7 Beste Linux-Desktop-Umgebungen, um Ihre Erfahrung zu bereichern.



Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm

    Eine Desktop-Umgebung ist nicht etwas, was die meisten Menschen auf der Welt nicht kennen oder fürchten, auch wenn sie täglich Computer verwenden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die meisten Benutzer entweder Windows oder Mac verwenden, die beide über eine einzige Desktop-Umgebung oder eine Shell verfügen, die von den jeweiligen Unternehmen ohne weitere Optionen entwickelt wurde. Unter Linux haben Sie jedoch viele Optionen zur Auswahl, selbst in Ihrer Desktop-Umgebung. Aus diesem Grund gibt es eine häufige Frage, der viele Linux-Neulinge gegenüberstehen.

    Welches ist die beste Desktopumgebung? Es gibt einige Desktop-Umgebungen, und die einzige Frage, die man sich stellen muss, ist, welche für sie die beste ist. Lass uns finden.

    Was ist eine Desktop-Umgebung?

    Wikipedia beschreibt eine Desktop-Umgebung als „ eine Implementierung der Desktop-Metapher, die aus einem Paket von Programmen besteht, die auf einem Computerbetriebssystem ausgeführt werden und eine gemeinsame grafische Benutzeroberfläche (GUI) verwenden, die manchmal als grafische Shell bezeichnet wird. ”Es ist ein bisschen kompliziert zu verstehen. Nach Laien ist eine Desktop-Umgebung einfach die grafische Benutzeroberfläche, die die Interaktion mit dem Betriebssystem und verschiedenen Teilen davon, beispielsweise Apps, ermöglicht.

    Eine Desktop-Umgebung kann Ihre Erfahrung mit der Verwendung des Betriebssystems beeinträchtigen. Langjährige Windows-Benutzer werden mit einem gelegentlichen Problem vertraut sein, wenn auf Ihrem Computer alles gut funktioniert, außer für die Taskleiste oder den Windows-Dateiexplorer. Dies ist ein klassisches Beispiel für die Desktop-Umgebung, die Ihre Erfahrung nicht großartig macht.

    Beste Desktop-Umgebungen unter Linux

    Es ist schwierig und nahezu unmöglich, eine perfekte Desktop-Umgebung zu benennen, da jeder andere Bedürfnisse und Verwendungszwecke hat. Jeder hat sogar unterschiedliche Workflows und nutzt somit seine Desktops unterschiedlich. Für einige ist ein Desktop, der die Freiheit gibt, ihn beliebig anzupassen, die beste, für einige jedoch zu kompliziert. Obwohl wir keine absolute Beste nennen können, die perfekte Linux-Desktop-Umgebung war und ist, gab es die besten, die es gibt.

    KDE-Plasma

    Als persönlicher Favorit von mir ist KDE Plasma die einfachste anpassbare Desktop-Umgebung unter Linux, zumindest unter denen, die ich ausprobiert habe. Die meisten anderen Desktop-Umgebungen erfordern bestimmte Optimierungswerkzeuge, damit ein Benutzer hier und da ein paar Einstellungen vornehmen kann. Auf der anderen Seite hat KDE Plasma alle Werkzeuge direkt eingebunden. Sie können Widgets, Hintergrundbilder, Designs, Symbole usw. über die KDE Plasma-Benutzeroberfläche herunterladen. Sie müssen sich nicht einmal in Ihrem Browser im Internet umsehen.

    Es ist weniger eine Desktop-Umgebung als nur eine Sammlung verschiedener Module und Apps. Der KDE Plasma-Desktop selbst ist ein Bündel dieser Module, die zu einem Desktop kombiniert werden. Dies macht KDE Plasma nicht nur zum am besten anpassbaren, sondern auch zum flexibelsten Desktop.

