Wie starte ich Firefox immer im privaten Browser?



Es ist immer geschützt, wenn Sie im Internet surfen. Wenn Sie gerne privat surfen und immer Ihre Daten und das Browsing-Gebiet vor anderen schützen möchten, können Sie Ihren Browser immer im privaten Browsermodus halten.

Im Firefox-Optionsfenster gibt es eine Einstellung, die die private Suche automatisch aktiviert, wenn Sie Firefox starten.

Privates Surfen… Sie fragen sich, warum Sie dieses private Surfen benötigen ..! Bitte lesen Sie dies, bevor Sie diese Seite durchgehen. Schützen Sie Ihre Daten beim Browsen auf einem öffentlichen Computer.

Wenn Sie das private Browsing auf diese Weise aufrufen, wird die Firefox-Schaltfläche nicht violett (Windows XP, die Titelleiste von Firefox sagt nicht das private Browsing aus), Firefox behält jedoch den Verlauf nicht wie oben beschrieben.

  • Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche Firefox (Menü Extras in Windows XP) und klicken Sie dann auf Optionen
  • Wählen Sie das Fenster "Datenschutz" aus.
  • Stellen Sie Firefox so ein, dass benutzerdefinierte Einstellungen für den Verlauf verwendet werden.

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Privater Browsermodus verwenden .

  • Klicken Sie auf OK, um das Optionsfenster zu schließen.
Jedes Mal, wenn Sie Firefox öffnen, wird standardmäßig ein privates Browserfenster geöffnet. Dadurch wird sichergestellt, dass der Browserverlauf stets privat bleibt. In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zum privaten Surfen in Mozilla Firefox

Möchten Sie weitere Details zum privaten Surfen in Internet Explorer, Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari, Opera, iPad / iPhone Safari erfahren? Lesen Sie den gesamten Artikel zum Schutz Ihrer Daten beim Browsen auf einem öffentlichen Computer.

Quelle: Mozilla-Website

Vorherige Artikel

6 Beste Festnetzrufblocker-Geräte zum Blockieren von Robocalls

6 Beste Festnetzrufblocker-Geräte zum Blockieren von Robocalls

Bildnachweis: Amazon Landtelefone sind durch Spam-Anrufe stark gefährdet, da sie anfällig sind und nicht so einfach blockieren können. Sogar die Festnetztelefonanbieter wie AT & T und Verizon bieten Anrufsperren im Festnetz an. Jetzt wird die Anrufsperrfunktion an dedizierte Geräte für Festnetzanrufe übertragen, wobei RoboCalls und Spam-Anrufe genauestens blockiert werden können. Hier ...

Nächster Artikel

Stummschalten von unerwünschten Whatsapp-Warnmeldungen in Android

Stummschalten von unerwünschten Whatsapp-Warnmeldungen in Android

WhatsApp ist heutzutage unter Smartphone-Nutzern sehr bekannt. Es bietet Multimedia-SMS-Dienste und Anrufe ohne zusätzliche Kosten außer Ihrer Internetverbindung. Eine der Hauptattraktionen von Whatsapp ist die Schaffung vieler Gruppen, um mit allen Personen in dieser Gruppe zu kommunizieren. Alle Nachrichten an die bestimmte Gruppe stehen ausschließlich allen Mitgliedern der Gruppe zur Verfügung. De...