7 Beste Android-Emulatoren zum Ausführen von Android-Apps unter Linux



Möchten Sie Android-Apps unter Linux ausführen? Linux-Emulatoren sind die beste Wahl. Es ist allgemein bekannt, dass Android auf dem Linux-Kernel basiert. Die Leute würden denken, dass es eine Art Verbindung zwischen einem Linux-basierten Desktop-Betriebssystem und Android geben sollte. Mit demselben oder einem ähnlichen Kernel kann nicht garantiert werden, dass Ihr Linux-basiertes Desktop-Betriebssystem dieselben Apps wie Android ausführen kann (oder umgekehrt). Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, Android-Apps unter Linux auszuführen.

Hier ist die Liste der beliebtesten Android-Emulatoren. Diese Emulatoren können unter Linux ausgeführt werden, um die Android-Apps und -Spiele auf der Linux-Plattform auszuführen.

Android-Emulatoren zum Ausführen von Android-Apps unter Linux

Ein Emulator bietet die erforderliche Umgebung, damit Android-Apps direkt auf Ihrem Linux-Rechner ausgeführt werden können. Dies bedeutet, dass Sie Android, ein anderes Betriebssystem, auf Ihrem aktuellen Betriebssystem ausführen. Die meisten Emulatoren verwenden Virtualisierung, daher ist es nicht so, dass Windows unter Linux mit Virtual Box ausgeführt wird. Die Leistung ist nicht so fließend und schnell, wie es bei Desktop-Hardware der Fall gewesen wäre. In den meisten Fällen ist es jedoch noch verwendbar. Hier sind einige der besten Linux-Emulatoren für Linux, die Sie versuchen, Android-Apps auf der Linux-Plattform auszuführen.

Genymotion

Bluestacks ist ein Emulator, der unter Windows sehr beliebt ist. Ich persönlich war aufgrund der Verzögerung nie ein Fan davon. Genymotion war der erste Android-Emulator, der eine akzeptable Leistung lieferte. Durch meine Erfahrung. Die Leistung war noch besser, Linux, x, aber das ist eine alte Geschichte. Heute ist Genymotion immer noch einer der besten Android-Emulatoren und nicht nur für Linux.

Es verfügt über 5, 5 Millionen registrierte Benutzer und mehr als 10.000 Unternehmenskunden auf mehreren Plattformen. Der Emulator richtete sich hauptsächlich an Entwickler. Der Genymotion-Emulator kann mehr als 40 Android-Geräte ausführen. Dieser Linux-Emulator bietet Zugriff auf alle Android-Versionen und eine unbegrenzte Anwendungsinstallation. Trotzdem ist es schnell, zuverlässig und speichereffizient. Wenn Sie keinen fähigen Desktop haben, können Sie sich sogar für eine Cloud-basierte Installation entscheiden. Der einzige Nachteil ist, dass Genymotion nicht völlig kostenlos ist, aber Sie können eine kostenlose, eingeschränkte Version für den persönlichen Gebrauch erhalten.

Die Installation unter Linux ist nicht üblich, da Genymotion kein Debian- oder Snap-Paket anbietet. Die Anweisungen sind jedoch leicht zu befolgen und Sie finden sie hier.

Website-Link: Genymotion

Android Emulator

Android Emulator erstellt eine virtuelle Umgebung in Linux, auf der Android-Apps wie jeder andere Emulator ausgeführt werden können. Wenn Sie nach einem Android-Emulator suchen, um Android-Spiele auf einem Linux-PC auszuführen, sollten Sie Ihr Emulator-Abenteuer mit dem Android-Emulator beginnen. Android Emulator-Spielemulator für Android unterstützt auch OpenGL-Hardwarebeschleunigung und Multitouch.

