet zu nutzen, ohne einen Eindruck für neugierige Augen zu erzeugen. Durch privates Browsen im Internet wird manchmal zu einem wichtigen Element, wenn Sie beim Browsen nach wichtigen Informationen aus dem Web völlig anonym sein möchten. B...

Nächster Artikel

So aktivieren Sie das private Surfen in Internet Explorer

So aktivieren Sie das private Surfen in Internet Explorer

Manchmal möchten Sie keine Spuren Ihrer Web-Browsing-Aktivitäten auf Ihrem Computer hinterlassen. Egal, ob Sie ein Geschenk auf einem gemeinsam genutzten PC kaufen oder ein Konto in einem Internetcafé einchecken möchten, Sie möchten keinen Beweis für Ihr Browsing oder Ihren Suchverlauf hinterlegen, das andere Personen sehen können. InPri...