Beste Lösungen zum Übertragen von Dateien zwischen Windows und Mac.



Nachdem Sie von einem PC zu einem MAC gewechselt haben, möchten Sie wahrscheinlich die Dateien von einem zum anderen übertragen. Die einfachste Methode zum Übertragen dieser Dateien ist WLAN. Es sind keine zusätzlichen Kabel oder Hardware erforderlich, um größere Dateien zwischen Mac und Windows zu übertragen, solange sich beide Computer im selben Netzwerk befinden oder Zugang zum Internet haben.

In diesem Artikel werden die Methoden zum Übertragen großer Dateien zwischen Mac und Windows über WLAN mithilfe von kostenlosen Cloud-Diensten, einem WLAN-Netzwerk und einem Flash-Laufwerk oder einer Festplatte beschrieben.

Übertragen von Dateien zwischen Windows und MAC mit Cloud-Laufwerken

Die beste und kostenlose Lösung zum Übertragen von Dateien ist die Verwendung eines Cloud-Dienstes. Wenn Sie nicht technisch versiert sind, anstatt die Netzwerkeinstellungen zu durchlaufen, sind diese Cloud-Apps einfach zu verwenden. Die meisten Cloud-Services wie Dropbox, Google Drive, SkyDrive usw. sind sowohl für Mac als auch für PC verfügbar. Diese Cloud Drive-Übertragung ist die zuverlässigste Methode und erfordert keine zusätzliche Hardware.

Wenn Sie die Cloud-Dienste zum Übertragen von Dateien verwenden, können Sie die Windows- und MAC-Anwendungen in Ihrem System installieren und Dateien von Ihrer Festplatte (Windows-Systemfestplatte) auf das Cloud-Laufwerk kopieren. Wenn Sie die Dateien auf das Cloud-Laufwerk ziehen oder kopieren und einfügen, werden diese Dateien mit Ihrem zweiten System synchronisiert. Im zweiten System (MAC) können Sie synchronisierte Dateien vom Cloud-Laufwerk auf die Systemfestplatte kopieren, um sicherzustellen, dass sich eine lokale Kopie auf der Systemfestplatte befindet.

Dropbox ist eine der besten verfügbaren Antriebslösungen mit Multi-Plattform-Unterstützung für PCs und Smartphones. Dropbox bietet 2 GB freien Speicherplatz. Die meiste Zeit können Sie die Dateien nach der Übertragung löschen, um Speicherplatz auf dem Cloud-Laufwerk freizugeben. Sie können bis zu 18 GB durch Verweis verdienen und auf fast allen Plattformen verfügbar sein, die von der DropBox-Website heruntergeladen werden können.

Google Drive, direkt von Google, unterstützt und synchronisiert Dateien zwischen Windows PC und Mac. Google Drive speichert Dateien mit einer Größe von bis zu 10 GB und bietet 15 GB freien Speicherplatz. Sie benötigen nur ein gültiges Google Mail-Konto, und Sie können die Anwendungen auf Ihrem PC und MAC-System installieren, um Dateien gemeinsam zu nutzen. Sie können die Google Drive-Anwendung von der Google Drive-Website herunterladen.

SkyDrive ist ein Cloud-Dienst von Microsoft, der die Software für MAC und Windows zum Installieren und Freigeben von Dateien anbietet. Sie können Fotos, Dokumente und andere wichtige Dateien mit SkyDrive für Mac und PC freigeben. Dieses Laufwerk bietet 7 GB freien Speicherplatz und Download von der SkyDrive-Website.

Übertragen von Dateien zwischen Windows und Mac über das Netzwerk

Die nächste Lösung, solange Sie über ein Heimnetzwerk verfügen, ist das Übertragen von Dateien zwischen Windows und Mac über das Netzwerk. Vergewissern Sie sich vor dem Start, dass sich beide Systeme im selben Netzwerk befinden. Sie können Dateien nicht remote von einem Computer auf einen anderen übertragen. Beide Maschinen sollten sich im selben Netzwerk befinden, um Dateien gegenseitig zu übertragen. Das folgende Beispiel zeigt Windows-PC als Host. Als ersten Schritt aktivieren Sie die Dateifreigabe unter Windows. Dieser Vorgang kann je nach verwendetem Windows-Betriebssystem geringfügig abweichen.

