Exportieren Sie den iCloud-Kalender in Google Kalender



Möchten Sie die Freiheit von Google Kalender ausprobieren? Sie benötigen den iCloud-Kalender für die Planung von Ereignissen und möchten den iCloud-Kalender nach Google Kalender exportieren? Sie können Ihre iCloud nach Google Kalender exportieren, ohne Drittanbieter-Apps zu verwenden. Sie brauchen auch keinen MAC-Computer, um von iCloud zu Google Kalender zu wechseln.

Es gibt nur zwei einfache Schritte, um von iCloud zu Google zu wechseln. Erstellen Sie zunächst eine iCal-Datei Ihrer iCloud-Kalendereinträge, und importieren Sie diese Einträge dann in Google Kalender.

So exportieren Sie iCloud Calendar auf den PC: iCloud Calendar ist eine kostenlose Funktion von Apple, mit der Sie Termine wie Google oder Outlook Calendar planen können. Dieser Kalender kann in allen Apple-Geräten einfach eingerichtet und verwendet werden, solange Sie ein Apple-Fan sind.

Wenn Sie jedoch von Apple wechseln möchten oder Ihre Ereignisse im Kalender sichern möchten, hilft Ihnen dieser Beitrag beim Export von iCloud Calendar auf den PC. Dies gilt auch, wenn Sie von iOS zu Android oder einer anderen mobilen Plattform wechseln möchten. Bitte beachten Sie die ausführliche Anleitung zum Exportieren von iCal auf Ihren PC.

Wenn Sie einen MAC besitzen, öffnen Sie iCalendar unter MAC, öffnen Sie das Menü Datei und wählen Sie Datei -> Exportieren -> Exportieren. (Sie müssen dies für jeden Kalender, den Sie übertragen möchten, wiederholen). Speichern Sie Ihre exportierten Daten auf Ihrem Mac. Verwenden Sie diese iCal-Datei, um im nächsten Schritt in Google Kalender zu importieren.

So importieren Sie iCal in Google Kalender: Sie können in Ihrem Google-Konto einen neuen Kalender erstellen, um den Kalender aus iCloud zu importieren. Sie können denselben Kalender mit demselben Namen wie in iCloud erstellen. Sie müssen sich zunächst bei Google Kalender anmelden, um fortzufahren.

Sie können in Ihrem Google-Konto einen neuen Kalender erstellen, um den iCal-Kalender zu importieren. Sie können den vorhandenen Kalender verwenden, um iCal zu importieren, wenn Sie dies wünschen. Sie müssen sich zunächst bei Google Kalender anmelden, um fortzufahren. Klicken Sie nach dem Anmelden auf die rechte obere Einstellungsschaltfläche im Kalender. Wählen Sie die Kalendereinstellung. Klicken Sie auf einen neuen Kalender erstellen, benennen Sie ihn und kehren Sie zur Kalendereinstellung zurück.

Klicken Sie auf Importkalender> Wählen Sie Datei> Wählen Sie die bereits auf Ihren PC heruntergeladene iCal-Datei aus. Wählen Sie im zweiten Dropdown-Menü den Kalender aus, in den Sie die Ereignisse importieren möchten. Klicken Sie auf Importieren, und Sie erhalten ein Popup-Fenster mit der Anzahl der Ereignisse, die in Ihre Google-Kalender importiert werden. Kehren Sie jetzt zu Google Kalender zurück und sehen Sie dieselben Ereignisse in Google Kalender, die Sie in Ihrem iCloud-Kalender hatten.

Vorherige Artikel

Sichern Sie Ihr drahtloses BSNL-Modem vor Eindringlingen.

Sichern Sie Ihr drahtloses BSNL-Modem vor Eindringlingen.

Wir haben das Bild von kabelgebundenen Geräten in unserem Haus verloren. Wir sind alle daran interessiert, die Welt zu erkunden, indem Sie sich auf unserer Couch oder im Bett entspannen und Ihren Lieblings-Youtube-Kanal auf Ihrem Tablet ansehen. Haben Sie jemals gedacht, dass jeder auf Ihr drahtloses Netzwerk zugreifen kann, wenn es geöffnet ist? ...

Nächster Artikel

Beste Android-Apps zum Streamen von Mediendateien zu Chromecast vom Telefon aus

Beste Android-Apps zum Streamen von Mediendateien zu Chromecast vom Telefon aus

Chromecast ist ein Medien-Streaming-Gerät in Miniaturgröße, das an den HDMI-Anschluss Ihres Fernsehgeräts angeschlossen wird. Mit Hilfe dieses Geräts können Sie Ihre Lieblingsunterhaltung und Apps von Ihrem Android-Telefon, Tablet oder Chromebook direkt auf den großen Bildschirm übertragen. Standardmäßig kann Ihr Android-Gerät Gerätebildschirme und YouTube-Videos an Chromecast übertragen. Chromecast ...