Google Mail-Überweisung: Ein vollständiger Leitfaden für die Überweisung von Geld per E-Mail



Google hat eine Online-Gmail-Überweisungsfunktion für Nutzer in Großbritannien und den USA kostenlos eingeführt. Google hat Google Wallet zum Übertragen von Geld und diese Google Mail-Geldüberweisung ist für die meisten Nutzer von Nutzen, die Google Wallet nicht verwenden möchten. Google Wallet ist ein kostenloses und schnelles Online-Geldtransfer-Tool, mit dem Sie direkt mit Ihrem Smartphone und Ihrer Web-App Geld online abwickeln können. Google hat dieses Google Wallet in Ihr Google Mail-Konto integriert, um Geld schnell zu überweisen. Mit dieser einfachen Google Mail-Überweisungsfunktion kann jeder mit Ihrem Google Mail-Konto Geld online senden oder empfangen, ohne dass ein Google Wallet-Konto erforderlich ist.

Daher hat Google diesen Bankmechanismus auf wenige Schaltflächen in Ihrem Google Mail-Konto vereinfacht, und jeder kann online Geld senden, indem er Google Mail, eine Debitkarte oder ein Bankkonto zum Google Mail-Konto hinzufügt.

Der Vorteil der Online-Überweisung von Geld

Geldüberweisung online ist einfach und sicher wie eine Banküberweisung, und Sie können den gesamten Vorgang direkt von Ihrem Smartphone oder PC aus erledigen. Es gibt Online-Geldüberweisungsdienste, die einen Bruchteil des Betrags als Servicegebühr erheben. Der Online-Geldüberweisungsdienst über Google Mail ist zu diesem Zeitpunkt jedoch kostenlos. Mit der Geldtransferfunktion von Google können Sie kostenlos Geld an jedes E-Mail-Konto senden, einschließlich an andere E-Mail-Anbieter.

So senden Sie Geld online mit Google Mail

Diejenigen, die wissen möchten, wie man eine E-Mail-Geldüberweisung tätigt, haben wir alle Schritte hier mit Screenshots beschrieben. Zuerst müssen Sie sich bei Ihrem Google Mail-Konto anmelden, um zu starten. Nachdem Sie auf die Schaltfläche " Erstellen" geklickt haben, um eine E-Mail zu starten, wird neben dem Google-Laufwerkssymbol ein $ -Symbol ( £ für Benutzer in Großbritannien ) angezeigt. Sie können die Empfänger-E-Mail-Adresse in einem Adressbereich und dann den gewünschten Betreff eingeben.

Wenn Sie auf das Dollarzeichen klicken, wird das neue Popup-Fenster mit dem Google Wallet-Symbol angezeigt. In diesem Fenster können Sie auf die Registerkarte Senden tippen, um Geld zu senden, oder Sie haben die Möglichkeit, über die Registerkarte Anforderung von einer anderen Person Geld anzufordern.

Auf beiden Registerkarten müssen Sie die Details für den angeforderten oder zu sendenden Betrag angeben und Sie können dem Empfänger an dieser Stelle ein Memo hinzufügen. Wer kein Google-Wallet-Konto oder ein Guthabenkonto hat, bittet Sie von Google, eine gültige Debitkarte (Kreditkarten werden nicht unterstützt) oder ein Bankkonto für die Überweisung des Geldes hinzuzufügen. Wenn Sie die Debitkarten- oder Banküberprüfungs- oder Sparkontodaten angegeben haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Anhängen.

Jetzt können Sie mit E-Mail Geld online überweisen. Sie können einen Anhang mit dem Betrag und der E-Mail-Adresse des Empfängers im Google Mail-Fenster sehen. Sie können die gewünschte Nachricht und den Betreff im Textbereich verfassen und auf die Schaltfläche Senden klicken, um Geld online über Google Mail zu senden.

Wie erhalte ich mit Google Mail Geld online?

Es ist einfach, die übermittelte E-Mail zu beantragen. Sie benötigen kein Google Mail-Konto, um das Geld anzufordern. Sie können ein beliebiges E-Mail-Konto verwenden, um das Geld zu erhalten, und der Absender kann Geld an jedes Ihrer E-Mail-Konten senden. Wir haben jedoch diese Online-Überweisungsfunktion für Geldüberweisungen mit dem Google Mail-Konto für Screenshots demonstriert.