Mit genügend Ressourcen für die virtuelle Umgebung können Sie sogar einige schwere Spiele mit Android Emulator ausführen, und viele davon werden unterstützt. Trotzdem müssen Sie mit dem Android Emulator vorsichtig sein, da wir ihn nicht auf eine Liste hochwertiger Software zählen würden. In letzter Zeit hat der Emulator einige zwielichtige Taktiken wie das Bitcoin-Mining ohne Erlaubnis verwendet.

Link zur Website: Android Emulator

Android Studio

Android Studio ist nicht unbedingt ein Emulator, sondern eine von Google bereitgestellte IDE. Eigentlich bot Google dies an, um die Android-App-Entwicklung besser zugänglich zu machen. Android Studio enthält einen integrierten Emulator. Sie können ein virtuelles Android-Telefon auf Ihrem Linux-Desktop ausführen.

Sie können beliebige Apps und Spiele ausführen. Wenn Sie nach einem Android-Emulator suchen, um etwas für Android zu entwickeln, ist Android Studio der richtige Weg. Android Studio ist zwar sehr groß, daher kann es nicht praktikabel sein, das gesamte Android SDK zu installieren, um Android-Apps auf Ihrem Linux-Computer auszuführen.

Website-Link: Android Studio

Android x86

Android x86 hat Genymotion und viele andere Emulatoren möglich gemacht. Es ist ein Projekt, bei dem Android auf PC-Hardware läuft. Android x86 kann im Gegensatz zu Genymotion vollständig offline bereitgestellt werden. Das ist der einzige Unterschied. Ein weiterer Grund ist, dass man so ziemlich alles manuell machen muss.

Wie bei Genymotion müssen Sie Virtual Box separat installieren, um Andro VM auszuführen. Es unterstützt OpenGL-Hardware-Rendering, sodass Sie problemlos grafikintensive Spiele spielen können. Bei Android x86 können Sie sogar auswählen, ob Sie es mit Virtual Box oder VMWare ausführen möchten. Daher ist Virtual Box keine Notwendigkeit.

Da Sie alles manuell machen müssen, müssen Sie auch wissen, was zu tun ist und wie. Zum Glück können Sie leicht Anweisungen der offiziellen Website selbst folgen.

Link zur Website: Android x86

Glas Bohnen

Jar of Beans wurde ursprünglich entwickelt, um Android-Apps unter Windows auszuführen. Wie in, ist es ein Android-Emulator für Windows. Dank WINE kann Jar of Beans jedoch auch unter Linux installiert und verwendet werden. Die Installation dieses Android-Emulators unter Linux kann problematisch sein, wenn Sie nicht wissen, wie Sie WINE verwenden. Ja, es liegt aus naheliegenden Gründen auch nicht nahe an einer idealen Lösung. Sie würden eine Android-App auf einem Android-Emulator ausführen, der selbst auf einem Windows-Emulator für Linux ausgeführt wird.

Wenn Sie daran vorbeikommen, bietet Jar of Beans alle grundlegenden Funktionen, die Sie bei der einfachen Installation von APK-Dateien und SD-Karten erwarten würden. Sie können Apps auch über den Play Store installieren. Dieser Emulator wurde jedoch schon lange nicht mehr verwendet, so dass Sie keine neueren Android-Versionen darauf ausführen können und auch keinen Online-Support erhalten.

Link zur Website: Glas Bohnen

Zusätzliche Lösungen zum Ausführen von Android-Apps unter Linux

Emulatoren sind die beliebteste Methode, um Apps von einem Betriebssystem auf einem anderen Betriebssystem auszuführen, sie sind jedoch nicht immer die beste Wahl. Sie leiden unter Leistungsproblemen und können nicht empfohlen werden, wenn Sie nach ernsthaften Anwendungsfällen suchen. Sie eignen sich gut zum Testen, da Sie sie nur gelegentlich verwenden müssen. Für praktischere Anwendungsfälle könnte etwas anderes besser sein.

