11 Die Liste der verwendeten iPhone-Hardware sollte vor dem Kauf funktionieren



Im zweiten Teil dieses gebrauchten iPhone-Kaufhandbuchs werden wir die Checkliste um einige weitere iPhone-Hardwaretests und Leistungskennzahlen erweitern. Diese Checkliste umfasst die Überprüfung des Pixels auf dem iPhone-Bildschirm, das iPhone-Wasserschaden, den iPhone-Sensor und Bildschirmfunktionen. Die meisten dieser Tests können manuell ausgeführt werden, oder Sie können sich auf dedizierte Apps verlassen, die für die Durchführung dieser Tests entwickelt wurden.

Lassen Sie uns die vollständige Liste der verwendeten iPhone-Hardware-Tests durchgehen, die Sie beim Kauf eines gebrauchten iPhone durchführen sollten.

1 Überprüfen Sie das iPhone auf sichtbare Kratzer- / Bildschirmschäden

Dies ist die erste Prüfung, die Sie durchführen können, sobald Sie das iPhone in der Hand haben. Sie können eine Sichtprüfung des iPhone-Gehäuses, der Rückseite und des iPhone-Bildschirms auf sichtbare Schäden durchführen. Bitte beachten Sie, dass Sie ein gebrauchtes iPhone in der Hand haben und einige kleinere Beulen und Kratzer auf dem iPhone-Gehäuse akzeptabel sind. Bleiben Sie besser fern, wenn Sie Kratzer oder Risse auf dem iPhone-Bildschirm sehen. Da die Beschädigung des iPhone-Bildschirms die Funktion des Bildschirms beeinträchtigen kann, ist der Austausch des iPhone-Bildschirms teuer.

2 Überprüfen Sie das iPhone auf sichtbare Wasser- / Flüssigkeitsschäden

Wassergeschädigtes iPhone kann für einige Stunden oder Tage wie erwartet ordnungsgemäß funktionieren. Eventuell schaltet das iPhone die Sensoren und Funktionen nacheinander aus. Beachten Sie, dass keines der Hersteller die Garantie für flüssigkeitsbeschädigte Telefone übernimmt. Es ist nicht nötig, ein mit Wasser beschädigtes Telefon mit Ihrem hart verdienten Geld zu kaufen.

Bildnachweis: apple.com

Glücklicherweise haben alle Hersteller von Smartphones eine einfache, aber intelligente Lösung implementiert, um ein wassergeschädigtes Telefon zu identifizieren. Fast alle Smartphones verfügen über Wasserschadensanzeiger, die an bestimmten Stellen des Telefons angebracht sind. Apple hat diese LCI-Detektoren (Liquid Contact Indicators) so eingestellt, dass sie von außen gut sichtbar sind. Für das iPhone sind diese LCIs in Weiß oder Silber erhältlich und werden rot, wenn sie mit Flüssigkeit in Kontakt kommen (Laut Apple werden diese LCI nicht bei Feuchtigkeits- oder Temperaturänderungen aktiviert).

3 Überprüfen Sie die Anrufqualität, den Lautsprecher und den Kopfhörer des iPhone

Wenn Sie sich mit dem iPhone vertraut gemacht haben, ersetzen Sie Ihre SIM-Karte und rufen Sie eine bekannte Nummer an. Stellen Sie sicher, dass die Anrufqualität des iPhone, der Sound der Lautsprecher und der Kopfhörer sowie das Mikrofon einwandfrei funktionieren.

4 Führen Sie das iPhone Display und den Totpixel-Test aus

Dies ist ein einfacher Test, der mithilfe einer kostenlosen Website des iPhone Dead Pixel Test durchgeführt werden kann. Laden Sie diese Site auf Ihr Telefon und tippen Sie auf die Farbtasten, um den iPhone-Bildschirm mit den Farben Schwarz, Blau, Rot, Grün und Gelb zu füllen. iPhone-Bildschirmtests umfassen auch den Helligkeitstest des iPhone-Bildschirms, den Multi-Touch-Test, den Pinch-Test usw. Sie können den iPhone-Bildschirm in jeder Farbe visuell prüfen, um sicherzustellen, dass der Bildschirm keine toten Pixel aufweist.