Für die Empfänger-E-Mail können sie wie andere E-Mails eine E-Mail im Posteingang sehen. Sobald Sie den E-Mail-Text öffnen und darauf klicken, können Sie das Fenster wie in der Abbildung unten sehen. Auf dem Bildschirm können Sie die Transaktions-ID, den erhaltenen Betrag und das Verfallsdatum für das Geld sehen, das wie 15 Tage aussieht. In diesem Bildschirm müssen Sie auf die Schaltfläche Anfordern klicken, die der E-Mail angehängt ist, um das Geld auf Ihr Bankkonto oder Ihre Debitkarte zu überweisen.

Wenn Sie das Geld fordern, fordert Google Sie auf, Ihr Bankkonto oder Ihre Debitkartennummer anzugeben, um das Geld einzahlen zu können. Im nächsten Bildschirm können Sie das Geld von der E-Mail an die von Ihnen angegebene Debitkarte oder das Bankkonto auszahlen lassen.

An diesem Punkt haben Sie die Möglichkeit, Geld zurückzugeben, wenn Ihnen jemand aus Versehen das Geld per E-Mail sendet. Wenn Sie auf die Schaltfläche CASH OUT klicken, werden Sie auf dem nächsten Bildschirm über den Status der Überweisung informiert.

Laut Google ist das Geld innerhalb von 24 Stunden auf Ihrem Bankkonto verfügbar. Das Geld wird über den Google Wallet-Service übertragen. Sie müssen sich an keiner Stelle um dieses Wallet-Konto kümmern. Sie benötigen kein Google Wallet-Konto, um das Geld online zu erhalten.

Wenn Sie auf die Schaltfläche "Fertig" klicken, wird ein Fenster angezeigt, in dem die Transaktion abgeschlossen ist. Das Geld ist innerhalb von 24 Stunden auf Ihrem Bankkonto verfügbar.

Ist diese Google Mail-Überweisung sicher?

Hinter den Kulissen nutzt Google einen hochsicheren Google Wallet-Service, um Geld online zu überweisen. Google-Behauptung „ Google Wallet verfügt über eine Überwachung von Betrug rund um die Uhr und deckt 100% aller überprüften nicht autorisierten Transaktionen ab. Alle Ihre Finanzinformationen in Google Wallet werden verschlüsselt und auf geschützten Servern von Google an sicheren Orten gespeichert. "

Sie können jederzeit einen Antrag für den Google Wallet-Service wegen nicht autorisierter Gebühren oder Betrugsaktivitäten stellen.

Der Online-Geldüberweisungsdienst von Google ist derzeit nur in den USA und in Großbritannien verfügbar. Ich hoffe, diese E-Mail-Überweisung wird sich auch auf andere Länder erstrecken. So können wir mit wenigen Klicks den internationalen Geldtransfer von einer E-Mail aus durchführen.

Das Überweisen von Geld ist nur wenige Klicks entfernt, auch wenn Sie Ihr Bankkonto nicht öffnen. Sie können mit Ihrem Google Mail-Konto Geld online über einen Computerbrowser oder über ein Smartphone senden. Wer mit einem Android-Handy online Geld überweisen möchte, kann diesen E-Mail-Geldtransfer-Service oder die Google Wallet-App verwenden.

Vorherige Artikel

Top 7 Apps für Android-Speicherverwaltung.

Top 7 Apps für Android-Speicherverwaltung.

Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Das Android-Betriebssystem ist die Nummer Eins in der Smartphone-Industrie. Das Betriebssystem ist für optimale Leistung optimiert, aber manchmal unterbindet die schlechte Android-Speicherverwaltung den reibungslosen Gerätebetrieb. Ein normaler Android-Nutzer nimmt täglich Fotos und Videos auf, und er nimmt mehr als ein Dutzend Anwendungen auf. W...

Nächster Artikel

12 besten Amazon Fire Game-Apps für Kinder, um sie zu unterhalten.

12 besten Amazon Fire Game-Apps für Kinder, um sie zu unterhalten.

Es gibt viele Kinderspiele für das Amazon Fire-Tablet, die Kinder unterhalten werden, aber nur einige Apps sind sehr beliebt. Wie ein Play Store auf einem Android-Gerät haben auch die Amazon-Geräte einen Play Store. Die Amazon Fire-Registerkarte ist im Vergleich zu Android-Tablets günstiger und leistungsfähiger. Wen...