Beste Windows 10-Kontosicherheits- und Verschlüsselungsfunktionen zum Schutz Ihres Kontos.



Windows-Benutzerkonten waren zuvor nur auf lokalen PCs begrenzt, und jetzt können sich diese Benutzerkonten auf Online-Anmeldungen, Cloud-Speicher, Game Console-Anmeldungen usw. beziehen. um die persönlichen Informationen durchzulassen. Sie sollten ausreichend Vorkehrungen treffen, um Ihre Microsoft-Benutzerkonten zu sichern, um mögliche Schäden an Ihrem System, Ihren Dateien, Ihren Spielekonsolen usw. zu vermeiden.

Wir haben die bestmöglichen Lösungen zum Schutz Ihres Windows 10-Kontos aufgeführt. Hier finden Sie die Richtlinie zu Windows 10- Kontosicherheit und -verschlüsselung .

Windows-Benutzerkontensteuerung (UAC)

Die Benutzerkontensteuerung ist eine weitere Sicherheitsfunktion in Windows 10. Mit dieser Funktion können wir die Alarmstufe des Systems kontrollieren, wenn Programme versuchen, Änderungen an Ihrem Computer vorzunehmen. Um auf diese Funktion zuzugreifen, geben Sie einfach die Benutzerkontensteuerung in das Suchfeld in der Taskleiste ein.

Der lange Weg besteht darin, zur Systemsteuerung zu gehen und dann unter System und Sicherheit den Status Ihres Computers zu überprüfen. Klicken Sie auf die Option Sicherheit und wählen Sie die Option zum Ändern der Einstellungen unter dem Abschnitt Benutzerkontensteuerung im Dropdown-Menü aus.

Auf beide Arten erhalten Sie ein Fenster mit einem vertikalen Schieberegler, mit dem Sie die Benachrichtigungshäufigkeit ändern können, wenn Programme versuchen, Änderungen im System vorzunehmen. Die Benachrichtigungsstufe reicht von nie bis immer.

Windows 10 BitLocker-Verschlüsselung

Bevor Sie die BitLocker-Verschlüsselungsfunktion von Windows besprechen, wird zunächst die Verschlüsselung erläutert. Vereinfacht ausgedrückt, ist Verschlüsselung der Prozess der Verschlüsselung der Daten, um sie für andere Personen als die autorisierte Person unlesbar zu machen. Dies ist die Funktion von BitLocker Encryption von Windows 10.

Für die BitLocker-Verschlüsselung gelten einige Voraussetzungen. Zunächst ist die BitLocker-Verschlüsselung nur für die Versionen Windows 10 Pro und Windows 10 Enterprise möglich. Bei Windows 10-Heimgeräten ist die Geräteverschlüsselung möglich, wenn die unterstützende Hardware verfügbar ist. Es ist besser, wenn Ihr Computer mit einem TPM-Chip (Trusted Platform Module) ausgestattet ist. Dieser Mikrochip bietet Unterstützung für erweiterte Sicherheitsfunktionen und wird hauptsächlich bei OEM-Geräten gefunden. Wenn Ihr Gerät nicht mit einem TPM-Chip ausgestattet ist, können Sie die BitLocker-Verschlüsselung weiterhin mit zusätzlicher Authentifizierung aktivieren. Lass es uns später ansehen.

Sie können die Verfügbarkeit von TPM überprüfen, indem Sie tpm.msc direkt von der Cortana-Suchleiste aus starten. Wenn Ihr Gerät TPM-fähig ist, können Sie BitLocker aktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen. Gehen Sie zur Systemsteuerung und klicken Sie auf die Option System und Sicherheit. Wählen Sie nun aus der Liste der angezeigten Optionen die Option BitLocker-Laufwerkverschlüsselung.

Eine Seite mit Laufwerken auf Ihrem System und der Option "BitLocker aktivieren" wird angezeigt. Klicken Sie auf die Option BitLocker aktivieren. Der BitLocker-Laufwerkverschlüsselungs-Assistent ist jetzt geöffnet. Dieser Assistent führt Sie durch die Schritte, um den Verschlüsselungsvorgang abzuschließen. Sie müssen nur das gewünschte Laufwerk auswählen, ein sicheres Kennwort eingeben und auf die Schaltflächen "Weiter" klicken. Am Ende des Vorgangs müssen Sie Ihren Computer neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

Am Ende des Vorgangs müssen Sie Ihren Computer neu starten, damit die Änderungen wirksam werden. Beim Neustart werden Sie aufgefordert, das Verschlüsselungskennwort einzugeben, das Sie während des Verschlüsselungsvorgangs erstellt haben. Jetzt sind Ihre Laufwerke verschlüsselt und um eine Stufe sicherer.