5 Führen Sie den iPhone-Sensortest und den Tastentest durch

Es gibt einige weitere Tests, die durchgeführt werden können, wenn Sie Ihr iPhone zur Hand haben. Diese Tests umfassen

  1. iPhone-Sensortests: In Ihr iPhone sind eine Reihe von Sensoren eingebaut, wie z. B. Annäherung, Beschleunigungsmesser, GPS, Home-Tastsensor usw.
  2. iPhone-Tastentest: Das iPhone verfügt über die Tasten zum Erhöhen / Verringern der Lautstärke, zum Einschalten sowie für den Home- und Vibrator-Modus.

Die App aus dem iTunes Store mit dem Namen Test & Check für iPhone von Prasomsak Khunmuen kann all diese Tests auch auf einmal ausführen.

6 Führen Sie die Multimedia-, Konnektivitäts- und 3D-Touch-Funktionen des iPhone aus.

Es gibt eine kostenlose App, die alle diese im App Store verfügbaren Sensor- und Kameratests mit dem Namen Test & Check für iPhone von Prasomsak Khunmuen bietet. Diese App kann iPhone Wi-Fi, 3G / 4G und Bluetooth-Sensor prüfen.

  1. iPhone Multimedia-Test: Dies kann den Kopfhörer- und Lautsprecherklang des iPhone, das Foto der iPhone-Kamera und den Videotest usw. umfassen.
  2. iPhone-Konnektivitätstest: Sie können die Wi-Fi-, 3G / 4G- und Bluetooth-Konnektivität des iPhone überprüfen.

In unserem vorherigen Artikel haben wir einige andere iOS-Apps erwähnt, die Sie in iOS-Apps lesen können, um Ihre iPhone-Sensoren und -Funktionen zu testen.

7 Seien Sie weise, wenn Sie das verwendete iPhone-Modell auswählen

Gebrauchte iPhone-Modelle sind teuer im Vergleich zu anderen Android- oder Windows-Handys. Wenn Sie planen, das Telefon mindestens zwei Jahre lang zu verwenden, kaufen Sie keine ältere Version als zwei Vorgängermodelle. Als wir diesen Artikel veröffentlichen, hat Apple das iPhone SE auf den Markt gebracht, und Ihre beste Wette auf einem gebrauchten Telefon sind iPhone 6S- oder iPhone 6-Modelle, die eine gute Leistung mit dem neuesten Betriebssystem von Apple erzielen. Alte iPhone-Modelle reagieren langsam mit den neuesten iOS-Updates. Es gibt eine schöne iPhone-Modellvergleichsliste von der Apple-Website, auf die Sie sich für das neueste Modell des iPhones beziehen können.

8 Stellen Sie sicher, dass der Verkäufer das iPhone auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt hat

Vergewissern Sie sich, dass Sie ein Telefon mit sauberer Aufbewahrung kaufen. Dies bedeutet, dass Sie die Werkseinstellungen des Herstellers auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Ist dies nicht der Fall, weisen Sie Ihren Verkäufer an, ein Werksreset über iOS> Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Inhalte löschen und Einstellungen zurückzusetzen .

9 Überprüfen Sie die Akkulaufzeit und den sicheren Grenzwert des iPhone

Neue iPhones können bei normalem Gebrauch länger als eineinhalb Tage bleiben. Der iPhone-Akku behält diese Leistung in den ersten 1-2 Jahren bei und verringert möglicherweise die Akkulaufzeit und die Sicherungszeit. Da der iPhone-Akku nicht wie andere Android-Handymodelle leicht austauschbar ist, werden die Reparaturkosten teuer, wenn Sie mit einem schlechten Akku rechnen. Kaufen Sie zur Sicherheit kein iPhone, das älter als zwei Jahre ist.

