Mit Google Mail können Sie die besten Funktionen von Google Mail für Ihre Nicht-Google-Konten nutzen



Von Anfang an, als die erste Version von Google Mail im Jahr 2014 veröffentlicht wurde, erhalten Sie hervorragenden Spam-Schutz, Google Now-Integration und eine effiziente Organisation Ihres Posteingangs. Das einzige Problem war jedoch, dass Sie ein Google Mail-Konto benötigen, um alle diese Funktionen nutzen zu können. Aber nicht mehr.

Mit Google Mailify wurde eine neue Funktion eingeführt, mit der alle und alle Google Mail-Funktionen in vollem Umfang nutzen können, ohne die aktuelle E-Mail-Adresse zu ändern.

Ja, du hast es richtig gehört. Sie können nicht nur mit Google Mail Mobile App auf Ihr Yahoo-, Outlook- und Hotmail-Konto zugreifen, sondern Sie können ganz einfach Änderungen an der App vornehmen, als ob Sie ein Google Mail-Konto verwenden.

Mit anderen Worten: Personen, die zögern, sich für die Google Mail-App zu entscheiden, weil sie ihre aktuelle E-Mail-Adresse nicht ändern müssen, können die Google Mail-App jetzt ohne @ Gmail-Adresse optimal nutzen. Greifen Sie auf alle Ihre Mails an einem Ort zu.

Welche Funktionen erhalten Sie für Ihr Nicht-Google-Konto bei GMailfy?

Werfen wir einen Blick auf die Funktionen, die Sie mit Google Mailify genießen können. Schutz für Ihr Konto vor Spam wie bei jedem anderen Google Mail-Konto. Ihre E-Mails werden automatisch nach ihrem Typ sortiert, abhängig von Social Media, Updates und Werbeaktionen. Die erweiterten Suchoperatoren von Google Mail bieten Ihnen schnellere Suchoptionen. Das Restaurant oder andere Reservierungen, die Sie vorgenommen haben, werden automatisch in Google Now angezeigt. Dies ist nicht die Sackgasse für die Funktionen.

Google Mail betrachtet Ihre Nicht-Google Mail-Konten mit dieser Google Mail-Funktion als Mitglied der Google Mail-Familie. Das heißt, wenn Sie ein Label (Ordner) erstellen, wird automatisch ein Ordner im Google Mail-Konto erstellt. Wenn Sie E-Mails in den Papierkorb verschieben, werden diese E-Mails auch in Ihren Hotmail-, Yahoo- oder anderen Nicht-Google Mail-Konten gelöscht.

Schließlich ist die beste Funktion, wenn Sie E-Mails aus der Google Mail-App senden, eine Adresse Ihrer Wahl wie Hotmail, Yahoo oder andere verbundene E-Mails. Genießen Sie den einfachen Zugriff auf alle Ihre E-Mails an einem Ort und erhalten Sie mit Gmailify bessere und fehlerfreie Benachrichtigungen für Ihre mobilen Apps. Genießen Sie den einfachen Zugriff auf alle Ihre E-Mails an einem Ort und erhalten Sie mit Gmailify bessere und fehlerfreie Benachrichtigungen für Ihre mobilen Apps.

Wie aktiviere ich Gmailify auf deinem Android Mobile?

Möglicherweise fragen Sie sich, wie Sie Google Mailify auf Ihrem Android-Handy aktivieren. Wenn Sie bereits eines der drei derzeit unterstützten Nicht-Google Mail-Konten besitzen, wie Yahoo Mail, Hotmail oder Microsoft Outlook, können Sie diese in wenigen einfachen Schritten mit Google Mail verknüpfen.

Öffnen Sie die Google Mail-App auf Ihrem Android-Handy oder -Tablet. Melden Sie sich mit Ihrem Nicht-Google Mail-Konto an. Sobald Sie angemeldet sind, wählen Sie in der oberen linken Ecke das Hamburger Menü. Wählen Sie Einstellungen aus den Optionen. Tippen Sie auf Ihr Nicht-Google Mail-Konto, das Sie mit Google Mail verknüpfen möchten. Wählen Sie dann die Option Konto verknüpfen. Jetzt haben Sie Ihr Konto, das kein Google Mail-Konto ist, erfolgreich mit Google Mail verknüpft, indem Sie die gesamte neue Google Mailify-Funktion verwenden. Nach dem Verknüpfen finden Sie Ihre E-Mails unter der verlinkten Adresse in Ihrer mobilen App sowie im Internet unter mail.google.com.

So deaktivieren Sie Google Mailify, wenn Sie nicht mögen?

Sie haben hier die totale Kontrolle. Wenn Sie jemals die Verknüpfung Ihres Kontos aufheben und ohne Google Mailify-App verwenden möchten, können Sie dies tun. Wählen Sie auf Ihrem Android-Handy oder -Tablet die Google Mail-App aus der App-Schublade aus. Wählen Sie die Menütaste oben links auf dem Bildschirm. Tippen Sie im Menü auf Einstellungen. Klicken Sie auf das Nicht-Google Mail-Konto, das mit Ihrem Google Mail-Konto verknüpft ist. Darunter finden Sie die Option "Verknüpfung aufheben". Wählen Sie es aus.

Google Mail fragt Sie, ob Sie Ihre kopierten E-Mails aus einem Nicht-Google Mail-Konto behalten oder löschen möchten. Wählen Sie eine aus und tippen Sie auf die Schaltfläche Verknüpfung trennen. Auch wenn Sie die E-Mails von Google Mail App entfernen, verbleiben Ihre E-Mails in Ihrem ursprünglichen Yahoo-, Hotmail- oder anderen Nicht-Google Mail-Konto.

Derzeit ist diese Funktion nur für die Konten @ yahoo.com, @ hotmail.com und @ outlook.com verfügbar. Wenn Sie Ihren Link nicht finden konnten, haben Sie bitte etwas Geduld. Google Mail arbeitet daran, dies für jedes E-Mail-Konto verfügbar zu machen.

Vorherige Artikel

So richten Sie iCloud E-Mail in Android ein

So richten Sie iCloud E-Mail in Android ein

Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Wechseln Sie vom iPhone zu Android? Wenn Sie E-Mails von iCloud verwenden, können Sie E-Mails von iCloud für Android-Telefone einrichten. Sie können iCloud-E-Mails mit den Domänennamen me.com, mac.com oder icloud.com einrichten. iCloud-E-Mails unterstützen iMAP und machen die Sache einfacher und flexibler. Der...

Nächster Artikel

7 Beste Math Problem Solver-App für Android und iPhone

7 Beste Math Problem Solver-App für Android und iPhone

Mathematik, ein schwieriges Thema für die meisten Schüler, aber es ist leicht zu lernen, wenn Sie wissen, wie es funktioniert. Mit den Smartphones und Mathe-Löser-Apps ist das jetzt einfach. Diese mathematischen Problemlöser-Apps oder -Kameras berechnen die Lösung, wenn Sie das mathematische Problem mit einer Android- oder iPhone-Kamera scannen. Die...