Windows 10 BitLocker-Verschlüsselung ohne TPM

Wie im vorherigen Abschnitt erwähnt, können Sie die BitLocker-Verschlüsselung ohne TPM-Funktion (Trusted Platform Module) aktivieren. Dies erfordert jedoch einige Authentifizierungseinstellungen. Sehen wir uns an, wie Sie Ihr Gerät für BitLocker-Verschlüsselung (ohne TPM) authentifizieren können.

Öffnen Sie das Feld Ausführen auf Ihrem System (Windows-Taste + R), geben Sie gpedit.msc ein und klicken Sie auf OK. Erweitern Sie im linken Bereich des Fensters die Verwaltungsvorlagen, die sich unter Computerkonfiguration befinden. Erweitern Sie in der Dropdown-Liste Windows-Komponenten und dann BitLocker-Laufwerkverschlüsselung. Klicken Sie nun in der Dropdown-Liste auf die Option Betriebssystemlaufwerke.

Im rechten Fensterbereich wird eine Liste angezeigt. Doppelklicken Sie in dieser Liste auf die Option "Zusätzliche Authentifizierung beim Start erforderlich". Aktivieren Sie im angezeigten Fenster die Option 'Aktivieren' und aktivieren Sie die Option 'BitLocker ohne kompatibles TPM zulassen (erfordert ein Kennwort oder einen Startschlüssel auf einem USB-Flash-Laufwerk)'. Klicken Sie dann auf OK. Ihr System ohne TPM-Chip ist jetzt für die BitLocker-Verschlüsselung aktiviert. Führen Sie zum Einrichten der BitLocker-Verschlüsselung die im vorherigen Abschnitt genannten Schritte aus.

Windows 10 Mein Gerät suchen

Die meisten von uns sind mit dem Konzept "Find my device" in Smartphones vertraut. Die Funktion "Mein Gerät in Windows suchen" macht dasselbe, ohne die Funktionen zum Erstellen von Sounds, Sperren und Löschen von Daten. Auch die Ortung Ihres Windows ist nicht so genau wie bei Smartphones.

Um auf diese Funktion zuzugreifen, gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie Update & Sicherheit. Wählen Sie im linken Bereich die Option Mein Gerät suchen. Wenn Sie bei Ihrem Microsoft angemeldet sind, können Sie die Option Mein Gerät suchen aktivieren, indem Sie auf die Schaltfläche Ändern klicken.

Nachdem Sie diese Funktion aktiviert haben, können Sie den Speicherort Ihres Geräts überprüfen, indem Sie sich unter dieser URL bei Ihrem Microsoft-Konto anmelden: account.microsoft.com/devices.

Dies ist die Welt der Ransomware-, Phishing-E-Mail- und Spam-Websites. Sie müssen alle notwendigen Schritte unternehmen, um Ihre Computer- und Online-Konten vor Hackern zu schützen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Maßnahmen kennen, die Microsoft unter Windows 10 bietet, um Ihr Konto und Ihre persönlichen Daten zu schützen.

Vorherige Artikel

5 beste Apps, um GPS-Standort auf Android zu fälschen

5 beste Apps, um GPS-Standort auf Android zu fälschen

Der Zweck einer GPS-App ist die Triangulation Ihrer aktuellen Position und die Orientierung in der Nachbarschaft. Aus diesem Grund ist Genauigkeit bei GPS- und ortsbezogenen Android-Apps so wichtig. Warum sollten Sie GPS-Standort auf Android fälschen oder fälschen? Es gibt viele Gründe dafür. Sie spielen ein Spiel wie Pokemon Go und möchten sie fangen, ohne sich viel zu bewegen. Sie...

Nächster Artikel

10 Beste Android-TV-Fernbedienungen mit WiFi-Tastatur- und -Mauskonnektivität.

10 Beste Android-TV-Fernbedienungen mit WiFi-Tastatur- und -Mauskonnektivität.

Bildnachweis: Amazon Wir sind sicher, dass Sie als Besitzer eines Android-Fernsehers definitiv den Drang verspürt haben, Ihre vorhandene Fernbedienung zu ersetzen. Dies sind nicht nur Fernerkundungsgeräte, sondern auch eine Kombination aus intelligenten Funktionen. Diese Android-TV-Fernbedienungen sind mit Inertia- und Gyro-Sensor ausgestattet, um Bewegungserkennungsspiele zu unterstützen. D...