Anbox

Anbox ist wie in Android in a box ein Open-Source-Projekt. Es ist eine ganz andere Software als alles andere. Sie können Android-Apps unter Linux ausführen, aber es ist kein Android-Emulator. Anbox emuliert nicht Android, sondern das Android-Betriebssystem in einem Container, abstrahiert den Hardwarezugriff und integriert die Kernsystemdienste in das GNU / Linux-System.

Daher führen Sie kein virtuelles Betriebssystem auf Ihrem aktuellen Betriebssystem aus. Auf diese Weise hat Google Android-Apps auf Chromebooks unterstützt. Dieses Projekt ist jedoch noch vor den Bemühungen von Google. All dies bedeutet auch, dass Sie Android-Apps wie native Apps ausführen können. Apps werden in einem eigenen Fenster anstelle eines gesamten Emulatorfensters geöffnet. Infolgedessen sollten Sie keine Leistungsverzögerungen hinnehmen müssen.

Sie müssen jedoch einen anderen Terminalbefehl zum Installieren von Apps verwenden, da die herkömmlichen Methoden zum Installieren oder Deinstallieren von Linux-Apps in diesem Fall offensichtlich nicht funktionieren.

Link zur Website: Anbox

ARChon

ARChon ist wie Anbox kein traditioneller Android-Emulator. Als Google Chrome-Erweiterung ist sie nicht auf ein bestimmtes Betriebssystem beschränkt. Es kann auf allen Anwendungen ausgeführt werden, auf denen eine vollständige Desktopversion von Google Chrome einschließlich Chrome OS ausgeführt werden kann. Es bietet eine Laufzeit für Android-Apps, anstatt das gesamte Android-Betriebssystem zu virtualisieren. Nach der Installation der ARChon Chrome-Erweiterung können Sie Android-Apps in Google Chrome ausführen. Der Vorgang ist jedoch recht kompliziert.

Aufgrund des komplizierten Prozesses ist die Liste der unterstützten Apps sehr begrenzt. Möglicherweise müssen Sie sogar ein zusätzliches Tool herunterladen, um APK-Dateien in Apps zu konvertieren, die unter der ARChon-Laufzeitumgebung ausgeführt werden können. Bei Interesse finden Sie alle erforderlichen Dateien und Anweisungen auf der offiziellen GitHub-Seite.

Link zur Website: ARChon

Egal, ob Sie Android-Spiele oder Android-Apps auf der Linux-Plattform ausführen möchten, diese Emulatoren sind dazu da, Sie zu retten. Wir haben die besten Emulatoren in zufälliger Reihenfolge aufgelistet. Die Funktionen, der Footprint und die Stabilität variieren und Sie können je nach Bedarf auswählen.

Vorherige Artikel

Ein perfekter Leitfaden für die Registrierung bei BSNL Broadband North West.

Ein perfekter Leitfaden für die Registrierung bei BSNL Broadband North West.

Möchten Sie Ihre Breitbandnutzung pro Monat überwachen? Möchten Sie wissen, wie viel Daten pro Tag verbraucht werden und Sie sich am Limit befinden. Mit der BSNL-Website können Sie alles überwachen, was mit Ihrer Breitbandverbindung zusammenhängt. Update: Ein neues integriertes Self-Care-Portal wird gestartet, das die Benutzerregistrierung wesentlich vereinfacht. Bitt...

Nächster Artikel

Beste Apple Mail Tipps und Tricks zur Verbesserung der Produktivität.

Beste Apple Mail Tipps und Tricks zur Verbesserung der Produktivität.

Apples Mail-App ist einer der besten E-Mail-Clients für Mac-Benutzer. Die Mail-App ist stabil und unterstützt die meisten E-Mail-Konten. Für viele Menschen ist die Mail-App von Mac OS einer der besten Kunden für E-Mails. Apple hat auf diesen neuen Betriebssystemen zahlreiche Funktionen für den Mac Mail-Client eingeführt. Die ...