    Die Plasma-Desktop-Umgebung enthält eine gute Sammlung integrierter Apps. Darüber hinaus funktioniert es auch gut mit Apps, die nicht mit der KDE-Entwicklungsplattform erstellt wurden. All diese Flexibilität hat jedoch auch einen Preis. Es verwendet viel Transparenz und Unschärfeeffekte. Dies ist für die Augen sehr angenehm. Sie sind jedoch nicht so einfach in der Hardware und funktionieren auch nicht gut mit älteren PCs.

    Während KDE Plasma am anpassbarsten und flexibelsten ist, werden Sie einige Zeit damit verbringen, zu verstehen, wie Dinge funktionieren, wenn Sie noch nie zuvor etwas Ähnliches verwendet haben. Bestimmte einfache Funktionen wie die Möglichkeit, mit der rechten Maustaste auf ein Bild zu klicken und es als Hintergrund festzulegen, fehlen ebenfalls. Der Standard-App-Manager für KDE Plasma ist ziemlich inkonsistent, friert oft ein und lehnt auch ab, richtig zu arbeiten. Bei solchen Dingen fühlt sich der Desktop eher wie ein work in progress an, als ein poliertes Produkt, das es tatsächlich ist.

    Laden Sie KDE Plasma herunter

    GNOME

    Dies ist ein weiterer Favorit von mir, aber nicht so sehr wie KDE Plasma. GNOME ist die Standard-Desktopumgebung von Ubuntu seit Ubuntu 17.10. Es ist auch meine bevorzugte Desktopumgebung, wenn ich eine Änderung von KDE möchte. GNOME ist bei weitem nicht so anpassbar wie KDE Plasma, nichts ist wirklich so. Wenn es um Anpassbarkeit geht, kann sich GNOME auch gegen KDE behaupten. GNOME ist einer der beliebtesten Desktops der Linux-Welt und möglicherweise sogar der beliebteste.

    Die Anpassung erfordert die Installation eines GNOME Tweak Tools und einer Reihe anderer Erweiterungen. Erweiterungen machen GNOME so großartig, nutzbar, anpassbar wie es ist. Ohne sie kann ich mir GNOME überhaupt nicht vorstellen. Mit Hilfe dieser Erweiterungen können Sie GNOME bis zu einem gewissen Grad wie Windows, wie Unity-Desktop aus früheren Ubuntu-Versionen, oder ein ähnliches MacOS aussehen lassen.

    Es gibt auch ein paar Macken hier. Zum einen ist GNOME nicht für niedrigere oder ältere PCs gedacht. Es zählt zu den ausgefeiltesten Linux-Desktops. Und es zählt auch zu denjenigen, die eine anständige Hardware benötigen, um reibungslos zu funktionieren. Auch mit der besten Hardware sind die Animationen auf GNOME immer etwas nervös.

    Gnome herunterladen

    KAMERAD

    Da wir über GNOME sprechen, sprechen wir auch über MATE. Als GNOME 3 herauskam, mochten viele GNOME-Fans die radikale Änderung von GNOME 2 nicht. Dies ist allerdings Linux und fast alles ist Open Source. MATE ist eine Abspaltung des GNOME 2-Desktops, die auf dem nun nicht mehr gepflegten GNOME 2-Code basiert. Die Zielgruppe für MATE sind eindeutig diejenigen, die an GNOME 2 festhalten möchten und trotzdem einen modernen Desktop haben.

    Für diejenigen, die neu sind, ist MATE immer noch eine erstaunliche Wahl. Es sieht modern aus und nutzt auch moderne Technologien und Funktionen. Die Codebasis, auf der es basiert, ist vielleicht alt, aber das bedeutet auch, dass es den Test der Zeit bestanden hat. Es verfügt über ein Dual-Panel-System wie GNOME 2, das Menüs, Applets, Anzeigen, Schaltflächen usw. verwendet, die nach Belieben angeordnet werden können.

    Der Desktop verfügt über eine gute Auswahl an vorgefertigten Apps, die zumeist auch aus GNOME 2-Apps bestehen. Das Beste an diesem modernen Desktop-Erlebnis ist, dass es nicht so ressourcenhungrig ist. MATE kann problemlos auf älteren PCs der unteren Preisklasse laufen, auf denen andere Probleme auftreten.

