11 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie SSD (Solid State Drive) kaufen



Solid State-Treiber bieten Blitzgeschwindigkeit für Ihren PC, um Anwendungen zu starten und zu starten, die mit herkömmlichen Festplatten verglichen werden können. SSD ist die beste Wahl, wenn Sie beim Starten des Systems oder beim Ausführen von Hochleistungsanwendungen auf Ihrem PC mit Stundengläsern und ausgelasteten Symbolen belästigt werden.

SSDs können Ihr System so schnell starten, weniger als 10 Sekunden für MAC, Linux und etwas höher für Windows. Wenn Sie von einer herkömmlichen Festplatte zu einer SSD wechseln, können Sie beim Systemstartvorgang mindestens 15 bis 25 Sekunden sparen.

Die meisten Ihrer Anwendungen werden sofort mit SSD geladen. Das Verschieben und Löschen von Dateien wird zum Kinderspiel. Ich denke, Sie haben sich bereits vorgenommen, auf Solid State Drives zu wechseln, bevor Sie in diesem Artikel landen. Nach dem Kauf ist es ratsam, sich über Dos and Don'ts von SSD zu informieren, um die Leistung zu maximieren und die Lebensdauer zu erhöhen.

Wenn Sie SSD für Ihren Computer kaufen, gibt es jedoch eine Reihe von Dingen, die Sie kennen sollten, um das richtige Laufwerk auszuwählen. Es gibt bestimmte Parameter, die Sie bei der Auswahl Ihrer SSD für relevant halten, und wenige von ihnen spielen möglicherweise keine bedeutende Rolle bei der Auswahl. Lassen Sie uns diese Dinge durchgehen , bevor Sie SSD-Laufwerke kaufen .

1. SSD-Festplattenkapazität

Wenn Sie SSDs für Ihren Laptop oder Desktop kaufen, können Sie Ihre SSDs für Betriebssystem und Apps und sekundäre Festplattenlaufwerke für Ihre Daten in einer Konfiguration mit zwei Laufwerken aufbewahren. Eine 40-GB-SSD reicht aus, um Ihren PC mit einigen wichtigen Apps auf einem Windows- oder MAC-Betriebssystem auszuführen. Wenn Sie sich jedoch 80 GB SSD leisten können, ist dies eine anständige Größe, und Sie müssen sich nicht lange genug über wenig Speicher Gedanken machen.

Sie können nicht mit einer kleineren Größe arbeiten, wenn Sie vorhaben, Ihre gesamte Festplatte durch neue SSD (Single Drive Configuration) zu ersetzen. Eine SSD mit 250 GB sollte der Ausgangspunkt für Ihren Computer sein, der sich um Ihr Betriebssystem, Ihre Anwendung und Ihre Daten kümmert. Es gibt einen Kompromiss zwischen der Größe und dem Preis von SSDs; Bei Amazon erhalten Sie ein Crucial MX200 SATA-2, 5-Zoll-Solid-State-Laufwerk mit einem Gewicht von 500 GB. Es gibt SSDs, die in Terabyte erhältlich sind, wenn Sie bereit sind, zusätzliche Dollars zu brennen.

2. SSD-Leistung

Hersteller geben die SSD-Leistung in Bezug auf das sequentielle Lesen an und die sequenzielle Schreibgeschwindigkeit, die beim Lesen normalerweise bis zu 500 MB / s beträgt und beim Schreiben etwas niedriger ist. Es gibt gute Tools zum Überprüfen der SSD-Leistung. Mit diesen Tools können Sie den SSD-Zustand und die Leistung überwachen.

Sequentieller Schreib- und Lesevorgang wird mit großen zusammenhängenden Datenblöcken durchgeführt, um die Leistung der Festplatte zu messen. (Samsung Pro bietet sequentielles Lesen mit bis zu 550 MB / s und sequentielles Schreiben mit bis zu 520 MB / s). Typischerweise sind rund 50% Lese- und Schreibvorgänge für einen tatsächlichen Benutzer sequentiell.