  1. Windows 10: Systemsteuerung> Netzwerk und Internet> Netzwerk- und Freigabecenter> Erweiterte Freigabeeinstellungen> Datei- und Druckerfreigabe> Datei- und Druckerfreigabe aktivieren.
  2. Windows 7: Systemsteuerung> Netzwerk- und Freigabecenter> Optionen für Heimnetzgruppe und Freigabe auswählen> Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern> klicken Sie auf "Datei- und Druckerfreigabe aktivieren".
  3. Windows Vista: Systemsteuerung> Netzwerk- und Freigabecenter> Erweitern Sie das Dropdown-Menü Dateifreigabe> klicken Sie auf "Datei- und Druckerfreigabe aktivieren".
  4. Windows XP: Systemsteuerung> Doppelklicken Sie auf Netzwerkinstallations-Assistent und führen Sie ihn aus.

Wenn Ihr Windows-PC für die Dateifreigabe bereit ist, müssen Sie als Nächstes den Mac mit Windows verbinden. Vergewissern Sie sich vor dem Start, dass alle oben genannten Einstellungen für Windows-PC eingehalten wurden. Stellen Sie außerdem sicher, dass beide Maschinen an dasselbe Netzwerk angeschlossen sind. Öffnen Sie nun das Finder-Fenster auf MAC, im linken Bereich unter "Shared" (Freigegeben) können Sie freigegebene Maschinen sehen. Wählen Sie den Namen der Windows-Maschine aus und klicken Sie auf, um den Ordner zu öffnen. Sie können Dateien in diesen Ordner ziehen und dort ablegen, um sie zwischen MAC und Windows zu teilen.

Wenn der Windows-Computer nicht auf dem MAC-Finder angezeigt wird, klicken Sie auf Finder> Gehe zu> Mit Server verbinden (Befehl + K) . smb:// das Präfix smb:// gefolgt von der IP-Adresse oder dem Hostnamen der Windows-Maschine. (wie smb://192.168.1.101 oder smb://windowspc ).

USB-Flash-Laufwerke zum Übertragen von Dateien zwischen Mac und Windows

Da USB-Laufwerke die einfache und tragbare Lösung sind, können wir mit den USB-Laufwerken anfangen, Dateien zu übertragen. Flash-Laufwerke sind im Bereich von 16 GB bis 256 GB zu einem sehr günstigen Preis erhältlich. Bitte beachten Sie den USB 3 USB SanDisk-Stick mit schneller Übertragung von Amazon, der die Übertragung von bis zu 5-mal schneller (90 MB / s) als herkömmliche USB 2.0-Laufwerke unterstützt. USB-Laufwerke, die standardmäßig mit FAT32 formatiert sind und mit Mac und Windows kompatibel sind. Zwei Nachteile dieses Formats sind, dass FAT32 die maximale Dateigröße in 4 GB unterstützt und das FAT 32-Format anfälliger für Festplattenfehler ist und keine Sicherheit bietet. Wir empfehlen diese Methode dringend für eine temporäre Dateiübertragung.

Verwenden Sie tragbare Festplatten zum Übertragen von Dateien

Obwohl die Festplatten eine einmalige Investition darstellen, können Sie sich darauf verlassen, dass große Dateien zwischen PC und Mac übertragen werden. Sie können tragbare Festplatten mit einem USB-Anschluss verwenden, um Dateien zwischen Mac und Windows zu übertragen. Die tragbaren Laufwerke sind mit unterschiedlichen Speicherkapazitäten in Terabyte als reguläre Festplatte und auch als Solid-State-Laufwerke erhältlich. SSDs sind im Vergleich zu regulären Festplatten schnell und wir haben bereits einige beste externe SSDs aufgelistet. Wenn Sie eine tragbare Festplatte verwenden, müssen Sie die Festplatte FAT32 formatieren, um Zugriff auf Mac- und Windows-Betriebssysteme zu erhalten. Die Festplatten sind auf dem Markt leicht verfügbar und bieten Kompatibilität mit beiden Betriebssystemen mit zusätzlicher Software. Sie erhalten eine Seagate Slim USB 3 2TB-Festplatte von Amazon für 69, 99 US-Dollar.