Laden Sie den Akku Ihres Telefons in einem Bereich von 80% -90% auf, wenn Sie ein iPhone als nützlich empfinden. Starten Sie jetzt einen kurzen Anruf, nehmen Sie ein paar Videos auf, schalten Sie 4G / WiFi ein und schauen Sie sich ein Video von Youtube an. Führen Sie diese Aktivitäten mindestens 3-5 Minuten lang aus und stellen Sie sicher, dass der Akku des iPhone nicht mehr als 2% gefallen ist. Wenn der Akku um mehr als 2% gefallen ist, können Sie davon ausgehen, dass der Akku nicht gut ist.

Alternativ können Sie sich darauf verlassen, dass die Apps die Leistung und den Akku des verwendeten iPhone überprüfen. Wenn Sie bereits ein iPhone mit niedrigem Backup verwenden, gibt es auf dem Markt viele preiswerte iPhone-Gadgets, um die Akkulaufzeit des iPhone zu verlängern.

10 Überprüfen Sie das iPhone-Ladegerät und das Blitzkabel

Schließen Sie Ihr Telefon über das Blitzkabel an ein Ladegerät an und stellen Sie sicher, dass das Telefon den Akku auflädt. Sie sehen, dass das Akkusymbol auf dem Telefon in ein Ladesymbol (Blitz) wechselt. Verbinden Sie das iPhone über das Blitzkabel mit Ihrem PC und stellen Sie sicher, dass das iPhone die iTunes-Software auf Ihrem Computer erkennt.

11 Vergewissern Sie sich, dass Sie sämtliches Zubehör mit der iPhone-Box haben

Apple verkauft iPhone in einer hübschen Box mit Apple EarPods mit Fernbedienung und Mikrofon, Lightning-zu-USB-Kabel, USB-Netzteil, SIM-Auswurfstift und Dokumentation. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle diese originalen Zubehörteile und die Box mit dem gebrauchten iPhone erhalten.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Modell auswählen und das kostenlose iPhone beschädigen, wenn Sie das gebrauchte iPhone kaufen. Besser ein persönliches Geschäft und ein iPhone in der Hand, bevor Sie bezahlen, anstatt einen unbekannten Verkäufer zu wählen, der auf der anderen Seite der Welt sitzt. Sie haben sich also für einen Kauf entschieden, Willkommen in der Apple-Welt!

Vorherige Artikel

Wie versetze ich ein iPhone in den DFU-Modus?

Wie versetze ich ein iPhone in den DFU-Modus?

DFU-Modus bedeutet Geräte-Firmware-Aktualisierungsmodus. Wenn eine Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus nicht funktioniert, sollten Sie diesen DFU-Modus zuletzt verwenden Resort. Wenn Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus versetzen, wird das iOS vor dem Wiederherstellungsversuch nicht geladen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das iPhone in den DFU-Modus zu schalten, damit Sie eine iTunes-Firmware wiederherstellen können: Schritt eins Öffnen Sie iTunes und verbinden Sie das iPhone mit Ihrem Mac. Sc...

Nächster Artikel

So sparen Sie iPhone-Speicherplatz, indem Sie Apps unter iOS 11 entfernen

So sparen Sie iPhone-Speicherplatz, indem Sie Apps unter iOS 11 entfernen

Eines der am schwierigsten zu verwaltenden Dinge auf einem iPhone ist ohne Zweifel der Speicherplatz. Wenn Sie ein iPhone mit einem Speicherplatz von 16 oder 32 GB besitzen, haben Sie dies wahrscheinlich bereits erkannt. iPhones wurden schon immer kritisiert, weil es keinen SD-Kartensteckplatz gab, vor allem, weil wir hundert Dollar mehr zahlen müssen, um eine höhere Speichervariante zu erhalten. ...