    Laden Sie MATE herunter

    Zimt

    So wie MATE eine Abspaltung von GNOME 2 ist, ist Cinnamon eine Abspaltung von GNOME 3. Sie beginnen wahrscheinlich zu erfahren, wie beliebt und weit verbreitet GNOME ist. Cinnamon ist die Standard-Desktopumgebung von Linux Mint und wurde speziell dafür entwickelt. Es ist vor allem für seine Ähnlichkeit mit der Windows-Benutzeroberfläche bekannt, obwohl es eher wie ein benutzerdefiniertes Windows XP oder 7 aussieht als Windows 10.

    Cinnamon verfügt wie Windows über ein einzelnes Bedienfeld, das jedoch anders platziert werden kann, wenn der Benutzer dies wünscht. Dieses Fenster enthält das Hauptmenü, Anwendungsstarter, eine Liste der geöffneten Fenster und die Taskleiste. Cinnamon ist eine der einfachsten Desktop-Umgebungen für jemanden, der aus Windows kommt. Das ist die größte Stärke.

    Es enthält auch andere Bereiche, unterstützt Themes, Applets und Erweiterungen. Mit anderen Worten, es ist auch sehr anpassbar. Erwarten Sie jedoch nicht so viele Optionen in Bezug auf Erweiterungen wie für GNOME.

    Laden Sie Zimt herunter

    Wellensittich

    Dies ist eine weitere Desktopumgebung, die auf GNOME basiert. Budgie wurde für Solus Linux entwickelt und ist daher der Standarddesktop der genannten Linux-Distribution. Die Einfachheit der intuitiven und eleganten Benutzeroberfläche machte Budgie bei den Benutzern sehr beliebt. Daher ist es jetzt für viele SUSE- und Arch-basierte Linux-Distributionen sowie für Debian-basiertes Ubuntu verfügbar. Ubuntu hat sogar eine offizielle Budgie-Variante, die Budgie als Standard-Desktop anstelle von GNOME enthält.

    Budgie verwendet sogar dieselben Einstellungen wie GNOME. Alle Budgie-bezogenen Einstellungen können direkt auf dem Desktop in den Budgie-Einstellungen konfiguriert werden. Hierbei handelt es sich lediglich um ein Bedienfeld und nicht um eine separate App. Benutzer können das Aussehen und die Farben des Desktops anhand dieser Einstellungen anpassen. Budgie unterstützt keine Widgets, Erweiterungen usw. Es ist auf eine Weise vorkonfiguriert, die die meisten Benutzer bevorzugen.

    Aufgrund der fehlenden Anpassungsoptionen ist Budgie sehr ressourcenfreundlich. Es ist zwar nicht die leichteste Desktop-Umgebung, aber es ist auch nicht der größte Ressourcenhunger.

    Laden Sie Budgie herunter

    Pantheon

    Pantheon wurde als Standard-Desktop-Umgebung von Elementary OS entwickelt, einer anderen Linux-Distribution, die Ubuntu als Basis verwendet. Dies bedeutet, dass der Pantheon-Desktop problemlos auf Ubuntu installiert werden kann. Möglicherweise möchten Sie dies jedoch nicht, wenn Sie bereits über Unity oder den GNOME-Desktop verfügen, da diese etwas durcheinander geraten.

    Ein kurzer Blick auf den Desktop kann Ihnen sagen, dass es von Enthusiasten gemacht wurde. Ich wollte immer die Option, die Windows-Taskleiste transparent oder die obere Leiste in GNOME transparent zu machen. Technisch ist dies auf beiden Desktops möglich, aber bei Pantheon ist diese Option sofort verfügbar. Am unteren Rand des Bildschirms befindet sich ein MacOS-Dock, das sich Enthusiasten wünschen.