NAS-fähige Festplatten zum Übertragen von Dateien

Jetzt können Sie Ihre externe Festplatte als Teil Ihres Heimnetzwerks anschließen. Der Festplattenpreis sinkt, und die Speicherkapazität wächst auf dem Markt in Terabyte. Es gibt zwei intelligente Lösungen, um die Festplatte zum Übertragen des Filers zu verwenden. Der erste ist, sich auf NAS-Geräte (Network Attached Storage) zu verlassen, die zwar etwas teuer sind, aber eine sehr zuverlässige Lösung darstellen.

Es gibt einen WD 4 TB My Cloud Personal Network Attached Storage mit einer Größe von 4 TB und kann bei Amazon für 167, 00 $ erworben werden. Diese Festplatten werden mit einer integrierten Netzwerkkarte geliefert und verbinden sich direkt mit dem Heimnetzwerk und übertragen Dateien zwischen allen Geräten im selben Netzwerk. Die zweite kostengünstige Lösung ist der Kauf eines WLAN-Routers mit USB-Anschluss (Asus Dual-Band-Router mit USB von Amazon für 69, 00 $). Über diesen USB-Port des Routers können Sie die externe Festplatte mit dem Heimnetzwerk verbinden. In diesem Handbuch können Sie eine externe Festplatte über WLAN mit dem Heimnetzwerk verbinden.

Übertragen Sie Dateien zwischen Mac und Windows per E-Mail

Die E-Mail-Dateiübertragung erfordert keine zusätzlichen Einstellungen oder Kenntnisse. Wir empfehlen dies jedoch als die wenigste Lösung für die Übertragung von Dateien. Sie können den E-Mail-Anhang von einem Computer aus senden, die E-Mail auf dem zweiten Computer öffnen und die angehängte Datei herunterladen. E-Mails können große Dateien in GB anhängen. E-Mails bieten jedoch immer noch keine große Dateiübertragung wie Cloud-Tauchgänge oder SMTP-Übertragung. Wenn Sie große Dateianhänge übertragen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Lösung, um eine E-Mail an LARGE-Dateianhänge zu senden.

Smartphones als Flash-Laufwerke zum Übertragen von Dateien

Sogar Sie können Ihr iPhone als tragbares Laufwerk verwenden, um die Dateien zwischen MAC und PC zu übertragen. Bitte beachten Sie den Post hier iPhone als tragbare Festplatte für Ihren Mac und für den PC siehe iPhone als tragbare Festplatte für Ihr Windows.

Übertragen Sie Dateien zwischen Windows und MAC über WLAN

Es gibt viele Methoden, um Dateien zwischen Mac und Windows zu übertragen. Wenn Sie nicht technisch versiert sind und keine großen Dateien haben, sind Cloud-Laufwerke oder USB-Flash-Laufwerke die beste Wahl. Verwenden Sie eine tragbare Festplatte oder ein USB-Laufwerk zum Übertragen Ihrer Dateien, wenn Sie bereit sind, Geld für externe Discs auszugeben. Übertragen Sie Dateien über Ihr Netzwerk, wenn Sie große Dateien übertragen möchten. Alternativ können Sie NAS-basierte Laufwerke verwenden und als lokalen Cloud-Speicher für das gesamte Heimnetzwerk verwenden.

Vorherige Artikel

6 Beste Android Private Browsing-Apps für sicheres Surfen

6 Beste Android Private Browsing-Apps für sicheres Surfen

Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Die Technologie des privaten Browsing oder des anonymen Browsings zieht die meisten Millennials an, das Internet zu nutzen, ohne einen Eindruck für neugierige Augen zu erzeugen. Durch privates Browsen im Internet wird manchmal zu einem wichtigen Element, wenn Sie beim Browsen nach wichtigen Informationen aus dem Web völlig anonym sein möchten. B...

Nächster Artikel

So aktivieren Sie das private Surfen in Internet Explorer

So aktivieren Sie das private Surfen in Internet Explorer

Manchmal möchten Sie keine Spuren Ihrer Web-Browsing-Aktivitäten auf Ihrem Computer hinterlassen. Egal, ob Sie ein Geschenk auf einem gemeinsam genutzten PC kaufen oder ein Konto in einem Internetcafé einchecken möchten, Sie möchten keinen Beweis für Ihr Browsing oder Ihren Suchverlauf hinterlegen, das andere Personen sehen können. InPri...