3. Zufällige SSD-Datenübertragungsrate:

SSD-Geschwindigkeit beim zufälligen Schreiben und zufällige Lesegeschwindigkeit ist ein weiterer Maßstab, um die Leistung von SSDs zu messen. Zufällige Lese- / Schreibtests werden mit kleinen Blöcken an zufälligen Positionen auf dem Laufwerk ausgeführt. Zufälliges Schreiben bedeutet, dass Sie mehr Strafe zahlen müssen, damit der Datenträger nach freiem Speicherplatz und Schreibzugriff sucht. Dieser Prozess ist im Vergleich zu der Verarbeitung sequentieller Daten natürlich langsam. Normalerweise sind rund 25% Lese- und Schreibvorgänge für einen tatsächlichen Benutzer zufällig. Samsung Pro ist eine der besten SSDs von Amazon mit 550MP / s und 550MP / s Sequential Read Speed, wobei die Zufallslesegeschwindigkeit auf 100.000 IOPS und die Random-Write-Geschwindigkeit bis zu 90.000 IOPS liegt.

4. SSD-Flash-Speicher:

Solid-State-Laufwerke basieren auf Flash-Speichern mit unterschiedlichen NAND-Speichern. Die folgende Tabelle gibt einen schnellen Überblick über die derzeit auf dem Markt verfügbaren Technologien.

ArtNameLagerGeschwindigkeitLebensdauerTeuerHaltbarkeit
SLCEinstufige Zelle1bit NANDSchnell100K Schreibt eine ZelleDie meistenHoch
eMLCUnternehmen MLC2bits NANDMittel30K Schreibt eine ZelleMittelMittel
TLCTriple-Level-Zelle3 Bit NANDWeniger3K WritesCellMittelMittel
MLCMulti-Level-Zelle34 Bit NANDWeniger3K WritesCellWenigerWeniger

Bei SSD ist der Umfang der Verbesserungen noch nicht ausgereift. Die Hersteller bringen täglich fortschrittliche Technologien und effiziente Fertigungstechniken mit, um die Lebensdauer und Leistung ihrer Festplatte zu verbessern.

5. SSD Endurance MTBF (Zuverlässigkeit):

MTBF (Mean Time Between Failures) ist die vom Hersteller geschätzte Gesamtbetriebszeit des gelieferten Produkts geteilt durch die Anzahl der ausgefallenen Einheiten. Lange MTBF-Werte sind immer eine nützliche Angabe, aber keine Garantie, dass das Produkt so lange halten kann. Die Zuverlässigkeit von SSDs liegt im Bereich von einigen Millionen Stunden. Wenn Sie mit der Optimierung Ihrer SSD nicht vertraut sind, überprüfen Sie bitte die Tools zum Tweak-SSD und zur Wiederherstellung der Leistung auf Ihrem Laptop.

6. SSD-TRIM-Unterstützung:

Die TRIM-Unterstützung trägt dazu bei, dass die Leistung von SSD durch die Reinigung der gelöschten Dateien ständig gleich bleibt. Dieser Vorgang der Hintergrundspeicherung reduziert die Latenz und verbessert die Laufwerkleistung. Die meisten modernen Windows- und MAC-Betriebssysteme, das SSD-TRIM, kümmern sich selbst um das Betriebssystem. SSDs für alte Betriebssysteme wie Windows XP müssen Sie jedoch eine Festplatte kaufen, die die mit SSD integrierte TRIM-Funktion bietet.

7. Fehlerkorrekturcode (Error Correction Code, ECC):

In SSDs werden Fehlererkennungs- und Korrekturcodes verwendet, um die Daten vor Beschädigung zu schützen. Wenn Sie sich entscheiden können, was Sie in Bezug auf ECC wünschen, gehen Sie immer zu SSD mit ECC.

8. SSD-Verschlüsselung:

Die meisten SSDs bieten Verschlüsselung auf AES-Ebene mit 256 Bit. Sie müssen sich darum kümmern, wenn Sie planen, mit Ihrer SSD andere sensible Daten zu schreiben, als das Betriebssystem zu laden.