    Es ist jedoch weit entfernt von der Anpassbarkeit von KDE oder GNOME und sogar von einigen anderen leichten Desktops. Elementary OS ist so konzipiert, dass es einfach ist und großartig aussieht. Dies gilt auch für den Pantheon-Desktop. Wenn Sie etwas benötigen, das sofort funktioniert und nicht viel Raum für Verwirrungen hat, ist Pantheon perfekt.

    Laden Sie Pantheon herunter

    XFCE

    Wenn Sie etwas wirklich Leichtes suchen, wurde XFCE speziell dafür entwickelt. Mit einem durchschnittlichen Speicherbedarf von nur etwa 100 bis 200 Megabyte ist XFCE einer der leichtesten und dennoch leistungsfähigsten Desktops, die Sie erhalten können. Es ist auch sehr anpassbar und funktioniert ähnlich wie KDE Plasma mit Ausnahme der Transparenzen und Unschärfeeffekte.

    Sie können Bedienfelder hinzufügen, Elemente hinzufügen, Startprogramme hinzufügen, Menüs wechseln, die Benutzeroberfläche für Striche ändern, ein benutzerdefiniertes Dock hinzufügen, Themen, Symbole usw. ändern. Für all das ist nicht einmal ein zusätzliches Optimierungswerkzeug erforderlich. Es ist alles gebacken.

    Es gibt natürlich ein paar Kompromisse, die Sie unternehmen müssen, um diese moderne Desktop-Umgebung mit so wenig Speicherplatz wie nur möglich zu betreiben. Die vorinstallierte Liste der Anwendungen ist etwas weniger, was je nach Ihren Anforderungen eine gute oder schlechte Sache sein kann. Während der Desktop optisch modern und ansprechend aussieht, sind alle Elemente überwiegend undurchsichtig.

    Laden Sie XFCE herunter

    Dies waren die besten Desktop-Umgebungen unter Linux, die in alle Anwendungsfälle passen sollten, ob Sie nun den fortschrittlichsten Desktop, den leichtesten Desktop oder eine fein abgestimmte Balance zwischen beiden suchen. Es gibt immer noch viele Desktop-Umgebungen, die wir hier nicht aufgeführt haben, z. B. Deepin, Enlightenment, Trinity usw. Dies sind ebenfalls sehr gute Desktop-Umgebungen, aber sie sind einfach nicht die Besten. Das heißt nicht, dass Sie sie nicht noch einmal ausprobieren können.

    Vorherige Artikel

    Die besten 4 iPhone Apps, um kostenlose Anrufe in die US-Festnetz- und Handynummer zu tätigen

    Die besten 4 iPhone Apps, um kostenlose Anrufe in die US-Festnetz- und Handynummer zu tätigen

    Vermeiden Sie hohe Roaming-Kosten, wenn Sie das nächste Mal außerhalb der USA reisen. Es kann zu hohen Roaming-Kosten und zusätzlichen Gebühren kommen, wenn Sie sich auf einen Mobilfunkanbieter verlassen müssen, um von außerhalb der USA anzurufen. Sie müssen sich keine Sorgen über zusätzliche Gebühren machen, wenn Sie außerhalb der USA telefonieren, wenn Sie mindestens eine dieser Apps auf Ihrem iPhone installiert haben. Bleiben S...

    Nächster Artikel

    Wie blockiere ich unbekannte Nummern auf WhatsApp?

    Wie blockiere ich unbekannte Nummern auf WhatsApp?

    Facebook Twitter Pinterest WhatsApp Telegramm Bekommen Sie viele anonyme Anrufe bei WhatsApp? Jetzt spammen Spammer WhatsApp-Benutzer auf, um lästige Nachrichten zu senden und Anrufe zu tätigen. Es gibt keine Lösung, um alle Spam-Anrufer oder unbekannten Nummern in WhatsApp zu blockieren. WhatsApp ermöglicht es uns jedoch, Nummern aus unserer Kontaktliste zu blockieren, unbekannte Nummern zu blockieren und in WhatsApp sogar die Meldung von Fremden einzuschränken. Es ...