Vollständige Kontrolle über die Android-Datennutzung und drastische Reduzierung der Mobilfunkrechnung



Vorbei sind die Zeiten, in denen ein Mobiltelefon nur zum Sprechen benutzt wurde. In der modernen Welt von heute erfüllt ein Smartphone die Funktion eines Desktops, der Sie überallhin begleitet.

Zweifellos hat dieses wunderbare Gerät Ihrem beruflichen, persönlichen und sozialen Leben mehr Komfort und Komfort hinzugefügt. Aber was ist mit der steigenden Datennutzung? Haben Sie es nicht satt, schwere Handyrechnungen zu bezahlen, die ein großes Loch in Ihre Tasche bringen?

Selbst wenn Sie ein iPhone-Benutzer sind, unterscheidet sich die Geschichte überhaupt nicht. IPhone-Benutzer werden zudem von einer riesigen Datenrechnung betroffen und es ist besser, Complete Command Of iPhone Data Usage & Save Money zu haben!

Warten Sie, vielleicht ist es nicht der tatsächliche Datenverbrauch. aber unnötige Apps, die Ihre Daten auffressen. Im Folgenden finden Sie einige intelligente Möglichkeiten, um die Datennutzung zu reduzieren.

Komprimieren Sie Chrome-Seiten auf Android

Sie sind möglicherweise ein regelmäßiger Benutzer von Chrome zum Durchsuchen. Ist Ihnen jedoch bekannt, dass Sie durch das Komprimieren Ihrer Chrome-Seiten 30-35% Ihres mobilen Datenverbrauchs einsparen können! Sie können Ihr Chrome mit der Option "Data Saver" komprimieren, bevor Sie es in Ihren Browser laden.

Starten Sie den Chrome Browser von Ihrem Android-Gerät aus und tippen Sie auf Menü (drei Punkte rechts oben)> Einstellungen> Datenschoner> Einschalten. Aufgrund der Data Saver-Option wird Ihr Gerät möglicherweise etwas langsamer, aber eine geringfügige Verzögerung ist ebenfalls unerheblich, wenn Ihre Daten länger dauern.

Verwenden Sie Android-Datenkomprimierungs-Apps

Um Ihre mobilen Daten zu speichern, können Sie Apps wie Onavo Extend verwenden, die kontinuierlich im Hintergrund Ihres Geräts arbeiten und mithilfe der Komprimierungstechnologie und der Server von Onavo zur Steuerung des Datenverkehrs beitragen.

Dadurch kann Ihr Datenplan fast doppelt so lange dauern und ist beim Roaming hilfreich. Mit Hilfe des Onavo Extend-Widget können Sie die Datennutzung überwachen. und hilft Ihnen zu verstehen, wie diese App tatsächlich funktioniert.

Steuern Sie die Datennutzung von Android-Apps

Eine weitere Option zum Speichern von Daten besteht in der Steuerung der Datennutzung von Apps. Öffnen Sie Ihre Android-Geräteeinstellungen.> Tippen Sie unter Drahtlos & Netzwerke auf Datennutzung> Datennutzung für einen bestimmten Zeitraum anzeigen.

Hier können Sie auf 'Set mobile data limit' umschalten, indem Sie die schwarze und die rote Linie verschieben, um eine Warnung für die Nutzung festzulegen, die über Ihrem Limit liegt.

Verwenden Sie Offline-Karten und Offline-Spiele

Google Maps sind möglicherweise sehr nützlich, aber Sie wissen, dass sie eine große Menge Ihrer mobilen Daten speichern können. Machen Sie sich keine Sorgen, Sie können Google Maps auch offline verwenden.

Verwandte Themen: So erhalten Sie Waze und Google Map offline, um mobile Daten zu speichern

Wie wäre es, wenn Sie Ihre Lieblings-Android-Spiele offline spielen, um Ihre Daten zu speichern? Eine weitere kluge Wahl zum Speichern Ihrer Daten, da die meisten Spiele-Apps Datenjäger sind.

Begrenzen Sie Android-App-Hintergrunddaten

Denken Sie daran, dass es viele unnötige Apps gibt, die im Hintergrund laufen und mobile Daten verwenden. In Android-Betriebssystemen können Sie Ihre Hintergrunddaten einschränken, indem Sie auf Einstellungen> Drahtlos und Netzwerke> Datennutzung> Hintergrunddaten der App einschränken. (Bild 1.7.1.8.1.9).

Diese Option würde jedoch Hintergrunddaten für alle relevanten Apps einschränken. Sie können sich auch für bestimmte Apps entscheiden, für die Daten eingeschränkt werden müssen. Gehen Sie zu Einstellungen> Drahtlos & Netzwerke> Datennutzung, und scrollen Sie nach unten, um die Anwendung auszuwählen, für die die Hintergrunddaten eingeschränkt werden sollen. (Bild 1.10, 1.11)

Nutzen Sie WLAN wo immer möglich

Wenn Sie zu Hause sind oder im Büro sind, können Sie WLAN anstelle von mobilen Daten verwenden. Dies ist der einfachste Weg, um Ihre Datennutzung zu speichern. Sie können Ihr WLAN immer aufrechterhalten, und sobald Sie sich in der Nähe des zuvor verwendeten Routers befinden, wird Ihr Gerät automatisch mit ihm verbunden. Außerdem können Sie das kostenlose WLAN jederzeit mit Hilfe Ihres Android-Geräts lokalisieren. Denken Sie daran, dass es immer ratsam ist, die Apps über Wi-Fi zu aktualisieren.

Das Leben macht doppelt so viel Spaß, wenn man mit weniger Geld mehr Wert bekommt. Bei ständig wachsenden Technologien ist es wichtig, dass wir uns auf dem Laufenden halten. Es ist jedoch ebenso wichtig sicherzustellen, dass unser Ansatz unsere Taschen nicht verletzt. In diesem Artikel haben wir versucht, Ihnen Möglichkeiten und Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer Datennutzung zu geben. Wenn Sie diese einfachen Richtlinien befolgen, hoffen Sie, dass Sie Ihre Datennutzung speichern und Ihre Mobilfunkrechnungen senken können.

Vorherige Artikel

Beste Roku 4K-Videokanäle für ein besseres Erlebnis

Beste Roku 4K-Videokanäle für ein besseres Erlebnis

Der TV-Markt verändert sich vom Smart-TV-Konzept zu einem 4K-TV- und Ultra-HD-TV-Erlebnis. Es kann jedoch schwierig sein, die 4K-Videos herauszufinden, um das Erlebnis auf dem neuen 4K-Großbildschirm in Ihrem Wohnzimmer zu genießen. Kabel-TV-Betreiber bieten ihren Abonnenten derzeit 4K-Kanäle an. Es...

Nächster Artikel

Wie gelöschte E-Mails vom iPhone / iPad wiederherstellen?

Wie gelöschte E-Mails vom iPhone / iPad wiederherstellen?

Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Smartphones sind jetzt ein Teil unseres Lebens und die meisten von uns sind auf Smartphones angewiesen, um E-Mails abzufragen. Google Mail ist einer der besten E-Mail-Dienste, die leicht mit dem iPhone-E-Mail-Client konfiguriert werden können. Wenn Sie versehentlich mit der iPhone Mail-App auf die Schaltfläche zum Löschen oder Archivieren tippen, können Sie die gelöschten E-Mails auf einfache Weise wiederherstellen. Wen...