9. SSD-Marke, Garantie und Support:

Da dies immer noch eine Kindertechnologie ist, sind SSDs nicht wie HDDs zu 100% zuverlässig. Hersteller versuchen ständig, sowohl Hardware als auch Firmware in SSD zu verbessern. Während Sie Ihre SSD auswählen, ist es schön, die neueste Technologie bekannter Marke für eine längere Lebensdauer und bessere Leistung zu kaufen. Wir haben ein paar SSDs aufgelistet, die auf unseren Erfahrungen und Bewertungen unserer Nutzer basieren.

Wenn Sie sich Sorgen machen, Ihre Daten zu verlieren, sollten Sie bitte klug sein, wenn Sie in SSDs investieren. Holen Sie sich immer eine gute Marke, neue Technologie und prüfen Sie die richtigen Laufwerke.

10. SSD-Hardwareschnittstelle:

Die meisten SSDs verfügen über eine integrierte SATA-SATA-Schnittstelle (Serial ATA). Die Übertragungsgeschwindigkeit kann bei den SATA-Versionen variieren. Die neuen SSDs unterstützen bis zu SATA III, das eine Übertragungsgeschwindigkeit von 6 GB bietet, wobei SATA II 3 GB übertragen kann, wobei SATA I bei der Datenübertragung auf 1, 5 GB beschränkt ist. Bitte überprüfen Sie die Datenübertragungsrate Ihres Computers. Wir empfehlen jedoch, die höchstmögliche Geschwindigkeit zu kaufen, da SATA-Versionen abwärtskompatibel sind. Selbst wenn Sie ein SATA III-Laufwerk kaufen, funktioniert es mit Ihrer SATA I-PC-Hardware.

11. SSD-Formfaktor:

Sie müssen sich keine Gedanken über den SSD-Formfaktor machen, wenn Sie SSD für Ihren Desktop planen. Bei Ihrem Laptop müssen Sie die verfügbare Steckplatzgröße überprüfen (dies ist normalerweise ein 9-mm-Steckplatz). Die meisten SSDs sind in 7 mm Dicke erhältlich, und Sie können SSDs mit einem Distanzring platzieren, wenn Sie einen 9 mm dicken HDD-Steckplatz in Ihrem Laptop haben.

Es wird empfohlen, eine Konfiguration mit zwei Laufwerken mit Ihrer neuen SSD für Betriebssystem & Apps und dem alten Laufwerk für Daten zu konfigurieren. Dies würde die Sicherheit Ihrer Daten garantieren, auch wenn Sie Ihre SSD verloren haben. Die Faustregel hält immer eine Sicherung.

Vorherige Artikel

6 Beste Festnetzrufblocker-Geräte zum Blockieren von Robocalls

6 Beste Festnetzrufblocker-Geräte zum Blockieren von Robocalls

Bildnachweis: Amazon Landtelefone sind durch Spam-Anrufe stark gefährdet, da sie anfällig sind und nicht so einfach blockieren können. Sogar die Festnetztelefonanbieter wie AT & T und Verizon bieten Anrufsperren im Festnetz an. Jetzt wird die Anrufsperrfunktion an dedizierte Geräte für Festnetzanrufe übertragen, wobei RoboCalls und Spam-Anrufe genauestens blockiert werden können. Hier ...

Nächster Artikel

Stummschalten von unerwünschten Whatsapp-Warnmeldungen in Android

Stummschalten von unerwünschten Whatsapp-Warnmeldungen in Android

WhatsApp ist heutzutage unter Smartphone-Nutzern sehr bekannt. Es bietet Multimedia-SMS-Dienste und Anrufe ohne zusätzliche Kosten außer Ihrer Internetverbindung. Eine der Hauptattraktionen von Whatsapp ist die Schaffung vieler Gruppen, um mit allen Personen in dieser Gruppe zu kommunizieren. Alle Nachrichten an die bestimmte Gruppe stehen ausschließlich allen Mitgliedern der Gruppe zur Verfügung. De...